Dienstag, 29. März 2016

[Auszeit] LeseBlick zieht um...


Hallo ihr Lieben, für alle, die immer noch regelmäßig bei mir vorbeischauen.
Auch euch möchte ich mitteilen, dass ich derzeit im Umzugsstress stecke und derzeit sehr wenig zum Bloggen komme.
Rezensionsexemplare werden weiterhin rezensiert werden, aber das allgemeine Blogleben wird bis Anfang Mai auf Eis liegen, denn so langsam geht es los und ich werde mich in Arbeitsdress werfen und mit Packen, Räumen, Planen und Malern beschäftigt sein.

Bis dahin werde ich fleißig planen.
 Denn neben einem neuen Thema wird auch ein neues Design bei LeseBlick einziehen.

Bis dahin wünsche ich allen maximale Leseerfolge <3




[Rezension] Helenas Geheimnis

Titel: Helenas Geheimnis
Autorin: Lucinda Riley
Verlag: Goldmann Verlag
Preis: 9,99€ (TB)
Seitenanzahl: 608 Seiten
ISBN: 978-3-442-48405-8
Kaufen: HIER
Leseprobe: HIER


Inhaltsangabe
Wie viel Wahrheit kann die Liebe ertragen, ohne zu zerbrechen?
Viele Jahre sind vergangen, seit Helena Beaumont als junge Frau einen wunderbaren Sommer auf Zypern verbracht und dort ihre erste große Liebe erlebt hat. Nun kehrt sie zum ersten Mal zurück in das schöne alte Haus, um dort mit ihrer Familie die Ferien zu verbringen. Unbeschwerte Tage sollen es werden, verträumte Stunden am Meer und lange Nächte auf der Terrasse, doch schon bei ihrer Ankunft empfindet Helena ein vages Unbehagen. Sie allein weiß, dass die Idylle bedroht ist – denn es gibt Ereignisse in ihrer Vergangenheit, die sie ihrem Mann und ihren Kindern stets eisern verschwiegen hat. Wie lange aber kann sie die Fassade der glücklichen Familie noch aufrechterhalten? Als sie dann plötzlich ihrer Jugendliebe Alexis gegenübersteht, ahnt sie, dass diese Begegnung erst der Anfang einer Verkettung von Ereignissen ist, die ihrer aller Leben auf eine harte Bewährungsprobe stellt...
(Quelle: Goldmann Verlag)

Dienstag, 22. März 2016

[Rezension] Frostkuss

Titel: Frostkuss
Autorin: Jennifer Estep
Verlag: Ivi/Piper Verlag
Preis: 14,99€ (PB)
Seitenanzahl: 400 Seiten
ISBN: 978-3-492-70249-2
Kaufen: PaperbackausgabeTaschenbuchausgabe
Leseprobe: HIER
Reihe: Band 1/6 der "Mythos Academy Reihe"

Inhaltsangabe
Mein Name ist Gwen Frost und ich verfüge über die seltene »Gypsy-Gabe«
Im Mittelpunkt der Serie steht die 17-jährige Gwen Frost, die über ein außergewöhnliches Talent verfügt: Sie besitzt die »Gypsy-Gabe« – bei der eine einzige Berührung ausreicht, um alles über einen Gegenstand oder einen Menschen zu wissen. Doch dabei spürt Gwen nicht nur die guten Gefühle, sondern auch die schlechten und die gefährlichen. Auf der Mythos Academy soll sie lernen, mit ihrer Gabe sinnvoll umzugehen. Aber was Gwen nicht weiß: Die Studenten werden dort ausgebildet, um gegen den finsteren Gott Loki zu kämpfen. Und obwohl sie der Meinung ist, an der Mythos Academy nichts verloren zu haben, erkennt Gwen bald, dass sie viel stärker ist als gedacht und all ihre Fähigkeiten brauchen wird, um gegen einen übermächtigen Feind zu bestehen.

Montag, 21. März 2016

[Rezension] Immer für dich da

Titel: Immer für dich da
Autorin: Kristin Hannah
Verlag: Ullstein Verlag
Preis: 8,95€ (TB)
Seitenanzahl: 496 Seiten
ISBN: 978-3-54828-106-3
Kaufen: HIER
Leseprobe: HIER
Reihe: Band 1/2 der "Tully & Kate Reihe"

Inhaltsangabe
Die große Bewährungsprobe einer Freundschaft fürs Leben
Als die schüchterne Kate und die coole, hübsche Tully einander mit vierzehn zum ersten Mal begegnen, ahnen sie noch nicht, dass daraus eine Freundschaft fürs Leben entstehen wird. Jahrelange Trennung, unterschiedliche Lebenswege, Männer: nichts kann Tully und Kate auseinanderbringen. Doch dann kommt es zu einem schlimmen Streit, in dem alte Wunden aufreißen. Es herrscht Funkstille - bis den Freundinnen klar wird, wie kurz das Leben sein kann...
(Quelle: Ullstein Verlag)

Sonntag, 20. März 2016

[LBM 2016] Eindrücke und Mitbringsel


Auch dieses Jahr habe ich mich wieder an einem Tag durch diese bücherbegeisterten
Menschenmassen gekämpft. Geplant war, dass wir zu viert den Tag genießen, da zwei Junkies aufgrund von Krankheit leider nicht mit konnten, habe ich den Tag mit meiner Besten gestern verbracht und wir hatten nur noch 2 Messepläne miteinander zu vereinen.


Nach einer gesprächsreichen Fahrt und einem kleinen Stau gegen Ende haben wir rucki zucki einen Parkplatz gefunden und konnten uns ins Getümmel werfen.


Als Messelied wurde dieses Jahr folgendes auserkoren
Es hat uns vor und nach der Messe die perfekte Stimmung besorgt und wir haben es gerockt!

Donnerstag, 17. März 2016

[Veränderungen] Kleiner Vorgeschmack

Was ist hier los?
Ja, ihr lest alle richtig, ab Mai wird es bei LeseBlick Veränderungen geben.
Ob ich mein Blogdesign im Gesamten verändere, weiß ich noch nicht, aber ich möchte mein Baby ein bisschen voranbringen bzw. weiterentwickeln.

Aktuell findet ihr bei mir ausschließlich Rezensionen, Neuzugänge-Post und veranstaltete Leserunden. Zum Alltagsbloggen komme ich seit geraumer Zeit nicht mehr. Mit der Zeit habe ich mir die Frage gestellt, woran dies liegt und die derzeitige stressige Zeit hat mir endlich eine Antwort beschert. 
Wer LeseBlick verfolgt und vor allem meine kleine Leidenschaft für Leserunden, der weiß, dass ich ein kleines Planungsopfer bin. Ja, ich liebe es zu organisieren, managen usw. und dies möchte ich auch in meinem Blog wieder einfließen lassen.


Warum gerade jetzt?
Manchmal braucht man einfach so einen Auslöser, damit der Kopf in Gange kommt.
Mein Auslöser musste wohl ein Hauskauf sein. Ja, ich darf mich bald Hauseigentümerin nennen und mit diesem Haus wird es in meinem Leben so einige Veränderungen geben.
Nach meiner Selbständigkeit gehe ich nun einen weiteren Schritt und dieser soll sich auch positiv auf meine Person auswirken. 
Seit nun 5 Jahren bin ich beruflich im Gesundheitswesen tätig und habe für mich selbst festgestellt, dass ich den Faden zu meiner Gesundheit verloren habe, das heißt ungesunde Ernährung, wenig körperliche Betätigung und Faulheit. Man ist nicht mit sich zufrieden, will etwas ändern, aber zieht es nicht durch. Dies werden viele von euch kennen, dieser innere Schweinehund. Ich möchte den Kampf mit ihm nun aufnehmen und ich weiß, dass es mir dieses Mal gelingen wird!

Gute Voraussetzungen sind:
- das baldige Landleben
- ein traumhafter Garten zum Relaxen, Sporten und Anbauen
- eine Küche, in der man einfach nur vorbereiten, kochen und backen will
- ein Sportzimmer im Haus, in dem meine Yogamatte liegen bleiben kann und welcher gleichzeitig ein Rückzugsort für mich sein wird, wenn der Kopf voll ist


Was wird anders?
Meine Büchersammlung, die nun fast 500 Bücher beinhaltet, befindet sich derzeit gut verpackt in massenweisen Kartons, denn in ca. einem Monat steht endlich der Umzug an.
Auch meine Bücherregale sind seit gestern verkauft. Im Haus soll alles anders sein. Ich werde ein Galeriezimmer bekommen, in dem ich meine Schätze in neuen Regalen unterbringen werde. Höchstwahrscheinlich werde ich meinen SuB noch radikal minimieren, weil die Veränderung auch ein gewissen Festlegen auf bestimmte Genre beinhalten wird. Ich werde mich wohl von vielen Jugendbüchern und Büchern aus dem Fantasy- und ThrillerGenre verabschieden.
Denn es kommt Neues dazu!!!
Und nun zum eigentlichen Punkt.
Sobald ich mich eingelebt und organisiert habe, werdet ihr anstatt eben genannte Genre ein anderes häufiger bei mir finden. Und zwar möchte ich meinen Schweinehund mit meinem medizinischen Wissen konfrontieren und endlich aktiv werden.
GESUNDHEIT & LEBEN
soll demnächst ein größeres Thema bei LeseBlick einnehmen.

Auf Arbeit nimmt dieses Thema 100% ein, meine Patienten setzen es zum Großteil um und sind super glücklich. Ich möchte nicht immer nur reden, beraten, Tipps geben usw, sondern auch endlich super glücklich sein, mit mir, meinem Körper und meinem Geist.


Welche Inhalte wird LeseBlick besprechen?
Das erfahrt ihr in Kürze in einem weiteren Beitrag.
Die LBM am Wochenende werde ich nutzen, um Ideen zu sammeln.
Wer neugierig ist, sollte in nächster Zeit ein Auge auf meinen Blog werfen.
__________________________________________________________________________

Wie steht ihr zum Thema "Gesundheit & Leben"?





Mittwoch, 16. März 2016

[LBM 2016] Samstag geht es los...

Erste Vorbereitungen

Auch dieses Jahr werde ich mich mit einigen Mädels wieder nach Leipzig aufmachen.
Dieses Jahr wollten wir uns eigentlich 2 Tage Zeit nehmen, allerdings ist die Unterkunftsproblematik auch dieses Jahr aktuell gewesen, so dass wir wieder nur Samstag vor Ort sind. 

Dieses Jahr sind wir allerdings um einiges organisierter und hoffen auch an einem Tag die Messe zu rocken!

Ich habe mir dieses Jahr einen neuen Rucksack gegönnt. Ich liebe ihn <3
Jaaaa, ich habe mal Geld für etwas anderes als Bücher ausgegeben :D :D :D 
Und ich denke, er passt sowohl super zu mir, als auch zu LeseBlick.


Sonntag, 13. März 2016

[Leserunde] Helenas Geheimnis von Lucinda Riley



Wir mussten uns über einen Monat gedulden, nun dürfen wir endlich den neuen Roman von Lucinda Riley lesen.
Natürlich tun wir dies wieder gemeinsam.
Es ist auch ein kleiner Abschied von ihren tollen Storys. Nach dem Buch heißt es warten auf Band 3 der "Sieben Schwestern Reihe".

Alle die mitlesen möchten sind herzlich nach Zypern eingeladen.

Samstag, 12. März 2016

[Neuzugänge] März #03



Neuzugänge im März 2016

_______________________________________________________________________

© Piper Verlag
Ein Skandal erschüttert das Städtchen Aurora an der Ostküste der USA: Dreiunddreißig Jahre nachdem die ebenso schöne wie geheimnisumwitterte Nola dort spurlos verschwand, taucht sie wieder auf. Als Skelett im Garten ihres einstigen Geliebten. Der berühmte, zurückgezogen lebende Schriftsteller Harry Quebert steht plötzlich unter dringendem Mordverdacht.
(Quelle: Piper Verlag)

Dieses Buch habe ich mir endlich bestellt, weil im Mai der 2. Band erscheint und wir diesen am 09.05. in einer LR lesen wollen. Aufgrund des Umzugs werde ich sehen, ob ich Band 1 schaffe vorab zu lesen. Da ist das Buch zumindest.
________________________________________________________________________________

© Fischer Verlag
Das Geheimnis um die größte Liebesgeschichte der Welt: Romeo und Julia.
Ein altes Buch lockt die junge Amerikanerin Julia nach Italien: es ist die Urfassung des Romeo-und-Julia-Stoffes und es handelt von den verfeindeten Familien Tolomei und Salimbeni in Siena. Völlig überrascht stößt Julia auch auf die Warnung ihrer verstorbenen Mutter: bis heute liege ein Fluch auf den Familien – und damit auch auf ihr. Denn ihr wahrer Name ist Giulietta Tolomei. Auf der Suche nach ihrem Erbe spürt Julia, dass sie beobachtet und verfolgt wird. Während Siena dem Palio entgegenfiebert, gerät sie in höchste Gefahr. Wird der Fluch der Vergangenheit auch ihr zum Schicksal?
(Quelle: Fischer Verlag)

Ein Buch, welches schon etliche Jahre in meinem Kopf verweilt. Dieses Jahr ist glaub ich die richtige Zeit für das Buch. Zu dem bin ich ein riesen Fan von Romeo und Julia <3
________________________________________________________________________________

© Amazon
»Draußen war verboten. Draußen war gefährlich, weil es keine Wände hatte und auch kein Dach, das einem Einhalt gebot.« Hester wird von ihren Eltern in einem Haus fernab der Welt gefangen gehalten. Bis eines Tages ein unbändiger Wille zu leben in ihr wach wird. So unbändig, dass sie eine Entscheidung fällt, die unsere Norm von Gut und Böse außer Kraft setzt. Denn es ist aus der tiefsten Dunkelheit, dass die Sterne am hellsten strahlen … Hester wird von ihren Eltern in einem Haus im Wald großgezogen. Sie hat noch nie einen Fuß vor die Tür setzen dürfen, sie hat noch nie mit einem anderen Kind geredet. Ihre einzige Habseligkeit ist eine illustrierte Kinderbibel, die reichen muss, um ihre kleine Welt mit Sinn zu füllen. Ihre Freunde sind Katze, Löffel, Axt und Baum, und sie alle geben ihr manchmal Ratschläge, was sie tun soll. Der Tag, an dem sie das Verbot der Eltern ignoriert und die Tür zum Hof öffnet, verändert ihr Leben. Denn die Ahnung, dass es im Leben mehr geben muss, das instinktive Wissen um Glück und Freundschaft, die sie noch nie erfahren hat, deren Existenz sie aber spürt, geben ihr die Kraft, das Leid zu ertragen. Bis der Tag gekommen ist, an dem Hester zum ersten Mal eine Entscheidung trifft …
(Quelle: Amazon)

Auf dieses Buch bin ich im letzten Jahr bei einer anderen Bloggerin aufmerksam geworden und auch für dieses war es nun Zeit. Die Story klingt vielversprechend.
________________________________________________________________________________

© Fischer Verlag
Karitas ist die jüngste Tochter der verwitweten Steinunn Olafsdóttir, die es geschafft hat, dass alle sechs Kinder - auch die Mädchen - die Schule besuchen konnten. Trotz der harten Lebensumstände um 1900 in Island entdeckt Karitas ihr künstlerisches Talent als Malerin. Doch als sie den gut aussehenden Sigmar kennenlernt, steht sie vor der folgenschwersten Entscheidung ihres Lebens.
(Quelle: Fischer Verlag)

Auf dieses Buch bin ich durch Zufall gekommen, aber Island reizt mich sehr und daher musste ein Buch mit dem Setting her.
________________________________________________________________________________

© Ullstein Verlag
Was in der Liebe wirklich zählt
Ein Unfall, ein Schock und eine große Frage: Als ihr Freund verletzt ins Koma fällt, flüchtet Melanie Sommer zu ihrer vietnamesischen Urgroßmutter Hanna. Als Hanna merkt, wie sehr die junge Frau mit ihrem Schicksal und der Liebe hadert, erzählt sie ihr zum ersten Mal aus ihrem Leben: Von der dramatischen Kindheit im exotischen Saigon, vom schillernden Berlin der Zwanzigerjahre und einer großen Liebe, von der schweren Zeit während des Krieges und dem Neuanfang als Hutdesignerin in Paris. Hanna hat viel verloren, aber auch unendlich viel gewonnen. Und Melanie erkennt, dass ihre schönste Zeit noch vor ihr liegt – egal, was das Schicksal noch für sie bereithält.
(Quelle: Ullstein Verlag)

Im LR-Wahn und da wir im März das letzte Buch von Lucinda Riley lesen, musste eine neue Autorin her. Ab dem 19.05. widmen wir uns Corina Bomann und "Die Jasminschwestern" wird unser erstes Buch. Ich bin unheimlich gespannt.
________________________________________________________________________________

© Goldmann Verlag
Paris in den 20er Jahren: Gräfin Xenia trägt die russische Seele in ihrem Gesicht – stolz, geheimnisvoll, berückend schön. Ein einzigartiges Gesicht in der glamourösen Modewelt, das auch der deutsche Fotograf Maximilian nicht vergessen kann. Xenia aber flieht vor ihren Gefühlen, zu sehr haben Trauer, Armut und Leid ihr Leben geprägt, seit sie vor der Revolution aus Russland fliehen musste. Jahre später begegnen sich die beiden unter dramatischen Umständen wieder. Wird Xenia erkennen, dass es die große Liebe nur einmal im Leben gibt?
(Quelle: Goldmann Verlag)

Hierbei handelt es sich um einen ersten Band. Setting, Zeit und Story passt, mehr muss ich nicht sagen. Leider hat mich hier eine anderen, ältere Ausgabe erreicht.
________________________________________________________________________________

© Goldmann Verlag
Paris, Ende des Zweiten Weltkriegs. Die Stadt ist befreit und erwacht ganz allmählich zu neuem Glanz. Doch die russische Gräfin Xenia Ossolin hält es nicht in ihrer Wahlheimat, zusammen mit ihrer Tochter Natascha bricht sie auf ins zerstörte Berlin. Denn für Xenia zählt nur eins: Sie muss Max von Passau wiedersehen, den einzigen Mann, der je ihr Herz berührt hat. Hat er den Krieg überlebt? Wird sie ihn überhaupt finden können? Und wird sich dort, zwischen Zerstörung und Neubeginn, auch Nataschas Schicksal erfüllen?
(Quelle: Goldmann Verlag)

Und weil Bücher so frech sind, musste Band 2 auch gleich mit. Dieses Mal in der gewünschten Ausgabe.
________________________________________________________________________________

© Cbj Verlag
Ihre Welt ist eine andere – ein Mädchen auf der Suche nach sich selbst
Kein Handy, kein Kino, kein Make-up … Was für jedes andere Mädchen unvorstellbar klingt, ist für die 16-jährige Eliza die einzige Welt, die sie kennt. Eliza gehört zur Gemeinde der Amish und lebt mit ihrer Familie ein frommes, abgeschiedenes Leben wie vor Hunderten Jahren. Doch diesen einen Sommer darf sie in der Welt draußen verbringen, mit all den Verheißungen und Versuchungen, die diese birgt. Der erste Film, der erste Song, der erste Kuss. Dort lernt Eliza auch Joshua kennen. Sie weiß, sie wird am Ende eine Entscheidung treffen müssen … und diese wird endgültig sein.
(Quelle: Cbj Verlag)

Als großer Fan des "Amisch-Themas" freue ich mich auf dieses Buch. Bin gespannt, ob mich das Thema auch als Jugendbuch fasziniert.
________________________________________________________________________________

© Oetinger Verlag
Liebe überwindet jeden Zweifel! England, 1584. Als Hofdame der Königin trifft Lady Jane Rievaulx auf Master James Lacey. Obwohl Jane bereits einem anderen Mann versprochen ist, ist James der Mann, den sie wirklich liebt. Und obwohl die Liebe gegenseitig ist, weist James Jane schweren Herzens ab, da er sich auf eine gefährliche Reise ins unbekannte Amerika begeben muss. Lady Jane muss sich allein aller Intrigen erwehren, denen sie am Hof
ausgesetzt ist. Wird James rechtzeitig zurück sein, um sie zu retten?
(Quelle: Oetinger Verlag)

Nachdem ich vor fast 2 Jahren den 1. Band gelesen habe, freue ich mich riesig auf Band 2. Hier da TB zu ergattern, hat mich so einige Nerven gekostet. Endlich!!!
________________________________________________________________________________

© Bastei Lübbe
Die Farbe Lila, das ist Celies Geschichte. Die Geschichte einer jungen Schwarzen, die von ihrem Vater jahrelang vergewaltigt und zu einer Ehe mit einem Mann gezwungen wurde, den sie nicht liebt. Aufgeschrieben in ihren verzweifelten Briefen an Gott. Die Farbe Lila hat Millionen Menschen zu Tränen gerührt. Es ist Alice Walkers bekanntestes und beliebtestes Buch, das von Steven Spielberg verfilmt und zu einem sensationellen Kinoerfolg wurde. Denn Die Farbe Lila erzählt, wie Celie es schafft, zu sich selbst zu finden, Stärke zu entwickeln und ihren eigenen Weg in ein neues Leben zu gehen.
(Quelle: Amazon)

Ich liebe diesen Film!
Und weil ich ihn letzte Woche im TV nicht gucken durfte, zieht nun das Buch ein und dann kann ich es so oft lesen, wie ich mag. Das wäre doch gelacht. Die Waffen einer Frau :D
Auch hier hat mich allerdings eine andere Ausgabe erreicht.
________________________________________________________________________________

So, das waren sie nun, meine Neuzugänge im Gesamten!
Dies wird auch bis Anfang Mai der letzte Schwung sein, da ich umziehe und die Bücherkartons bereits gepackt sind und es auch nicht mehr werden sollen :)
Kleine LBM- und Rezensionsexemplarausnahmen wird es geben.
Ab sofort allerdings REBUY-VERBOT!!!

Und nun wird gelesen :)



[Neuzugänge] März #02

Neuzugänge im März 2016

_______________________________________________________________________

© Google
 Das Böse in Gestalt eines namenlosen Grauens
In Derry, Maine, schlummert das Böse in der Kanalisation: Alle 28 Jahre wacht es auf und muss fressen. Jetzt taucht »Es« wieder empor. Sieben Freunde entschließen sich, dem Grauen entgegenzutreten und ein Ende zu setzen.
(Quelle: Heyne Verlag)

Ein weiterer Band der Sammleredition und wieder ein Klopper. Ich habe es mal im Urlaub begonnen zu lesen, aber das Lesen kam dann doch zu kurz und mehr als 100 Seiten sind es damals nicht geworden.
________________________________________________________________________________


© Google
Ein Leben mit der Angst im Nacken
Nach 14 Jahren Ehehölle bringt Rosie Daniels endlich die Kraft auf, vor der Gewalt ihres brutalen Mannes zu fliehen. Doch der ist ein rachelüsterner Cop und folgt ihr dicht auf den Fersen...
(Quelle: Heyne Verlag)

Von dem Buch habe ich bisher sehr wenig gehört, aber ein Vögelchen hat mir gezwitschert, dass dieses Buch gar nicht mehr all zu oft in der Sammlerausgabe zu ergattern ist. 
________________________________________________________________________________

© D
Der Absturz zweier britischer Piloten hinter den feindlichen Linien …
Ein Krankenhaus im Breisgau, in dem psychisch Kranke als Versuchskaninchen für Psychopharmaka dienen …
Die dramatische Suche eines Mannes nach seinem Freund, den er dreißig Jahre zuvor im Stich gelassen hat …
(Quelle: Dtv)

Nachdem ich diesen Monat die "Carl Morck Reihe" auf Stand lesen werde, war es Zeit für Nachschub und dieses Buch wurde mir im Freundeskreis empfohlen.
________________________________________________________________________________

© Bastei Lübbe
Als Brigid Quinn an den Leichenfundort in der Wüste Arizonas gerufen wird, erkennt die ehemalige FBI-Agentin sofort die Handschrift des Route-66-Killers: Floyd Lynch, der die Polizei zu den beiden Toten geführt hat, scheint jener Serienkiller zu sein, den Brigid viele Jahre vergeblich gejagt hat. Doch irgendetwas stimmt nicht, das spürt auch Laura Coleman, die nun die Ermittlungen im Fall Lynch leitet. Verzweifelt, weil niemand ihre Bedenken teilt, vertraut sie sich Brigid an – und ist kurz darauf spurlos verschwunden...
(Quelle: Bastei Lübbe)

Nach der Rezension von Christin landete dieses Buch sehr schnell auf meiner WuLi und bei dieser Bestellung durfte es dann auch endlich mit. 
________________________________________________________________________________


© Blanvalet Verlag
Das KILL GIRL ist zurück – und ist gefährlicher als je zuvor!
Als Webcam-Girl verdient Deanna Millionen im Internet. Was ihre Kunden nicht ahnen: Deanna, die sie als »JessReilly19« kennen, wird von Mordfantasien gequält und hat ihr schäbiges Apartment seit Jahren nicht verlassen – aus Angst, jemanden zu töten. Dann lernt sie den UPS-Boten Jeremy kennen. Er verliebt sich in Deanna ... und begibt sich damit in tödliche Gefahr. Denn einer ihrer Kunden schreckt vor nichts zurück: Um an JessReilly19 heranzukommen, bringt er Jeremy in seine Gewalt. Doch er hat die Rechnung ohne das Kill Girl gemacht…
(Quelle: Blanvalet Verlag)

Nachdem Band 1 mir überraschend gut gefallen hat, freue ich mich riesig, dass nun Band 2 erschienen ist und wie Deanna in diesem Band mit ihrer ganz speziellen Krankheit umgeht.

________________________________________________________________________________

Wenn ihr denkt, das war es schon, darf ich euch aufmuntern!
Denn da kommt noch was.
Romane spielen in meinem Leseverhalten eine große Rolle, das heißt, aus dem Genre ist eine Menge bei mir eingezogen.
An den Post mache ich mich jetzt :)



Mittwoch, 9. März 2016

[Rezension] Daringham Hall | Band 2

Titel: Daringham Hall (#02) - Die Entscheidung
Autorin: Kathryn Taylor
Verlag: Bastei Lübbe
Preis: 9,99€ (TB)
Seitenanzahl: 319 Seiten
ISBN: 978-3-404-17227-6
Kaufen: HIER
Leseprobe: HIER
Reihe: Band 2/3 der "Daringham Hall - Saga"


Inhaltsangabe
Ben Sterling kann es sich selbst kaum erklären: Seit er auf Daringham Hall eintraf, ist nichts in seinem Leben mehr wie vorher. Und das liegt nicht nur daran, dass seine lange verschollene Familie ihn auf ihrem Landsitz in East Anglia so unerwartet freundlich aufnimmt – auch seine Gefühle für die Tierärztin Kate bringen den sonst so beherrschten Unternehmer aus dem Gleichgewicht. Soll er wirklich glauben, dass er in England eine Zukunft hat? Noch ahnt er nicht, dass jemand im Hintergrund weiter Intrigen spinnt – und dass ausgerechnet Kate ihn dazu bringen wird, seine Entscheidung für Daringham Hall noch einmal zu überdenken...
(Quelle: Bastei Lübbe)

Dienstag, 8. März 2016

[Rezension] Daringham Hall | Band 1

Titel: Daringham Hall (#01) - Das Erbe
Autorin: Kathryn Taylor
Verlag: Bastei Lübbe
Preis: 9,99€ (TB)
Seitenanzahl: 336 Seiten
ISBN: 978-3-404-17137-8
Kaufen: HIER
Leseprobe: HIER
Reihe: Band 1/3 der "Daringham Hall - Saga"


Inhaltsangabe
Eine schicksalshafte Begegnung, ein lang verborgenes Geheimnis, ein verlorenes Erbe.
Die Familienverhältnisse auf Daringham Hall im malerischen East Anglia geraten durcheinander, als der IT-Unternehmer Ben Sterling auf dem Gut auftaucht. Denn Ben ist der eigentliche Erbe - und nun sinnt er auf Rache an der Familie, die seine Mutter so schlecht behandelte.

Doch dann verliert er durch einen Überfall das Gedächtnis und gewinnt einen ganz anderen Blick auf Daringham Hall und seine Bewohner. Als er sich auch noch leidenschaftlich in die Tierärztin Kate verliebt, weiß Ben nicht mehr, was er tun soll...
(Quelle: Bastei Lübbe)

Montag, 7. März 2016

[Rezension] Das Seehaus

Titel: Das Seehaus
Autorin: Kate Morton
Verlag: Diana Verlag
Preis: 22,99€ (HC)
Seitenanzahl: 608 Seiten
ISBN: 978-3-453-29137-9
Kaufen: HIER
Leseprobe: HIER


Inhaltsangabe
Eine Mittsommernacht am See, die noch jahrzehntelang ihre Schatten wirft
Cornwall 1933: Die sechzehnjährige Alice Edevane fiebert dem Höhepunkt des Jahres entgegen, dem prachtvollen Mittsommernachtsfest auf dem herrschaftlichen Landgut ihrer Familie. Noch ahnt niemand, dass sich in dieser Nacht etwas Schreckliches ereignen wird. Ein Unglück, das so groß ist, dass die Familie das Anwesen für immer verlässt.

Siebzig Jahre später stößt Sadie auf das verfallene Haus an einem See. Sie geht den Spuren des Jungen nach, der in jener Nacht verschwunden sein soll. Die Suche nach Antworten führt Sadie tief in die Vergangenheit der Familie Edevane, zu einer verbotenen Liebe und tiefer Schuld…
(Quelle: Diana Verlag)

Sonntag, 6. März 2016

[Neuzugänge] März #01

Neuzugänge im März 2016

_______________________________________________________________________

© Amazon
Sie fanden die Liebe. Sie überlebten. Und sprachen 50 Jahre kein Wort mehr miteinander.
1948, nachdem sie gemeinsam den Zweiten Weltkrieg überlebt haben, kaufen Anna und Armand – die Großeltern der Autorin – ein altes Steinhaus in einem abgelegenen, malerischen Dorf in Südfrankreich. Fünf Jahre später packt Anna ihre Sachen und verlässt Armand. Die Schreibmaschine und die Kinder nimmt sie mit. Abgesehen von einer kurzen Begegnung, haben die beiden nie mehr miteinander gesprochen, nie neu geheiratet oder irgendjemandem offenbart, was sie so unwiederbringlich entzweit hat.
(Quelle: Limes Verlag)

Diese Zeit kann mich zur Zeit einfach unheimlich begeistern, demnach landete dieses Buch aus der Verlagsvorschau schnell auf meiner WuLi und darf ich dieses Buch rezensieren. 
________________________________________________________________________________

© Google
Eine Kleinstadt gerät außer Kontrolle
Der Zugereiste Leland Gaunt eröffnet den Laden „Needful Things“. Die Kunden finden dort Raritäten, mit denen sie ihre geheimen Sehnsüchte und Wünsche erfüllen. Aber alles hat seinen Preis: Neben einer symbolischen Bezahlung verlangt Leland von ihnen, anderen Einwohnern harmlose Streiche zu spielen. Bald schon eskaliert der Spaß, und in Castle Rock herrscht das blanke Chaos ...
(Quelle: Weltbild)

Immer mal wieder mach ich mich an die Suche und sammel bzw. kaufe die mir noch fehlenden Bände der Weltbild-Sammleredition zusammen. Nun durfte auch dieses Schätzchen bei mir einziehen.
_______________________________________________________________________________

© Amazon
In einem entvölkerten Amerika versucht eine Handvoll Überlebende die Zivilisation zu retten. Ihr Gegenspieler ist eine mythische Gestalt, die man den Dunklen Mann nennt, eine Verkörperung des absolut Bösen. In der Wüste Nevada kommt es zum Entscheidungskampf um das Schicksal der Menschheit.
(Quelle: Heyne Verlag)

Dazu sage ich nur: es kann losgehen!
Da ich die Werke vom King chronologisch lese, habe ich sehnlichst auf diese ungekürzte Version gewartet, die ja eigentlich schon im August letzten Jahres erscheinen sollte. 
Dann heißt es ab sofort ran an den Speck.
1712 Seiten warten auf mich!
*ich geh krachen*
________________________________________________________________________________

© Fischer Verlag
In Marshall, einem abgeschiedenen Ort in den Bergen North Carolinas, geschieht an einem heißen Sommertag das Unfassbare. Der dreizehnjährige Christopher Hall kommt während der Abendmesse ums Leben. Der Junge hat noch nie ein Wort gesprochen. Deshalb sollte er an diesem Sonntag in der Kirche »geheilt« werden.
Niemand aus der Gemeinde will sich zum Tod des Jungen äußern. Auch der charismatische Prediger Carson Chambliss, der selbsternannte Erlöser im Ort, schweigt zu dem Vorfall.
Was jedoch keiner in Marshall ahnt: Christophers jüngerer Bruder Jess hat das Geschehen in der Kirche an dem Tag, als sein Bruder starb, von außen beobachtet. Und Jess weiß, was er gesehen hat. Er weiß auch, was Christopher und er nur wenige Tage zuvor in ihrem Elternhaus gesehen haben. Als Jess sein Wissen teilt, spitzt sich die Situation zu, und es kommt zur Katastrophe.
(Quelle: Fischer Verlag)

Dieses Buch ist ein wirkliches Wunschbuch und es stand nicht mal auf einer Liste, sondern es war im Kopf vermerkt. Hierzu habe ich im Jahr 2012 eine Leseprobe im Zug auf dem Weg nach Leipzig gelesen und seitdem ging es mir nicht mehr aus dem Kopf. Ich kann mich tatsächlich noch an die Leseprobe erinnern und das soll was heißen.
Endlich meins!!!
_________________________________________________________________________________

© Amazon
Da es der dritte und somit letzte Band der "Daringham Hall - Reihe" ist, werde ich hier keinen Klappentext einfügen, sondern verlinke euch nur die Verlagsseite.

Dieses Buch musste nun auch einziehen, nachdem ich heute den 2. Band der Reihe anfange. 
Auch Band 3 wird in einer Leserunde bei Janine gelesen. Die Leserunde zu Band 3 startet am 09.04.
________________________________________________________________________________

Unheimliche Vorfreude <333