Donnerstag, 23. März 2017

[Aktion] Top Ten Thursday


Eine Bloggeraktion meiner lieben Steffi.

10 Bücher, die am längsten auf deinem SuB liegen

Da blutet einem doch das Herz oder??? 😓😢


Diese Bücher sind alle im Sommer 2014 bei mir eingezogen, ein schlimmes Jahr, was Neuzugänge angeht. In der Hinsicht habe ich mich auf jeden Fall gebessert!


Eure Andrea

Mittwoch, 22. März 2017

[Rezension] Das Strunz- Low- Carb- Kochbuch

Titel: Das Strunz- Low- Carb- Kochbuch | Autor: Dr. med.Ulrich Strunz
Verlag: Heyne Verlag | Preis: 19,99€ (PB) | Seitenanzahl: 208 Seiten 
ISBN: 978-3-453-20144-6
Kaufen: Hier


Montag, 20. März 2017

[ERBLICKT] Das Mädchen, das die Welt veränderte


Bei dieser Aktion stelle ich euch gern Bücher vor, auf die man durch die Vielfalt von Verlagsvorschauen nicht unbedingt aufmerksam wird.

UM DIESES BUCH GEHT ES


Klappentext

Die kleine Marie ist acht Jahre alt. Von Hunger und Krankheit geschwächt, stirbt sie in den Armen ihres Großvaters. An einem wundersamen Ort wacht sie jedoch wieder auf und trifft einen alten Mann. Dieser erklärt ihr, dass die Menschen ihn zutiefst enttäuscht haben und deshalb dem Untergang geweiht seien.
Marie fleht um eine letzte Chance für die Menschheit. Der alte Mann willigt ein und schickt Marie auf eine fantastische Reise, um jemand zu finden, der die Antwort auf die Frage aller Fragen kennt – nur dann sei die Welt noch zu retten.
Doch gibt es überhaupt einen Menschen, der die Antwort kennt oder ist es längst zu spät?
Eine magische Geschichte die Leben verändern kann, weil sie Hoffnung gibt, ohne je die Abgründe des menschlichen Seins zu leugnen.
(Quelle: Amazon)
_________________________________________________________________________

Auf dieses Buch bin ich bei Facebook aufmerksam geworden und seitdem geht mir vor allem der Klappentext nicht mehr aus dem Sinn!
Das Cover ließ mich aufgrund der bunten Farben im oberen Teil erst auf eine ganz andere Geschichte schließen, aber Titel und der untere Teil des Covers gefallen mir sehr.
Ein weiterer Punkt sind die Illustrationen. Ich mag solche Bücher einfach und finde es toll, dass es nicht mehr nur typisch für Märchenbücher ist, sondern sich die Verlage und Autoren auch bei Ihren Büchern Illustratoren ins Boot holen.

Wer wie ich schon einen kleinen Vorgeschmack auf das Buch haben möchte, kann auf der Verlagsseite bereits in die Leseprobe schnuppern. Dies werde ich die Tage auf jeden Fall tun 😊
_________________________________________________________________________


Seit ihr auch schon auf dieses Buch aufmerksam geworden?


Sonntag, 19. März 2017

[Auswertung] Kommende LR-Reihenauftakte :)

Vor einer Woche hieß es...

Mal wieder auf der Suche...

Unserer Leserunden-Truppe gehen so langsam die Roman-Reihen aus und da habe ich mal ein paar interessante in den Raum geworfen und ihr solltet eure Meinung und euer Interesse kundtun.
Gerade Reihen lesen sich mit euch so schnell weg, für mich ein absoluter Vorteil der LR. Früher war es unvorstellbar eine Trilogie in einem Jahr zu lesen, seitdem wir zusammen lesen, schaffe ich sogar drei in einem Jahr. Und komplett gelesene Reihen sehen im Regal einfach super aus 😍

11 Vorschläge habe ich gemacht, 4 Bücher haben jeweils 3 Stimmen von euch bekommen (mit meiner also 4^^)

Diese Bücher sind


Da es sonst zu kompliziert wird, lege ich jetzt 2 LR fest 😜

Folgende Daten

05. Mai - STURMZEIT #01
14. Mai - DAS HOTEL AM DRACHENFELS 


[Rezension] Das verlorenen Medaillon

Titel: Das verlorene Medaillon | Autorin: Ellen Marie Wisemann | Verlag: Piper Verlag 
Preis: 9,99€ (TB) | Seitenanzahl: 448 Seiten 
ISBN: 978-3-492-30982-0
Kaufen: Hier

Freitag, 17. März 2017

[Rezension] Killerfrauen

Titel: Killerfrauen Autor: Stephan Harbort | Verlag: Verlagsgruppe Droemer Knaur
Preis: 9,99€ (TB) | Seitenanzahl: 240 Seiten | ISBN: 978-3-426-78866-0
Kaufen: Hier

Sonntag, 12. März 2017

[Leserunden] Mal wieder auf der Suche...

Wie ihr denk ich alle wisst, lese ich Bücher unheimlich gern in Leserunden mit anderen Lesebegeisterten zusammen. 
Aktuell lesen wir noch aktiv an der Meindorff-Saga von Elisabeth Büchle (Band 3/3 im Mai) und an der Clifton-Saga von Jeffrey Archer (Band 5/10 im April).

Und dann gehen uns die LR in Richtung Romane zeitnah aus. Demnach habe ich ganz fleißig gestöbert und erhoffe mir bei einigen Büchern Anklang von euch.
Die Meinungen hier und bei FB werde ich dann beide berücksichtigen und die LR werden dann geplant 😊

Folgende Bücher reizen mich und hoffentlich auch euch


Alle Bücher gehören einer Reihe an, dh. sind der erste Band und sogleich Reihenauftakt.
Beim Klick auf das Cover landet ihr beim Klappentext.
Viel Spaß beim Stöbern 😋


[Rezension] Verheißung | Band 6

Titel: Verheißung | Autor: Jussi Adler-Olsen | Verlag: dtv 
Preis: 14,90€ (PB) | Seitenanzahl: 608 Seiten 
ISBN: 978-3-423-19903-2
Reihe: Band 6/10(?) der "Carl Mørck- Reihe"
Kaufen: Hier

Freitag, 10. März 2017

[ERBLICKT] Der Fährmann


Bei dieser Aktion stelle ich euch gern Bücher vor, auf die man durch die Vielfalt von Verlagsvorschauen nicht unbedingt aufmerksam wird.

UM DIESES BUCH GEHT ES

© Buchheim Verlag

Klappentext siehe Foto 😊

Gestern habe ich eine sehr nette Nachricht von Olaf Buchheim bekommen.
Olaf hat seinen großen Traum wahr gemacht und verlegt gerade das erste Buch in seinem eigenen Verlag. Nach so einer netten Unterhaltung bleibt einer begeisterten Leserin natürlich nichts anderes übrig, als zu stöbern. Wer dies auch tun möchte, dem lasse ich gerne den Link zur Verlagshomepage hier.
"Der Fährmann" ordnet sich dem Genre Horror zu und fällt demnach genau in mein Beuteschema. Mit Christopher Golden als Autor, John Howe als Illustrator und Bernhard Kleinschmidt als Übersetzer (welcher übrigens auch einige Bücher des King's übersetzt hat^^) hat sich Olaf Buchheim ganz besondere Männer herangezogen.

Was mich an diesem Buch reizt, ist vor allem der Gedanke, ob der Inhalt das verspricht, was die Optik bietet, denn das ist meiner Meinung nach wahre Kunst!
Illustrierte Bücher kennen viele nur von Märchenbüchern & Co., aber Olaf Buchheim schreitet nun voran und zeigt uns in der "Fährmann", dass es auch ein Horrorbüchlein mit Bildern geben kann. Ich bin in der Hinsicht wirklich sehr gespannt. 

Das gebundene Buch ist ab dem 20. März 2017 erhältlich und soll 23,95€ kosten.
Leider kursieren immer wieder wilde Diskussionen über Buchpreise, welche ich meistens nicht nachvollziehen kann. Vielerlei Möglichkeiten bieten sich heutzutage Bücher zum Rezensieren umsonst von Verlagen gestellt zu bekommen.
Wenn ich ein Buch jedoch wirklich haben und lesen will, an welchem einige bekannte Größen gearbeitet haben, es ein gebundenes Buch mit Illustrationen ist UND es das erste Buch eines kleinen Verlages ist, DANN bin ich sehr gerne bereit dieses Geld zu bezahlen.

Wer nicht mehr bis zum 20. März warten möchte, darf schon einen Blick in die LESEPROBE werfen. Diese ist nach Angaben des Verlegers allerdings noch nicht endgültig.

Weitere Informationen

Und an alle, die sich auf die nahende LBM 2017 freuen, dürfen sich gerne folgende Termine in ihrem Messeplan eintragen 😋😄

23.03.2017, 21:00 Uhr DarkFlower, Hainstraße 12, Leipzig
25.03.2017, 17:00-17:30 Uhr, Fantasy Leseinsel Halle 2, H410
26.03.2017, 13:00-14:00 Uhr, Fachforum 1 (Verlagsforum), Halle 5, Stand F600
26.03.2017, 15:30-16:00 Uhr, Fantasy Leseinsel, Halle 2, H410
_________________________________________________________________________

Und nun bin ich natürlich unheimlich gespannt, wer von euch an diesem Buch ebenso Interesse zeigt 😎

Montag, 6. März 2017

[Aktion] Erinnere dich #11


Wer kennt sie nicht, diese böse "Buchdemenz"?


Ablauf
So oft wie es mir in den Sinn kommt, werde ich euch ein Buch nennen mit meinen dazugehörigen Erinnerungen zum Buch. Diese werde ich allerdings "unkenntlich" machen, das heißt ihr müsst meinen Text markieren, um meine Erinnerungen lesen zu können.

Sinn dahinter ist, dass sich jeder von euch, der das genannte Buch auch gelesen hat (egal wann), sich erst selbst Gedanken machen soll und diese notieren soll, bevor ihr meine oder die der anderen Kommentatoren lest.

In euren Kommentaren erwarte ich keine großen Texte, eher kurze prägnante Sätze, gerne auch nur Stichpunkte oder einzelne Wörter. Denn auch diese werden im Nachhinein bei vielen, die das Buch irgendwann einmal gelesen haben, für Geistesblitze sorgen.

Und dann heißt es einfach nur SICH SELBST HERAUSFORDERN!


Welche Erinnerungen sind gefragt

Das ist jeden selbst überlassen. Im Großen und Ganzen geht es bei dieser Aktion, um die Story und das Drumherum.
Könnt ihr euch an die Charaktere erinnern? (Namen)
Wisst ihr noch wo die Story gespielt hat? (Setting)
Was war das Thema?
Wie ist die Handlung verlaufen?
Wer war der Täter?

Dinge wie Schreibstil, Pro's und Kontra's des Buches sind bei dieser Aktion weniger gefragt.




Einzige Regel
Betrügt euch nicht selbst!
Das heißt
- kein Wikipedia
- keine alten Notizen
- kein Klappentext

- versucht meine Erinnerungen und die Kommentare der anderen vorerst nicht zu beachten, schreibt einfach selbst drauf los und schaut euch die anderen Notizen erst im Nachhinein an.

________________________________________________________________

Das Buch 
(gelesen: 30.11. - 03.12.2015)

Meine Erinnerungen
(um meine Erinnerungen zu lesen, müsst ihr den Text markieren/ 
bitte erst, wenn ihr eure Erinnerungen selbst zurückgeholt habt^^)
- Italien
- Vergangenheit: Restaurant, Tochter (Rosa, Rosalinda?^^) singt sehr gut, trifft im Familienbetrieb auf Sohn einer befreundeten Familie, welcher gerade zum Operstar aufsteigt
- dieser ermutigt sie zum singen
- sie nimmt heimlich Gesangsstunden
- beide heiraten und werden zum Star am Opernhimmel
- mit der Zeit entpuppt er sich als Tyrann in der Ehe (Affären, Alkohol)
- der italienische Tyrann stirbt und lässt Frau und Kind(er) zurück
- Gegenwart: zwei Freundinnen
- die eine fühlt sich zum Bruder der anderen hingezogen, welcher Priester/ Pfarrer werden will
- er saniert eine alte Kirche und findet dort ein sehr altes Dokument (Verkauf eines Gemäldes?)
- ich weiß, dass mir das Buch damals nur mittelmäßig gefallen hat, mich aber das Ende emotional berührt hat und das dann doch noch das Ruder herumgerissen hat

Warum dieses Buch
Ich habe es damals geliebt, alle Werke von der Autorin sehr schnell hintereinander zu lesen. Allerdings bemerke ich immer wieder bei dieser Aktion, dass die Geschichten sehr blass nur noch abrufbar sind. Vieles verwischt sich miteinander. An die Namen der Charaktere ich meistens gar nicht mehr zu denken. Schade, ABER ein Anreiz die Bücher irgendwann nochmal zu lesen, dann aber mit einem gewissen Abstand voneinander.


Viel Spass
Eure Andrea 


[Rezension] Evil Games | Band 2

Titel: Evil Games | Autorin: Angela Marsons | Verlag: Piper Verlag 
Preis: 14,99€ (PB) | Seitenanzahl: 480 Seiten 
ISBN: 978-3-492-06039-4
Reihe: Band 2/5 der "Kim Stone -Reihe"
Kaufen: Hier

Sonntag, 5. März 2017

[Aktion] SuB - Box #01/2017


In meiner SuBBox...


befinden sich alle SuB-Titel meines Bücherregals, mit Ausnahme der Folgebände. 
Von meinen Reihen befinden sich jeweils nur die ersten bzw. anstehenden Bände darin. Sobald dieser gelesen ist, wird der Folgeband hinzugefügt.

Nachdem meine Winter-Liste bis Ende Februar ging, bin ich wieder bereit für meine SuB-Box. Ein Los liegt noch aus dem letzten Jahr bereit. Dieses habe ich euch auch schon vorgestellt und angelesen. Allerdings ist es wirklich ein Buch für nebenbei, Biografien halt. Daher wurde flott noch ein neues Los gezogen.

Aktueller SuB-Stand: 251

(im August 2016 waren es noch 236, es wird also Zeit!)


Das liegengebliebene Los ist

Wie bereits erwähnt, wird dieses Buch ab sofort wieder auf meinem Nachtschrank liegen. Wenn ich hier jeden Abend noch 20-30 Seiten schaffen, bin ich stolz auf mich. Sonntags dürfen es dann gern ein paar mehr sein^^
Das weibliche Oberhaupt der Romanows begegnet mir in meinen Büchern einfach immer wieder und ich freue mich auf diese tieferen Einblicke in ihre Person.



Klappentext
Gegen alle Widerstände heiratet sie ihre große Liebe und steigt zur mächtigsten Frau Russlands auf: Alexandra Romanowa (1872–1918). Die ebenso schöne wie gebildete Frau von Zar Nikolaus II. bleibt jedoch eine Fremde am Zarenhof. Nur dem charismatischen Wunderheiler Rasputin glaubt die Zarin vertrauen zu können – und ahnt nicht, welchen Hass sie damit entfesselt ... Mitreißend und farbig erzählt Carolly Erickson das Leben einer faszinierenden Frau, in dem der trügerische Glanz der Zarenzeit ein letztes Mal erstrahlt. Denn die Revolution von 1917 wirft bereits ihre drohenden Schatten auf das Leben Alexandras und ihrer Familie.
(Quelle: Amazon)
_____________________________________________________________________


Das nächste Los wurde gezogen
Dieses Buch wird hingegen gut eingeschoben werden können und benötigt nicht solch starke Konzentration, wie bei einer Biografie. Des Weiteren reizt mich hier wieder dieses besondere und anstößige Thema. Allein das Cover würde wohl viele Leser schon abschrecken.


Klappentext
Ihr einziger Antrieb ist die Lust, die Lust auf vierzehnjährige Jungs. Celeste ist Ende zwanzig und tritt ihre neue Stelle als Lehrerin an einer Junior High School in Tampa, Florida, mit einer einzigen Absicht an: Sie wird einen ihrer Schüler verführen. Sie selbst hat panische Angst davor zu altern - alle erwachsenen Körper schrecken sie ab, Teenager dagegen wirken auf sie wie ein Jugendelixier. Als ihr Blick fällt auf den naiven und zurückhaltenden Jack Patrick fällt, erkennt sie in ihm das perfekte Opfer. Ohne moralische Bedenken manipuliert sie den Jungen, der seine schöne Lehrerin bewundert und sich von ihrer Aufmerksamkeit geschmeichelt fühlt. Doch ihre Gier ist unersättlich und irgendwann geht Celeste zu weit.
_____________________________________________________________


Wie steht ihr zu solchen Themen, wie sie in "Tampa" angesprochen werden?



[Rezension] Ich bin böse

Titel: Ich bin böse | Autorin: Ali Land | Verlag: Goldmann Verlag
Preis: 9,99€ (TB) | Seitenanzahl: 352 Seiten | ISBN: 978-3-442-48456-0
Kaufen: Hier

Freitag, 3. März 2017

[Leserundenvorschau] APRIL


Die Leserunden im April


01.04.2017 - Das Lied von Eis und Feuer #02 von George R.R. Martin (bei mir)
07.04.2017 - Herr der Fliegen von William Golding (bei Nicole)
12.04.2017 - Die Wege der Macht (Clifton #05) von Jeffrey Archer (bei Sabine)
20.04.2017 - Die einzige Wahrheit von Jodi Picoult (bei Janine B.)
26.04.2017 - Schänderblut #01 von Wrath James White (bei Sabrina)
__________________________________________________________________

Puh, bei meinem Vorhaben jeden Monat nur 4 LR zu lesen bleibt es nicht. Aber "Herr der Fliegen" muss einfach eingefügt werden, wir wollen nun doch alle wissen, was es mit diesem Klassiker auf sich hat.
Ansonsten ist wirklich wieder für jeden etwas dabei, was die Genrevielfalt angeht 😃

Falls ihr Interesse an einer LR habt, meldet euch einfach bei mir :)

[Rezension] Geisterfjord

Titel: Geisterfjord | Autorin: Yrsa Sigurðardóttir | Verlag: Fischer Verlag
Preis: 9,99€ (TB) | Seitenanzahl: 368 Seiten | ISBN: 978-3-596-19273-1
Kaufen: Hier

Donnerstag, 2. März 2017

[Rezension] Schwarzes Herz | Band 2

Titel: Schwarzes Herz Autor: M. J. Arlidge | Verlag: Rowohlt Verlag
Preis: 9,99€ (TB) | Seitenanzahl: 400 Seiten | ISBN: 978-3-449-23839-0
Reihe: Band 2/5 der Reihe um D.I. Helen Grace
Kaufen: Hier

[Rezension] Der Tod kommt nach Pemberley

Titel: Der Tod kommt nach Pemberley | Autorin: P.D. James 
Verlag: Droemer Knaur Verlag
Preis: 9,99€ (TB) | Seitenanzahl: 384 Seiten | ISBN: 978-3-426-30413-6
Kaufen: Hier

Mittwoch, 1. März 2017

[Gelesen] Februar 2017



Februar 2017
Da ist er schon wieder vorbei. Aber dafür das es der kürzeste Monat im Jahr ist, habe ich ein paar Bücher weggelesen. Vorteil diesen Monat, dass viele Pageturner und ein paar Tage Urlaub dabei waren, in dem ich Gott sei Dank noch stecke.
Wettertechnisch konnte mich der Februar noch nicht verleiten mal draußen zu lesen, ich hoffe nun stark auf den März.

Überrascht hat mich diesen Monat, wie groß meine Lust auf Thriller war. In den letzten Monaten hat bei mir ja eher das Genre Romane überwogen. Mal schauen, wie es die nächsten Monate weitergeht.

Gelesen im Februar

 

5 Sterne
Die Nachtigall - Kristin Hannah [Rezension]
Einer lebt, einer stirbt (D.I. Helen Grace #01) - M.J. Arlidge [Rezension]
Geisterfjord - Yrsa Sigurdardottir
Evil Games (Kim Stone #02) - Angela Marsons

4 Sterne
Schwarzes Herz (D.I. Helen Grace #02) - M.J. Arlidge [Rezension]
Snuff Killers - Jesus F- Gonzalez [Rezension]
Ich bin böse - Ali Land

2 Sterne 
Stiefkind - S.K. Tremayne [Rezension]

Gehört im Februar


4 Sterne
Die Schmetterlingsinsel - Corina Bomann [Rezension]



Gelesene Seiten
3472
(ohne Hörbuch)

SuB-Stand
Ende Januar: 251
Ende Februar: 251
________________________________________________________________

Wie war euer Februar?
Lasst mir gerne eure Links hier :)