Montag, 27. Februar 2017

[RESÜMEE] Want to Read Winter


Hallo ihr Lieben!
Ende November 2016 habe ich euch meine Want to Read Winter- Liste vorgestellt.
Da ich vor allem im Herbst und im Winter gerne jahreszeitlich lese, musste eine Liste her.
Vorgenommen habe ich mir von Dezember bis Ende Februar so viele Bücher wie möglich zu lesen. Je nach Lust und Zeit.
So sah meine Liste aus:

Von den 12 ausgewählten Büchern habe ich leider nur drei Bücher gelesen.
Welche das sind, könnt ihr im Post vom November sehen.

Zufrieden bin ich natürlich nicht, aber die stressige Zeit vor dem Jahreswechsel und der arbeitsreiche Start in das neue Jahr haben mir nicht viel Lesezeit geschenkt. Zu dem ich als Leserundenveranstalterin diese "geplanten" Bücher meist vorgezogen habe und es einfach keine Zeit gab für den Zusatz von SuB-Büchern.

Der Großteil wird also wieder in das Regal einsortiert, wartet dort auf den nächsten Winter oder wird vorher durch meine "SuB-Box- Aktion", welche nun ab März wieder aktiviert wird, vom SuB befreit.

AUSNAHME

Zwei Bücher wandern nicht zurück ins Regal, sie verbleiben auf dem "wenn Zeit ist- Stapel". Das wäre zum einen "Weißer Schlaf" von Emelie Schepp, weil mir hier der erste Band der Reihe ("Nebelkind") unheimlich gut gefallen hat und zum anderen bleibt "Winterpeople" von Jennifer McMahon liegen, weil dieses Buch unter meinem Post zu der Liste sehr viele Empfehlungen bekommen hat.
____________________________________________________________________________

Ab sofort gibt es bei mir also keine Listen mehr, sondern ich werde wieder fleißig Zettelchen ziehen. Aus dem letzten Jahr liegen noch zwei gezogene Bücher bereit, die ich euch im Laufe der Woche zeigen werde.


Liebe Grüße
Eure Andrea