Sonntag, 31. Mai 2020

[GELESEN - DIANA] Mai 2020


Mai
In den Mai hinein begleitete mich noch Doctor Sleep und es gefiel mir auch beim zweiten Mal wieder sehr... Es wird auch langsam mal Zeit den Film zu schauen.
Highlight in diesem Monat war für mich "Kinder des Bösen" von Jonathan Janz.
Eine großartige Story, die so richtig an einen Old School Horrormovie erinnert.
Dann war ich literarisch auch noch in Hamburg und habe den Elbschlosskeller besucht. 
Mir hat das Buch wirklich gut gefallen. Nicht nur, dass man über die Geschichte der Kneipe eine Menge liest, sondern auch über ihre Gäste. Viele davon sind tragische Schicksale, die einem wirklich ans Herz gehen und man bekommt mal wieder mit, dass nicht alle Menschen scheiße sind. Gerade diem die nix haben, sind meistens die Guten...
Und zum Ende des Monats war da noch Edward Lee. Die Meinungen gehen da schon auseinander. Ich mochte das Buch. Klassische Horrorstory.


[GELESEN/GEHÖRT - ANDREA] Mai 2020

Mai
Ich muss sagen, dass ich einen wunderschönen Mai hatte.
Zwar ist alles noch nicht wieder ganz normal, was C***** angeht, aber wir machen alle das Beste draus oder?
Buchtechnisch, vor allem was die Qualität angeht, bisher mein Lieblingsmonat.
Ich habe tolle Bücher gelesen und hatte auch richtig Lust zum Lesen.
Die Abende werden wieder länger und ich genieße die unheimlich angenehme Luft am Abend. Was ist sonst noch so passiert?
Ich habe unsere Terrasse ein wenig aufgepeppt. Auf der Baustelle (Wohnzimmer) ging es auch voran, wir haben nun einen geraden Fußboden, aktuell warte ich auf den Anruf, dass der ausgewählte Fußbodenbelag geliefert wird, auch hier spielt uns Corona negativ mit.
Solange wir darauf warten, widmen wir uns unserem Garten:
Bewässerung, der Roboter soll zeitnah fahren und Strom zur eventuell ausbaufähigen Sauna werden gerade verlegt. Viel Buddelei, aber ich freu mich, wenn dann im Sommer alles funktioniert, wie wir uns das vorstellen.
Etwas traurig bin ich, weil wir gerade eigentlich in der ägyptischen Sonne liegen würden.
Abflugdatum war der 29.05. Wenn ich ehrlich bin, bin ich sogar unendlich traurig, aber das man vielen Reisenden dieses Jahr so gehen. Ich hoffe, dass wir den Urlaub im September nachholen können. Drückt mir die Daumen.
Und vielleicht habt ihr bemerkt, dass der Blog in einem neuen Design auftritt.
Ich brauchte einfach mal eine Veränderung.
Nun aber zu den gelesenen Büchern^^

Mein Mai bei Instagram

Donnerstag, 28. Mai 2020

[Rezension] Hap & Leonard | Band 7 | Andrea

Titel: Hap & Leonard - Das Dixie-Desaster | Autor: Joe R. Lansdale
Verlag: Golkonda Verlag | Seitenanzahl: 280 Seiten 
Reihe: Band 7/10
Kaufen: Hier*
*Affiliate-Link = Wenn du über diesen Link kaufst, fällt eine kleine Provision für mich ab

[Top Ten Thursday] 10 Bücher,... | Andrea

Listen-Donnerstag!!!!

Diese Aktion wird von Weltenwanderer organisiert und nach einigen Jahren Pause, nehme ich wieder an dieser Veranstaltung teil. Einfach um bei anderen Blogs zu stöbern und neue Leute kennen zulernen :)

Heutiges Thema
10 Klappentexte, die witzig, außergewöhnlich oder einfach toll sind
Hier legt heute glaub ich jeder Wert auf andere Dinge.
Ich habe zum Teil interessante KT gefunden, wo die Bücher eher unbekannt sind, aber auch ein paar KT, welche durch aus schon mal unter eure Augen kamen.
Viel Spaß beim Raten.

Sonntag, 24. Mai 2020

[Rezension] Die ewige Prinzessin | Band 1 | Andrea

Titel: Die ewige Prinzessin | Autorin: Philippa Gregory
Verlag: Bastei Lübbe | Seitenanzahl: 621 Seiten 
Kaufen: Hier*
*Affiliate-Link = Wenn du über diesen Link kaufst, fällt eine kleine Provision für mich ab

Mittwoch, 20. Mai 2020

[Historik] Katharina von Aragón | Buch | Serie

 Katharina von Aragón

(1485-1536)

Bei wem von euch macht es bei diesem Namen sofort klick?
Mir ist der Name schon viele Jahre ein Begriff, aber bisher war sie für mich nur die erste Frau von Heinrich VIII. Dank meiner SuB-Leichen-Abbau-Challenge ist mir im Mai "Die ewige Prinzessin" in die Hände gekommen. Ein Buch, welches schon etliche Jahre auf meinem SuB lag und welches zugleich den Reihenauftakt der Tudor-Reihe von Philippa Gregory darstellt.

Ich habe zwar zwei Wochen an dem historischen Roman gelesen, aber ich habe wirklich jede Seite genossen. Und die Person Katharina von Aragón konnte mich total begeistern.


Sonntag, 17. Mai 2020

[Rezension] Boy's Life | Andrea

Titel: Boy's Life | Autor: Robert Mccammon
Verlag: Luzifer Verlag | Seitenanzahl: 582 Seiten 
Kaufen: Hier*
*Affiliate-Link = Wenn du über diesen Link kaufst, fällt eine kleine Provision für mich ab

Dienstag, 5. Mai 2020

[Rezension] Die Vagina Bibel | Andrea

Titel: Die Vagina Bibel | Autorin: Dr. med. Jen Gunter
Verlag: Südwest Verlag | Seitenanzahl: 480 Seiten 
Kaufen: Hier*
*Affiliate-Link = Wenn du über diesen Link kaufst, fällt eine kleine Provision für mich ab

Sonntag, 3. Mai 2020

[Rezension] Die Frau ohne Namen | Andrea

Titel: Die Frau ohne Namen | Autorinnen: Greer Hendricks & Sarah Pekkanen
Verlag: Rowohlt Verlag Seitenanzahl:  464 Seiten 
Kaufen: Hier*
*Affiliate-Link = Wenn du über diesen Link kaufst, fällt eine kleine Provision für mich ab

Freitag, 1. Mai 2020

[Want to Read] Mai 2020 | Andrea

[GELESEN - DIANA] April 2020


April
Und das war der April...
Den ich wegen Corona komplett zu Hause verbracht habe. Eigentlich dachte ich ja, dass ich mehr lese, aber man wird so unglaublich faul 😂 Aber 5 Bücher sind jetzt nicht unbedingt schlecht. Mein Highlight war "Paraphil", das war so mega gut, eine richtig krasse Story, die echt nix für jeden ist... 

"Rosemarys Baby" war ein Reread und konnte mich auch nach so vielen Jahren noch mal begeistern. Die anderen 3 Bücher waren natürlich auch gut. 
Insgesamt bin ich sehr zufrieden mit dem April 😊

[GELESEN/GEHÖRT - ANDREA] April 2020

April
Der April, der macht was er will...
Hier heißt es wohl dieses Jahr eher Corona macht, was es will.
Bei vielen gab es berufliche und bestimmt auch private Einschränkungen.
Bei mir auf Arbeit nimmt es zur Zeit wieder Form an. Privat vermisse ich tatsächlich Menschen... das ich das nochmal sage. 
Es fehlt irgendwie an allem. Und die eingeführte Maskenpflicht ist für mich nur noch eine weitere Einschränkung des Lebens. Gott sei Dank kann uns das Lesen niemand nehmen!
Ich habe im April fleißig renoviert. Aktuell ist Stillstand, aber im Mai soll es nun an den Fußboden gehen. Dementsprechend habe ich auch einige Hörbücher gehört und mir gleich so viele für den Mai vorgenommen.
UND ich habe schon mein Buchhighlight 2020 gefunden.
Glaube kaum, dass das noch zu toppen ist, was Schreibkunst angeht.

Mein April bei Instagram