Sonntag, 16. Juli 2017

[LESERUNDE] ES von Stephen King


Auf nach Derry...

Ich freue mich sehr, dass du dich traust und zu mir gefunden hast.
Anfänglich war diese LR-Idee gedacht, für die paar Hanselchen, welche DAS Buch des Kings noch nicht gelesen haben. Dass der Anklang so groß ist, hätte ich nicht gedacht. Aber dieses Buch muss so gut sein, dass sich auch viele Leser gemeldet haben, die dieses Werk nochmal lesen möchten. Ich freue mich, wie ihr "ES" nun beim zweiten (oder dritten?) Mal finden werdet. 

An die 30 Interessenten haben sich auf unterschiedlichstem Wege bei mir gemeldet und weil da kam die Idee auf, die Leserunde NICHT NUR auf dem Blog stattfinden zu lassen, sondern auch bei Facebook. Es ist einfach eine mega Plattform und viele tummeln sich dort (fast) den gesamten Tag herum^^
Des Weiteren war ich irgendwann mal so schlau und habe meinen Blog auf Google+ eingestellt, so dass alle, die kein Konto haben, nicht bei mir kommentieren können.
Wenn das bei dir so ist, bleib dran am Vorhaben und besuche die FB-Gruppe 😊😏


Wer hier bleiben möchte, darf dies gern tun.
Wie immer habe ich unter dem Post (in den Kommentaren) eine Einteilung des Buches vorgenommen. Ich hoffe alle Mitleser verzeihen mir, dass ich die vorgegebene Einteilung des Kings nicht aufgehoben habe. Haltet euch wacker, auch wenn der eine oder andere Abschnitt etwas länger in der Seitenanzahl ausfällt.

Einteilung

1. Abschnitt/ TEIL 1 (S. 9 - 220)
2. Abschnitt/ TEIL 2 (S. 221 - 630)
3. Abschnitt/ TEIL 3 (S. 631 - 872)
4. Abschnitt 4/ TEIL 4 (S. 873 - 1198)
5. Abschnitt/ TEIL 5 (S. 1199 - Ende)

Teilnehmer

Alex von Weltenwanderer
Yvi von Yvis Welt
(evtl) Silke von World of books and dreams
Kathrin von Phantásienreisen
(evtl) Bella von Bella's Wonderland
Enni von thefinalewarart
Andrea von PaperbackStories
Olaf (Verleger)
Christiane von chrissieskleinewelt/Youtube-Kanal
Jana von Meine Bücherecke
evtl Sabrina von Sabs Bookparadise
Clara
Anja von Anjas-Insel
Melli von BlogBücherei
Nadine von Booklovers Shelf
Stefanie Dettmar
Kristina Schöner
Jasmin Krieger
Sunny von Sunnys Lesewelt
Claudia von Claudias Wortwelten
Julia von Script of Life
Sven Nii (AberRush)
Michael Berndt
Daniela von Buchvogel

Jeder liest in seinem Tempo und sobald ein Abschnitt geschafft ist, fasst eure Eindrücke (positiv oder negativ) in einem Kommentar zusammen und postet es unter der entsprechenden Einteilung. Viele haben Angst vor diesen LR, aber einmal probiert, findet man sehr schnell Gefallen daran^^

Falls Fragen auftreten, scheut euch nicht und quasselt mich unter "Allgemeines Geplapper" zu 💃😎

© http://stephenking.wikia.com

Ansonsten wünsche ich allen Viel Spaß und Tschakka: WIR ROCKEN DAS BUCH 💪


Montag, 10. Juli 2017

[HÖRBÜCHER] Audible

Hallo ihr Lieben!
Viele Leser, die einen Blick auf meine Monatsrückblicke werfen und auch die, die mir bei Instagram folgen, ist bereits bekannt, dass ich mir meine Zeit seit ein paar Monaten mit Hörbüchern vertreibe, weil ich aktuell einfach keine konstante Zeit mehr zum Lesen finde. Ich wollte mich immer Selbständig machen und in einem Palast wohnen, aber diese ganzen Faktoren treffen zur Zeit aufeinander, so dass ich deutlich seltener zum Lesen im Buch komme. Es ist schade, aber ich arrangiere mich tatsächlich sehr gut mit dem neuen Medium.

Bisher habe ich meine Hörbücher entweder beim Verlag angefragt oder mir welche bei Freunden ausgeliehen. Aber so ganz komme ich immer noch nicht auf einen Nenner, denn Rezensionsexemplare verpflichten doch immer irgendwie und irgendwann ist das Pensum bei Freunden erschöpft.

Daher wage ich Neues


Das war die Devise und ich habe nun doch ein ABO bei Audible abgeschlossen.
Bisher habe ich diese Plattform lediglich genutzt, um in Hörproben reinzuschnuppern oder um verschiedene Sprecher für mich zu entdecken.
Viele kennen folgendes ABO:
30 Tage kostenlos, danach kostet es 9,95€.
Ich habe mich aber nun für eine dreimonatige Mindestmitgliedschaft für 4,95€ pro Monat entschieden. 

Der Punkt, der mich immer abgehalten hat, war dieser 1 Credit im Monat, das heißt, man kann sich ein Hörbuch pro Monat kostenfrei herunterladen. Allein meine Autofahrzeit beträgt in der Woche zwischen 10 und 15 Stunden. Hörbuchhörer können nun daraus schließen, dass ich natürlich einige Stunden weghöre. Dann kommt bei mir noch Haus- und Gartenarbeit dazu und schon könnte man ein Hörbuch nach dem anderen Hören.

Meine Lösung ist nun, dass ich endlich meine ganzen "über 1000 Seiten- Bücher" weghören möchte. Die Hörzeit beträgt meist um die 52 Stunden, da hat man schon etwas länger was von. Meine erste Wahl fiel auf folgendes Hörbuch:
(bei Klick auf das Cover gelangt ihr zur Seite und könnt gern mal in die Hörprobe reinhören)

Der dritte Band der "Outlander- Reihe" wurde von mir im vergangenen Jahr begonnen, aber leider habe ich es auch den Händen gelegt. Nicht, weil es nicht gut ist, sondern weil die Zeit fehlte. Die Geschichte ist so umfangreich, dass ich bei 20 gelesenen Seiten am Abend überhaupt nicht vorangekommen bin. Dies soll sich nun ändern.
Die Sprecherin Birgitta Assheuer gefällt mir bisher wirklich sehr gut. Sie bringt das richtige Flair in die Geschichte mir rein. Ich freue mich, ihr noch einige Stunden zuhören zu können. Insgesamt warten hier auf mich 52 Std. und 14 Min.
Wie steht ihr selbst zu gekürzten Hörbüchern?
Ich persönlich lege schon wert drauf, mir die gesamte Story anzuhören und versuche, wenn möglich, ungekürzte Hörbücher unbeachtet zu lassen.

Dieser Post soll gleichzeitig eine Ankündigung sein, dass euch in nächster Zeit die ein oder andere Hörbuch- Rezension auf meinem Blog erwartet. Einige folgen in Kürze, da ich ja schon eine Weile am Hören bin, auf "Outlander 3" müsst ihr euch noch ein wenig gedulden, aber ich Juli wird auch dazu meine Rezension auf jeden Fall erscheinen.

Noch vor ein, zwei Jahren hätte ich nie gedacht, dass neben meinem visuellen Talent auch ein Akustisches in mir schlummert. Meine Aufmerksamkeitsspanne ist wirklich gut, natürlich geht auch hier nichts ohne Notizen (was wäre ich nur ohne sie^^), aber das stört mich überhaupt nicht.
_______________________________________________________________________________

Unter einigen vertrauten Bloggern sehe ich bereits des Öfteren die eine oder andere Hörbuch-Rezension, aber ich spreche nun euch alle an.

Könnt ihr mit diesem Medium etwas anfangen?
Wer von euch hat bereits ein Audible-ABO bzw. wer überlegt schon seit geraumer Zeit, wie ich es tat?
Wie zufrieden seid ihr?

Ich freue mich über einen Austausch und eure Erfahren mit Audible oder allgemein Hörbüchern.


[Hörbuch- Rezension] Das Tal | Band 1

Titel: Das Tal - Das Spiel | Autorin: Krystyna Kuhn | Verlag: Arena Verlag
Preis: 6,99€ (PB) | Seitenanzahl: 304 Seiten | ISBN: 978-3-401-50530-5
Reihe: Band 1/8 der "Das Tal- Reihe"
Kaufen: Hier

Das Hörbuch (die Audio-CD) ist eine Produktion von Lübbe Audio und kostet ebenfalls 6,99€. Des Weiteren könnt ihr dieses Hörbuch bei Audible oder bei Spotify ergattern.
Gesprochen wird das Hörbuch von Franziska Pigulla, die mir bereits von den Hörbüchern um Smoky Barrett (Autor: Cody McFadyen) bekannt ist.
Insgesamte Hörzeit: 4 Std. 25 Min.

Dienstag, 4. Juli 2017

[ERBLICKT] Haunted Asylums


Bei dieser Aktion stelle ich euch gern Bücher vor, auf die man durch die Vielfalt von Verlagsvorschauen vielleicht nicht unbedingt aufmerksam wird 😊

UM DIESES BUCH GEHT ES


Klappentext

Stories of the Damned: Inside the Haunted Prisons, Wards, and Crazy Houses…
Claim Your FREE Bonuses After the Conclusion!

Mental hospitals and prison wards are among the most haunted places on the planet. No one knows why this is true, but it’s a fact that has proven itself all over the world. It seems that when prisoners – either prisoners of society or people imprisoned in their own minds – live anywhere for an extended period of time, a haunting is soon to follow.

And that’s where this book comes in. In it, we are going to explore a variety of mental hospitals, asylums, prisons, and other haunted wards from all over the world. We’ll examine the horrifying events which led to the haunting, then we’ll study the strange yet terrifying events that prove the haunting is real.

Come with me on a journey across the world, searching for and examining the best of all the haunted asylums and prison wards we can find. With a haunting, there’s no forgetting the past or moving on from things that once happened. You are constantly reminded of the horror each person in the situation faced, and are unable to forget that the situation occurred where it did.
(Quelle: Amazon)
________________________________________________________________________

Nach etlichen Jahren komme ich nun nicht mehr vorbei an so manch englischen Büchern. Bei Romane komme ich noch drumherum, aber beim Genre Horror und True Crime gibt leider zu viele Bücher, welche nicht im Deutschen erscheinen. Dann müssen sie halt in Englisch her. So auch dieses hier.

Ebenfalls reizvoll vom Autor sind: 


Aber Asylums wird mein erster Versuch sein 😍 Da fühle ich mich buchtechnisch einfach immer am "unwohlsten" 😂

[Rezension] Hoffnung eines neuen Tages | Band 3

Titel: Hoffnung eines neuen Tages | Autorin: Elisabeth Büchle | Verlag: Gerth Medien
Preis: 16,99€ (HC) | Seitenanzahl: 480 Seiten | ISBN: 978-3-865-91927-4
Reihe: Band 3/3 der Meindorff- Reihe
Kaufen: Hier

Sonntag, 2. Juli 2017

[Rezension] Legenden - Das Fahrstuhlritual | Band 1

Titel: Legenden 1 - Das Fahrstuhlritual | Autorin: Dana Müller
Verlag: BookRix | Preis: 2,99€ (E-Book) | Seitenanzahl:  134 Seiten 
Reihe: Band 1/? der "Legenden-Reihe"
Kaufen: Hier

[Rezension] Wie bastel ich mir einen Zombie

Titel: Wie bastel ich mir einen Zombie | Autor: Frank Swain | Verlag: btb
Preis: 10,00€ (TB) | Seitenanzahl:  288 Seiten 
ISBN: 978-3-442-71374-5
Kaufen: Hier

Samstag, 1. Juli 2017

[Gelesen/Gehört] JUNI 2017



Juni 2017
Bevor ich nun gleich alles aufliste, habe ich ein sehr gutes Gefühl, was den Juni betrifft. Größtes und bester Effekt ist, dass mein SuB schwindet.
Der Grund: ich habe wieder Zettelchen gezogen, so dass ich nun einen 10er Stapel bereitliegen habe. Ähnlich einem "Project 10 Books", aber ohne Kaufverbot, da ich derzeit wirklich nur das kaufe, was ich dem jeweiligen Monat auch gleich weglese.
Zu dem beschert mir das viele Autofahren sehr viel Hörbuchzeit. Aktuell höre ich auch erstmal die Hörbücher, von denen sich das Buch auf meinem SuB befindet. Klappt super! 😊 Lesend fiel mir wieder auf, dass ich viele Bücher, LR parallel lese. Nicht weiter schlimm, aber irgendwo hängt man dann immer hinterher. Ich hoffe auf Besserung 😉😌😝
Ach ja und mit dem Rezensionschreiben komme ich immer noch nicht so ganz hinterher 😰

Gelesen im Juni


5 Sterne
Das Hotel am Drachenfels (Hotel Hohenstein #01) - Anna Jonas [Rezension]

4 Sterne
Hoffnung eines neuen Tages (Meindorff #03) - Elisabeth Büchle
Murder Park - Jonas Winner [Rezension]
Finsterhoven - Jeidra Rainey [Rezension]
Wie bastel ich mir einen Zombie - Frank Swain
Legenden #01 (Das Fahrstuhlritual) - Dana Müller
Die Reise der Amy Snow - Tracy Rees

Gehört im Juni


5 Sterne
Percy Jackson erzählt Griechische Göttersagen - Rick Riordan

4 Sterne
Kindertotenlied (Martin Servaz #02) - Bernard Minier
Das Tal/ Das Spiel #01 - Krystyna Kuhn
Das Tal/ Die Katastrophe #02 - Krystyna Kuhn

3 Sterne 
Saving Grace - B.A. Paris
Summer and the City - Candace Bushnell
Dein finsteres Herz (Max Wolfe #01) - Tony Parsons

Gelesene Seiten
2656
(ohne Hörbuch)

SuB-Stand
Ende Mai: 250 
Ende Juni: 242
________________________________________________________________

Nun starte ich mit noch einigen angefangenen Büchern in den Juli und hoffe, dass sich das Wetter wieder ein wenig mehr zum Draußenlesen bessert^^

Wie war euer Juni?
Lasst mir gerne eure Links hier :)


[Rezension] Schänderblut | Band 1

Titel: Schänderblut | Autor: Wrath James White | Verlag: FESTA Verlag 
Preis: 13,95€ (PB) | Seitenanzahl:  336 Seiten 
ISBN: 978-3-86552-219-1
Leseprobe: Hier
Kaufen: Hier
Horror & Thriller - Band 57

Donnerstag, 29. Juni 2017

[Aktion] Top Ten Thursday


Eine Bloggeraktion meiner lieben Steffi.

Eure bisherigen 10 Bücherhighlights aus 2017


Ich habe euch meine Rezensionen (bei Klick auf das Cover) verlinkt.
Nur die von "Die einzige Wahrheit" und Percy Jackson stehen noch in meiner Rezi-Warteschlange 😂

Mein Problem ist gerade, dass gar kein Buch aus dem Festa-Verlag dabei ist 😡😓 Was aber wohl daran liegt, dass ich derzeit zu selten zu den Büchern greife. Es ziehen immer wieder welche bei mir ein. Genug Futter ist vorhanden. Aber das Jahr ist erst zur Hälfte rum, da kommt noch was 😏

Freue mich auf EURE bisherigen Highlights!

Eure Andrea

Sonntag, 25. Juni 2017

[ERBLICKT] Horror Stories


Bei dieser Aktion stelle ich euch gern Bücher vor, auf die man durch die Vielfalt von Verlagsvorschauen vielleicht nicht unbedingt aufmerksam wird 😊

Heute geht es allerdings nicht nur um ein Buch, sondern um eine Buchreihe.

UM DIESE REIHE GEHT ES


Grandios oder?
Optisch ist diese Reihe für mich schon der Absolute Hingucker. Ich zähle mich aber auch zu einem großen Fan von Gesichtern auf dem Cover eines Buches. Diese Gesichter sind zu dem etwas Besonderes. Der Autor orientierte sich hier sowohl in der Optik, als auch beim Titel an der griechischen Mythologie und diese zählt wie die nordische Mythologie zu meinem Interessengebiet 😊😍

Klappentexte behalte ich mir in diesem Post mal vor, da jedes Buch eine Kurzgeschichtensammlung darstellt. Ich habe euch jedes Buch verlinkt, also nur aufs Cover klicken, dann landet ihr bei den Inhaltsangaben 😏

Ganz sicher bin ich mir noch nicht, ob TB oder E-Book, aber ich glaube hier komme ich nicht drum herum. Diese Reihe will ich in meinem Regal stehen haben! Und der TB-Preis ist echt super!!! 
________________________________________________________________________
 Was sagt ihr zu dieser Reihe?