Sonntag, 22. Dezember 2019

[CHALLENGE 2020] SuB-Leichen-Abbau 2020


Entdeckt habe ich die Aktion bei Nicole von Zeit für neue Genres.
Ursprünglich stammt die Idee allerdings von Jenny von Jennys Bücherkiste.


Bei diesem Abbau geht es darum, die 12 ältesten SuB-Leichen im Bücherregal zu finden und jeden Monat ein Buch zu lesen.
Die 12 ältesten Bücher in meiner Sammlung sind sehr schnell gefunden, da ich seit 2014 meine Bücher in einer virtuellen Bibliothek aufliste.

Wer mitmachen will und sich noch genauer in die Challenge einlesen mag, darf dies gern hier tun.

Die Challenge startet am 1. Januar und geht bis zum 31. Dezember 2020.

Nun aber zu meinen 12 SuB-Leichen
Auch diese stelle ich wieder in schwarz-weiß dar.
Sobald ich ein Buch gelesen habe, wird das Cover hier in Farbe erstrahlen.
Die Reihenfolge versuchen ich einzuhalten, da ich sagen muss, dass die Bücher recht gut einigen Jahreszeiten zu zuordnen sind.



 Wie sieht es mit euren 12 SuB-Leichen aus? 😎

Kommentare:

  1. Hallo Andrea,

    na, da sind doch feine Bücher dabei. "Mord im Gurkenbeet" fand ich nicht schlecht und "Morpheus" ist ein recht feiner Thriller, wenn auch etwas typisch. "Der Zauberer von Oz" will ich irgendwann mal lesen, doch das Buch hat es noch gar nicht zu mir nachhause geschafft.

    Viel Erfolg und viel Spaß mit den Büchern!

    Liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich freue mich auf die SuB-Leichen... nun sollen sie endlich an der Reihe sein.
      Auf Flavia bin ich echt gespannt. Bisher ist nur der erste Teil auf meinem SuB. Hast du die Reihe weitergelesen?
      "Cupido" fand ich damals stark und ich hab ich diesem Jahr erst einige gesehen, die Morpheus auch ganz gut fanden. Wollte es erst hören, aber das HB ist gekürzt. Habe mal mitgeblättert und mir ist aufgefallen, dass da extreme Kürzungen stattgefunden haben, daher werde ich es lesen.

      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen
    2. Hallo Andrea,

      gutes neues Jahr, meine Liebe!

      Nein, Flavia habe ich nicht weiterverfolgt. Das Interesse ist abgeflaut, obwohl ich damals Band 1 gut fand.

      Ich weiß noch, dass "Morpheus" um einiges schwächer als "Cupido" war. "Cupido" war ja damals ein wahrer Knaller, also hatte "Morpheus" eine ordentliche Steilvorlage. Gern gelesen habe ich es jedenfalls.

      Liebe Grüße,
      Nicole

      Löschen
  2. Hallo liebe Andrea,

    zwölf Leichen ist doch noch im akzeptablen Bereich. Die sollten zu beseitigen sein. :D

    Davon gelesen habe ich `Der Kindersammler´ und `Der Zauberer von Oz´. Bei `Morpheus´ bin ich am Überlegen. Liegt, wenn, schon lang zurück. Aber auch bei Amy Silver musste ich jetzt Nachdenken, ob ich dieses oder ein anderes Buch von ihr gelesen habe. Es war `Du und ich und all die Jahre´, welches schon sechs Jahre her ist.

    Ein Jahr, zwölf Monate, zwölf Bücher - du schaffst das.

    Aber jetzt wünsche ich dir erstmal ein wunderschönes, entspanntes Weihnachtsfest.
    Wir lesen uns spätestens im neuen Jahr.

    Liebste Grüße, Hibi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "Du und ich und all die Jahre" kenne ich auch. Ließ sich damals ganz gut lesen. Aber bis zu dem Buch ist es ja noch fast ein Jahr hin.
      Auf Morpheus freue ich mich. "Der Kindersammler" wollte ich immer mal wieder aussortieren, nun ist es endlich befreit und wird gelesen :)

      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen
  3. Liebe Andrea,

    ich wünsche dir ein frohes neues Jahr und ganz viel Erfolg bei der Challenge! Es freut mich sehr, dass du dabei bist. :)

    Von deiner Liste kenne ich "Die Beschenkte" - das Buch ist eines meiner Jahreshighlights von 2019, da stand es nämlich auf meiner SuB-Leichen-Liste. :D Ich hoffe, dir gefällt es auch. Wenn du Leserunden oder Buddy Reads magst, kannst du dich ja mal bei Tanja von Nordlicht liest melden, sie hat das Buch auch auf ihrer Liste stehen. Vielleicht könnt ihr es ja zusammen lesen.

    Liebe Grüße und ein wunderschönes Jahr 2020
    Jenny

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Andrea

    Ich nehme auch an der Challenge teil und wollte mal schauen, was andere Teilnehmer*innen so für Bücher auf ihrer Liste haben. Von deiner Liste kenne ich das Flavia de Luce Buch, ich muss aber gestehen, dass ich mich so gar nicht mehr an den Inhalt erinnern kann. Wäre bei mir wohl mal an der Zeit für einen Rearead :'D "Schattenstunde" sagt mir auch was. Das hat mir ganz gut gefallen, aber da müsste ich auch wieder meine Erinnerungen über den Inhalt auffrischen :D

    Viel Erfolg mit der Challenge!

    Liebe Grüsse
    Mel

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Andrea!

    Auch ich nehme an der Challenge teil und wollte mal schauen, was die anderen Teilnehmer so horten.

    "Die Beschenkte" steht ebenfalls auf meiner Liste. Ich hab die ganze Trilogie seit Ewigkeiten hier stehen und noch nicht eine Seite davon gelesen. Das wird sich dieses Jahr dann hoffentlich ändern ;-)

    Ich wünsche dir ganz viel Spaß bei der Befreiung deiner Leichen ;-)

    Liebe Grüße

    Franzy

    AntwortenLöschen
  6. Hey Andrea,

    da nun ein Drittel des Jahres schon vorbei ist, wollte ich mal vorbei schauen und neue Motivation dalassen. Freut mich sehr, dass du schon drei Bücher erlösen konntest - und meinen Respekt dafür, dass du die Reihenfolge so gut wie einhältst! Ich drücke dir die Daumen, dass die übrigen Bücher auf der Liste dich (auch) begeistern können. :)

    Liebe Grüße und einen schönen Sonntag
    Jenny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank liebe Jenny :)
      Ja, ich nehme mir jeden Monat eins vor. Das zweite ist zur Hälfte gelesen, aber ich hatte irgendwie keine richtige Konzentration für den Boyne. Wenn mir danach ist, wird der weitergelesen, ansonsten stecke ich gerade in dem fünften SuB-Leichen-Buch und das wird großes Kino <3

      Liebe Grüße zurück
      Andrea

      Löschen

DATENSCHUTZ: Mit dem Absenden deines Kommentars und dem Einverständnis der Kommentar-Folgefunktion bestätigst du, dass du meine Datenschutzverordnung gelesen hast und die Speicherung deiner Daten akzeptierst.