Samstag, 2. Oktober 2021

[Herbstzeit] Hallo Oktober | Leseliste 🍁🍂🍃



💀🎃🍁Lieblingsmonat🍁🎃💀
Endlich ist er da, der Oktober. 
In diesem Jahr freue ich mich ganz besonders auf ihn, denn mir steht eine ganz besondere Zeit bevor. Mit einigen Bloggern habe ich beim Schreiben und Kommentieren bereits angedeutet, dass ich ab dem Oktober etwas mehr Zeit habe.
Mehr Zeit zum Lesen, aber vor allem mehr Zeit fĂŒr mich.
Nach 8 Jahren SelbstĂ€ndigkeit ziehe ich mich fĂŒr 1 Jahr aus dem Trubel des Therapeutenalltags zurĂŒck. Allerdings stellt der Oktober wohl auch die Ruhe vor dem Sturm da, denn es kĂŒndigen sich andere VerĂ€nderungen an.
Ich bin schwanger und erwarte zum Ende des Jahres ein RauhnÀchtebaby.
Das Jahr wird fĂŒr mich also ganz besonders enden oder beginnen.

Das fĂŒr mich ein Kind große VerĂ€nderungen in meinem doch sehr durchgeplanten und stressigen Alltag bedeutet, will ich die verbleibende Zeit umso mehr genießen.

Neben dem Lesen, soll auch mein innerlicher Tiefgang im Vordergrund stehen. Ich will die Natur genießen, mich wieder auf Dinge konzentrieren, zu denen mir sonst die Zeit fehlt. Dazu gehören zum Beispiel Yoga, Kochen, Backen und auch Fotografieren. 
Natur, wirf dein GrĂŒn endlich ab. #teamorgangerot.
____________________________________________________

🍁Was wird buchtechnisch passieren?🍁
Wer LeseBlick von Anfang an verfolgt, weiß, dass mein Inneres dem Genre Horror gehört.
Mit den letzten Jahren ist es hier mit den genretypischen BĂŒchern etwas weniger geworden, aber im Oktober komme auch ich nicht dran vorbei, da haben diese BĂŒcher absoluten Vorrang. Es ist wieder ein ordentlicher Stapel geworden, aber ich wollte mir auch in diesem Monat etwas Auswahl lassen^^

Aus dem September habe ich "Das Haus der geheimnisvollen Uhren" mitgenommen.
Da dieses nur 224 Seiten umfasst, möchte ich dieses noch am Wochenende beenden, um dann in eine LR zu starten, sobald mich das heiß ersehnte Buch erreicht.

Es fehlt nÀmlich noch ein Buch auf dem Bild: Matthew Corbett, Band 7.
Dieses Mal entfĂŒhrt uns Robert McCammon zum "Fluss der Seelen".
Wir werden auch diesen Teil der Reihe wieder bei Christin von Life4Books in einer LR lesen. Wer sich anschließen mag... bei Klick auf den Banner, gelangt ihr zur LR.

Auch bei der "Beute-Reihe" von Jack Ketchum soll nun nach Jaahren der Anfang in diesem Oktober gemacht werden. Ich habe mich bei Band 1 "Beutezeit" fĂŒr das Hörbuch entschieden und bin auch schon am Hören. Die BĂŒcher sind kurz und knackig und ich hoffe, dass der Auftakt mir Lust bereitet, auch die folgenden zwei BĂ€nde zeitnah zu lesen, denn hier wurde lediglich Band 1 als Hörbuch veröffentlicht.

Auch ein zweiter Ketchum hat es auf meine Oktoberliste geschafft: "Versteckt".
Die Wahl war schwer, da vom Autor wirklich noch so einige BĂŒcher auf meinem SuB liegen. Hier warten die Stadt Dead River und ein verlassenes Haus auf mich.

Die nachfolgenden zwei BĂŒcher möchte ich unbedingt im Rahmen der #21fĂŒr2021-Challenge lesen, um hier kurz vor Ende des Jahres noch etwas voran zu kommen.
Zu dem BĂŒchern gehören "Verkommen" von Bryan Smith und "BabyDoll" von Shane McKenzie. Beim ersten Buch ahne ich fast, dass die Story ganz nach meinem Geschmack sein wird. Beim zweiten Buch habe ich aktuell noch keine Ahnung in welche Richtung die Story gehen wird^^ Umso gespannter bin ich.

Und zum Ende des Monats wird es wohl noch ein Battle geben.
Ich bin mir derzeit noch nicht sicher, welches der beiden stehenden BĂŒcher auf dem Bild ich in der Halloween-Woche lesen werde.
Zur Auswahl stehen "Der Geist von Lucy Gallows" und "Geh und finde den Riverman".
Beides scheinen die perfekten BĂŒcher zu Halloween zu sein.
Am Ende entscheidet mein BauchgefĂŒhl oder eine Tippgabe anderer Leser.
"Geh und finde den Riverman" ist ĂŒbrigens eine vergriffene Sammlerausgabe.
Hier die Inhaltsangabe:

Fans. Groupies. Stalker. Diese Leute wĂŒrden alles tun fĂŒr ihre Idole, seien es Rockstars, Schauspieler … oder sogar Serienmörder.
Lori ist so eine Fanatikerin. Ihre Besessenheit gilt Edmund Cox, einem Sadisten, der mehr als 20 Frauen abgeschlachtet hat. Sie hat eine Beziehung zu Cox aufgebaut, um ihn im GefĂ€ngnis besuchen zu dĂŒrfen.
Als der Mörder sie auf eine Reise schickt, nimmt Lori die Aufgabe begeistert an. Sie soll in der HĂŒtte von Cox einen SchlĂŒssel holen, um ihn einer mysteriösen Gestalt zu geben, die nur als der River Man bekannt ist.
Ist der River Man real oder nur eine urbane Legende? Lori wird erfahren, dass er definitiv kein Mensch ist – zumindest nicht mehr.

»Er ist einfach der River Man. Er ist auf keiner Karte zu finden. Hat eine HĂŒtte, aber keine Adresse. Der Fluss ist sein Zuhause. Folge der Strömung flussabwĂ€rts. Du wirst ihn finden, wie ich ihn gefunden habe. So, wie er meine Lori finden wird.« 
____________________________________________________
🍁Was wartet sonst noch auf mich?🍁
- nur noch fĂŒnf Arbeitstage (die werden allerdings stressig)
- mehr Zeit fĂŒr mich
- mehr Zeit fĂŒr Hobbies
- Kinderzimmer streichen und erste Möbel shoppen
- die gruselige Halloweendekoration vor dem Haus
(dieses Jahr werde ich glaub ich dezent eskalieren)
- weiterhin ĂŒberlege ich, ob mir noch eine zĂŒndende Idee fĂŒr eine Halloweenwoche auf dem Blog kommt
Genau so wĂŒnsche ich ihm mir 😍❤

Habt alle einen leuchtenden und gruseligen Oktober ❤💀🎃🍁🍂🍃


19 Kommentare:

  1. Liebe Andrea,

    Herzlichen GlĂŒckwunsch meine Liebe! Wie schön!!Ich habe mir so was scho gedacht aber nciht, dass du dir ein Jahr Auszeit gönnst. Ich habe dich als "Arbeitstrier" kennengelernt, umso besser, dass du dich trotzdem zu diesem Schritt entschieden hast. UNd dann auch noch ein RauhnĂ€chtekind - das passt einfach zu dir!

    Ich habe den Oktober leider voll mit "PflichtbĂŒchern" - also ich freue mich auf jedes einzelne, muss nur schauen, dass ich mich nicht selber stresse.

    Und im November geht es mit unserem Projekt weiter - ich habe eben die Seite vorbereitet und bin shcon seeeehr gespannt!

    Liebe GrĂŒĂŸe
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank Sabine <3
      Ich bin sehr gespannt auf die Zeit und die VerĂ€nderungen, die diese mit sich bringen. Da die Schwangerschaft bisher sehr sehr ruhig verlief, erhoffe ich mir dies auch fĂŒr die Zeit danach :D
      Eine Traumvorstellung: eine Seite Kind, andere Seite der Kater und lesen :P

      PflichtbĂŒcher, aber wenn du dich auf sie freust. Sowas gibt es bei mir ja nicht mehr. Ich hatte dieses Jahr soo wenig Rezensionsexemplare, wie noch nie. Heißt dementsprechend auch nicht mehr diesen Druck, wie die Jahre zu vor. Allerdings merke ich dadurch, dass ich nicht mehr jedes gelesene Buch rezensiere.

      Und jaaaa, auf unser Novemberprojekt freue ich mich schon sehr. Buch hatte ich heute schon in der Hand und habe es in mein Novemberregalfach gepackt^^

      Hab noch einen bezaubernden Abend 😊

      Löschen
  2. Wow, Andrea! Ich freue mich so fĂŒr dich! :) Einfach nur wow! Super! :D Das mit der Rauhnacht war ja klar. :P

    Aber nun zu den BĂŒchern: Ich bin mir relativ sicher, dass dir "Der Geist von Lucy Gallwos" nicht gefĂ€llt. Ich habe das Buch richtig, richtig geliebt, aber so weit ich es einschĂ€tzen, ist es kein Buch fĂŒr dich. NatĂŒrlich kann ich mich irren.

    "Geh und finde den Riverman" hört ich auch richtig, richtig gut an.

    Bei McCorbett wĂ€re ich gerne dabei gewesen. Aber mein Buch ist noch nicht angekommen. Heute kam die Info, dass das Buch wahrscheinlich erst irgendwann im Oktober kommt, weil sich der ET verschoben hat. Vielleicht gilt das nur fĂŒr Ö?

    Alles Liebe,
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dank dir liebe Nicole:)
      Dass mit dem RauhnĂ€chtebaby war ĂŒberhaupt nicht geplant. Erst dachte ich "ohhh nein, nicht zu den Feiertagen", aber dann wurde mir nach und nach klar, welch besondere Zeit (das auch fĂŒr mich) ist und nun freue ich mich.

      Lucy Gallows. Nun machst du mich neugierig. Ich werde bestimmt vorher mal in deine Rezension reinlesen. Ansonsten liegt nun der River Man vorne ;)

      Dass mit Matthew ist echt blöd.
      Wie bei FB eben schon erwÀhnt, soll meins nÀchste Woche kommen.
      Aber so ganz ĂŒberzeugt bin ich noch nicht.

      Christin hat ihrs ja schon. Sven liest wohl mit eBook und wir beide warten. Dieses Mal hat er ja nur 400 Seiten, dennoch hast du ja keine Idee wann deins kommt :/
      Oder ich warte mit dir. Dann lesen wir zwei, zwei und kommentieren dann nach. BĂŒcher sollten uns bis dahin ja nicht ausgehen :)

      Löschen
    2. Es soll einfach so sein mit den RauhnĂ€chten. :) Erst vor einigen Monaten hast du so viel darĂŒber berichtet und jetzt steht ein ganz besonderes Lebensereignis zu dieser Zeit bevor. Toll!

      Falls du Lucy Gallows liest, bin ich echt gespannt, was du dazu sagen wirst. Manche sind genauso begeistert wie ich und anderen fanden es eher lau. Mich hat's echt umgehauen. XD

      Das finde ich eine gute Idee. Warten wir einfach ab, wann unsere BĂŒcher kommen. Melde du dich, wenn deins da ist und ich sage Bescheid, wenn meins eingetroffen ist. Falls es zu lange dauert, kannst du natĂŒrlich gern beginnen. Schade, dass es mit der Vorbestellung nicht so gut geklappt hat.

      Löschen
    3. So machen wir es: geben wir RĂŒckmeldung, sobald bei einem das Buch in Sicht ist.

      Habt einen gemĂŒtlichen Sonntag. Hier stĂŒrmt es heute gewaltig.

      Löschen
  3. Liebe Andrea,
    was fĂŒr tolle Neuigkeiten! Herzlichen GlĂŒckwunsch! Und noch dazu so eine passende Zeit! =) Allerdings weiß ich wie es dann meistens ist mit den geschenken...mein mann hat am 25.12. Geburtstag und meine Tochter am 5.1....bei ihr habe ich ganz besonders darauf geachtet 2x zu schenken! Alle anderen bekommen ja auch nicht ein bisschen mehr, weil es doch so viel einfacher ist (hört man dann oft)

    Ich wĂŒnsche dir eine schöne Zeit bis zur geburt. Du hast die richtige Einstellung! =) Danach wird es wohl nicht so ruhig bleiben, aber jedes Kind ist anders.

    Mir geht es Ă€hnlich wie Sabine...ich lade mir im September und Oktober immer zu viele Reziexemplare auf und wĂŒrde dnan doch viel lieber was gruseliges oder Spannendes lesen....aber ich werde versuchen noch etwas Passenden reinzupacken! Vorallem dann am Ende vom Oktober.

    Liebe GrĂŒĂŸe
    Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank Martina,
      das stimmt. Hinsichtlich feiern und Geschenke muss man einfach drauf achten, dass Geburtstage durch die Feiertage nicht zu kurz kommen. Aktuell liegen wir vom Termin kurz vor Neujahr, aber viele halten den Termin nicht mehr ein und es wird dann wahrscheinlich eher der Januar werden. Schauen wir mal^^

      Wenn es so weitergeht, wie bisher, steht mir noch eine schöne, ruhige, letzte Zeit bevor.

      Manchmal vergisst man diese spooky Zeit auch einfach. Ich habe nun auch noch eine LR von Matthew Corbett eingeschoben, aber auch nur, weil es vom Feeling passt und das Buch nur 400 Seiten hat.
      Zum Ende Oktober gibt dein Regal dann bestimmt auch noch was stimmungsvolles her :)

      Hab einen schönen Sonntag.
      Andrea

      Löschen
  4. Huhu Andrea :D

    Auch von mir erst mal herzlichen GlĂŒckwunsch, was fĂŒr eine Überraschung! Ich wĂŒnsche dir, dass du diese spannende neue Zeit genießen kannst! Und hoffe, dass dein Kind auch eine Leseratte wird :D

    Ich suche aktuell auch wieder nach schönen gruseligen BĂŒchern und "Geh und finde den Riverman" hört sich echt gut an. "Der Geist von Lucy Gallows" fand ich vom Stil her echt brillant, aber die Story hatte mich irgendwie nicht umhauen können. Es fehlte mir tatsĂ€chlich an unheimlichen Momenten, was schade war, da Nicole das Buch ja richtig toll fand! Ich bin gespannt, wie es dir gefallen wird, falls du dich dafĂŒr entscheidest!

    Liebe GrĂŒĂŸe
    Jessi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Auch an dich herzlichen Dank.
      FĂŒr uns war es tatsĂ€chlich auch eine Überraschung, wegen dem ganzen Corona-Hick-Hack hatten wir den Gedanken erstmal zerschlagen... aber meistens kommt es anders, als man denkt^^

      Wenn es nach meinem Mann geht, wĂ€re eine weitere Leseratte der Horror fĂŒr ihn :D
      Er wĂŒnscht sich ein motorradfahrendes, im Schlamm spielendes Kind^^
      Schauen wir mal, welche Gene durchkommen.

      Ich habe unter Nicoles Rezension gestern noch gelesen, dass du es auch ins Auge gefasst hattest. Aber dann werde ich wohl wirklich zu dem River Man greifen, und mich irgendein anderes Mal ĂŒberraschen lassen, was Nicole so gefallen hat. In der Rezi stand ja was von Fantasyelementen, sowas brauche ich ja tatsĂ€chlich nicht so.

      Liebste GrĂŒĂŸe zurĂŒck
      Andrea

      Löschen
    2. Motorradfahren und lesen schließt sich nicht aus! ;) Wir lieben es alle mit dem Motorrad zu fahren, lesen tun nur wie weiblichen Wesen in der Familie.

      LG Martina

      Löschen
  5. Liebe Andrea,
    ganz herzlichen GlĂŒckwunsch! Was fĂŒr wundervolle Neuigkeiten :). Ich hoffe, dass auch der Rest deiner Schwangerschaft gut, ruhig und vor allem komplikationslos verlĂ€uft.
    Ansonsten hast du ja einiges geplant fĂŒr den Oktober. Viel Erfolg bei deinen Vorhaben!
    Ganz liebe GrĂŒĂŸe, Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Steffi,
      vielen lieben Dank. Ich bin weiterhin sehr optimistisch, dass auch die restlichen Wochen zu entspannt, wie bisher dahinziehen. Vor allem da die Arbeit wegfÀllt, freue ich mich auf die letzte Zeit und das nahende "weniger bewegen können"^^

      Ja, im Oktober habe ich jedes Jahr so einiges geplant, bin am Ende des Monats gespannt, was ich alles umsetzen konnte. Bei allem bleibt es ja fast nie.

      Hab du auch einen bezaubernd schönen Oktober :)
      Andrea

      Löschen
  6. Liebe Andrea,

    das ist aber eine tolle Neuigkeit! Herzlichen GlĂŒckwunsch und ich drĂŒcke dir die Daumen, dass deine Traumvorstellung mit Baby, Katze und Buch klappen wird. (Aber sei nicht enttĂ€uscht, wenn es denn anders wird...*lach) Bei meiner Tochter hĂ€tte es geklappt, bei meinem Sohn ĂŒberhaupt nicht, da gab es 20 Stunden am Tag nur ihn.

    Auf alle FĂ€lle wĂŒnsche ich dir alles Gute und noch viel Zeit fĂŒr dich und deine Vorhaben und BĂŒcher.

    Herzliche GrĂŒĂŸe
    Barbara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach Barbara,
      etwas muntert es mich auf, dass es bei deiner Tochter hÀtte klappen können.
      Ich bin einfach nur gespannt. Wird fĂŒr uns allgemein eine riesen Umstellung, aber wir nehmen es so, wie es kommt. Wenn der Blog dann wieder etwas ruhiger wird, nachdem ich nun bis zur Geburt gerade etwas mehr Zeit fĂŒr ihn haben werde, dann ist das so.

      Notfalls steige ich komplett aufs Medium Hörbuch um, bis die Kleine dann selbst neben mir liest :P

      Vielen Dank auf jeden Fall fĂŒr deine GlĂŒckwĂŒnsche und ich halte euch hier auf dem Laufenden^^

      Liebe GrĂŒĂŸe
      Andrea

      Löschen
  7. Hallo Andrea,

    auch wenn ich sehr spÀt dran bin, möchte ich dir noch herzlich zur Schwangerschaft gratulieren :)

    Liebe GrĂŒĂŸe
    Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank liebe Julia.
      FĂŒr solch GlĂŒckwĂŒnsche ist es nie zu spĂ€t :)

      Hast du den neuen Adler-Olsen schon auf dem Schirm? Bzw. ist er bei dir schon eingezogen?

      Liebe GrĂŒĂŸe,
      Andrea

      Löschen
    2. Soweit ich das gesehen habe, erscheint der ja erst morgen. Ich hab ihn mir daher noch nicht zugelegt, aber werde ich sicher diese Woche noch machen. Ich weiß nur noch nicht was ich davon halten soll, dass Corona da auch thematisiert wird...

      Löschen
    3. Ach erst heute. Ich war irgendwie auf Ende Oktober. Da ich "Opfer 2117" gehört habe, werde ich wohl auch beim Neuen zum Hörbuch greifen.
      Wegen Corona... ich kann das Thema auch nicht mehr hören, aber vllt will der Autor einfach die aktuelle Situation aufgreifen. Bin gespannt, wie er dies aufgreift bzw. inwiefern das Team dadurch beim Ermitteln beeintrÀchtigt wird. Solang keiner des Teams selbst erkrankt usw. kann ich mit dem Thema glaub ich umgehen.

      Löschen

DATENSCHUTZ: Mit dem Absenden deines Kommentars und dem EinverstÀndnis der Kommentar-Folgefunktion bestÀtigst du, dass du meine Datenschutzverordnung gelesen hast und die Speicherung deiner Daten akzeptierst.