Freitag, 26. Mai 2017

[ERBLICKT] Finsterhoven


Bei dieser Aktion stelle ich euch gern Bücher vor, auf die man durch die Vielfalt von Verlagsvorschauen vielleicht nicht unbedingt aufmerksam wird 😊

UM DIESES BUCH GEHT ES


Klappentext


Die alte Kinder- und Jugendpsychiatrie liegt verlassen und fast vergessen im Wald von Finsterhoven. Eine tragische Geschichte hat sich vor wenigen Monaten dort abgespielt. Eine Geschichte, die sich fest in dem dunklen Gemäuer verankert hat und die unerbittlich Wellen schlägt...

Oktober 2016: Miranda und Seth erkunden die längst vergessene Kinder- und Jugendpsychiatrie im Wald von Finsterhoven. Tragisches scheint sich auf der geschlossenen Station im letzten Stockwerk abgespielt zu haben und als Seth plötzlich verschwindet, findet sich Miranda in ihrem persönlichen Albtraum wieder. Ein Albtraum, der bereits im April seinen Anfang nahm...

April 2016: Cara wird aufgrund eines Vorfalls in die Kinder- und Jugendpsychiatrie eingewiesen. Sie fühlt sich missverstanden und rebelliert, muss jedoch mit Entsetzen feststellen, wie verloren die Patienten dieser Anstalt sind und wie wenig Verständnis die Angestellten ihnen entgegenbringen. Als sie Parker, eine engagierte Psychologiestudentin kennenlernt, schöpft sie Hoffnung. Doch bringt diese Hoffnung auch eine Veränderung mit sich?
(Quelle: Amazon)
_______________________________________________________________________________________
Dieses Buch ist für mich ein absolutes Muss. Vielen wird der Name Jeidra Rainey noch nicht so bekannt vorkommen, denn bisher schrieb die Autorin unter ihrem Namen Jessica Swiecik. Da sie mich mit "Schattentour" begeistern konnte und wir auch als Blogger in Kontakt sind, freue ich mich riesig dieses Buch gleich nach Erscheinung zu lesen.

Denn seit heute könnt ihr es kaufen und ich habe diesen Klick auf Kaufen heute morgen gleich gemacht. Heute Abend geht es dann los 😊

_______________________________________________________________________________________

Wie findet ihr den Klappentext?
Ich bin ja unheimlich gespannt auf die Kinder- und Jugendpsychiatrie.