Freitag, 15. Juni 2018

[Rezension] Frühlingsnächte | Band 2

Titel: Frühlingsnächte | Autorin: Debbie Macomber | Verlag: Blanvalet Verlag
Preis: 9,99€ (TB) | Seitenanzahl: 416 Seiten | ISBN: 978-3-7341-0191-5
Reihe: Band 2/6 der "Rose Harbor- Reihe"
Kaufen: Hier

Inhaltsangabe
Jo Marie Rose hat nach einem schweren Schicksalsschlag in dem beschaulichen Küstenstädtchen Cedar Cove einen Neuanfang gewagt. Mit ihrem Bed & Breakfast, dem Rose Harbor Inn, steht sie nun vor einer neuen Herausforderung: Als Erinnerung an ihren verstorbenen Mann will sie einen weitläufigen, üppigen Rosengarten anlegen. Hilfe erhält sie dabei von Mark, einem begabten Handwerker, in dessen Gesellschaft sie sich fast schon gefährlich wohl fühlt. Doch auch ihre neuen Gäste halten Jo Marie in Atem, denn Mary und Annie tragen beide ein Geheimnis mit sich herum, dessen Grundsteine in Cedar Cove liegen…
(Quelle: Blanvalet Verlag)


Meine Meinung

Ist der Anfang einmal gemacht, widme ich mich vor allem jahreszeitlich entsprechenden Reihen sehr gerne. Nach „Winterglück“ im Dezember, folgte nun Band 2. Zwar rutschte ich hier fast in den Sommer hinein, aber nun gut mit dem Perfektionismus.

Bereits am Ende des ersten Bandes erfuhr man als Leser, dass auf Jo Marie und ihrem Rose Harbor Inn neue Gäste warten.
Zum einen reist Mary Smith an. Eine ehemals starke Frau, welche in der Vergangenheit einen großen Fehler begangen hat. Sie stellte ihren Beruf vor die Liebe und diese Entscheidung bereut sich zutiefst, vor allem seitdem diese böse Krankheit bei ihr diagnostiziert wurde. In diesem Roman begleitet man die geschwächte Mary auf ihrem Weg zurück ins Leben. Sie ist mutig, greift zum Telefon und setzt ihren Fuß zum nächsten Schritt an.

Des Weiteren steht in Cedar Cove eine große Feierlichkeit an.
Kent und Julie Shivers werden ihren 50. Hochzeitstag feiern und kommen ebenfalls bei Jo Marie unter. Ebenfalls zu Gast bei Jo Marie ist deren Enkeltochter Annie, welche diesen großen Tag organisiert. Voller Tatendrang möchte sie diesen Tag für ihre Großeltern zu etwas Besonderem machen, doch plötzlich spielen sowohl ihre, als auch die Gefühle der Großeltern verrückt.

Jo Marie selbst sieht sich weiter mit dem Verlust ihres geliebten Ehemannes Paul konfrontiert. Auch in diesem Band gibt es Szenen, die hoffen lassen, aber auch Hoffnung wieder zu Nichte machen.

Weitere Einzelheiten möchte ich gar nicht verraten, dass würde dir als Leser/ Leserin einfach viel zu viel vorweg nehmen.

Debbie Macomber hat wieder viel Herzblut in dieses Buch gelegt und die Geschichten um Jo Marie und ihre Gäste sprechen an. Allerdings war ich gefühlsmäßig in diesem Band vor allem bei Jo Marie und Mary dabei.
Die Geschichte um die Shivers wirkte für mich dennoch aus dem realen Leben gegriffen und ist auf keinen Fall langweilig zu verfolgen.

Lesetechnisch kann ich diese Reihe als frische Lektüre bezeichnen.
Die Bände lesen sich sehr flüssig. Den Aufbau, dass die Autorin zwischen den verschiedenen Perspektiven wechselt und den Wechsel immer zum perfekten Moment vollzieht, regen einfach zum Lesen an.


Mein Fazit
„Frühlingsnächte“ ist eine Reihenfortsetzung, welche nicht ganz an die emotionalen Themen vom ersten Band anknüpfen kann, mich dennoch bestens unterhalten hat. Die Autorin wirft erste Frühlingsgefühle in die Luft und es war mir ein Vergnügen. Bei eher sommerlichen Temperaturen freue ich mich schon auf die Geschichte um die nächsten Besucher des Bed & Breakfasts.
Weitere Rezensionen zum Buch


Die Autorin
Debbie Macomber, Spitzen-Bestseller-Autorin, ist eine der beliebtesten zeitgenössischen Schriftstellerinnen mit mehr als 170 Millionen verkauften Büchern weltweit. In ihren Romanen schreibt Macomber über Beziehungen, Familie und Freundschaft und erfreut ihre Leser mit Geschichten über Verständnis und Hoffnung. Macombers Romane hielten sich über 750 Wochen auf der New-York-Times-Bestsellerliste. Acht von zehn Romanen landeten sogar auf dem ersten Platz.
Debbie Macomber, die gerne Großmutter ist, lebt mit ihrem Mann in Port Orchard, Washington, wo auch ihre Romane spielen, und verbringt die Winter in Florida. 
© Dan Gregory Meyer

Weitere Bücher der Reihe
(Band 1) 

(Band 3-6)
                                          (Band 4 = EBook)



 Für Band 3 findet aktuell eine LESERUNDE bei Buchmomente statt.
Ich denke, wir werden auch die anderen Bände dann gemeinsam lesen.
Wer sich anschließen mag, meldet sich.
Weitere Daten stehen aktuell noch nicht fest.

Keine Kommentare:

Kommentar posten

DATENSCHUTZ: Mit dem Absenden deines Kommentars und dem Einverständnis der Kommentar-Folgefunktion bestätigst du, dass du meine Datenschutzverordnung gelesen hast und die Speicherung deiner Daten akzeptierst.