Donnerstag, 8. April 2021

[BUCHVORSTELLUNG] Tief in der Erde | True Crime | Andrea

Das Buch

1981, ein Dorf in Oberbayern. Die zehnjährige Annika Schön ist mit dem Fahrrad auf dem Heimweg von einer Freundin, doch sie kommt nie zu Hause an. Tage des qualvollen Wartens verstreichen, bis die Polizei einen erschütternden Fund macht – eine Kiste, vergraben im Wald, darin die Leiche des Mädchens, das dort erstickt ist. Eine mögliche Spur in das nahe gelegene Internat wird nur halbherzig verfolgt. Jahre später verurteilt man einen Verdächtigen, doch es bestehen Zweifel an seiner Täterschaft. Basierend auf dieser wahren Geschichte und ihren eigenen Recherchen hat Christa von Bernuth, selbst ehemalige Internatsschülerin, einen Roman geschrieben, der den alten Fall neu aufrollt – auf der Suche nach der Wahrheit, was damals wirklich geschah.
(Quelle: Hier*)
*Affiliate-Link = Wenn du über diesen Link kaufst, fällt eine kleine Provision für mich ab


Aufgrund der Interesse an True Crime- Fällen und auch aufgrund der neuen Mitmachaktion (Serienkiller Saturday) auf dem Blog, ist mir dieses Buch sofort ins Auge gefallen. Die Autorin und auch der Fall aus dem Jahr 1981 sind mir bisher unbekannt. 

Ich halte mich tatsächlich auch immer noch im Zaum, mich nicht schon vorab mit dem Fall zu beschäftigen, einfach weil ich dieses Buch wirklich lesen möchte und die Informationen und die Recherche der Autorin direkt und ohne Vorwissen auf mich einrieseln lassen möchte.

Was ich natürlich bereits weiß und euch an dieser Stelle auch verraten werde, ist, dass dieser Kriminalroman sich mit der Entführung der 10-jährigen Ursula Hermann beschäftigt.



____________________________________________________________

Nun die Frage an alle True Crime Leser unter euch:

Wer kennt diese Neuerscheinung aus dem März 2021 bereits?
Oder wer von euch kann sich an diesen Fall in Bayern aus dem Jahr 1981 erinnern?
________________________________________

Wer neugierig auf die Mitmachaktion "Serienkiller Saturday: Die Lotterie" neugierig geworden ist, darf sich gern bei mir melden und erkläre euch den Ablauf usw.

Keine Kommentare:

Kommentar posten

DATENSCHUTZ: Mit dem Absenden deines Kommentars und dem Einverständnis der Kommentar-Folgefunktion bestätigst du, dass du meine Datenschutzverordnung gelesen hast und die Speicherung deiner Daten akzeptierst.