Sonntag, 18. April 2021

[PRODUKTTEST] Frühjahrsneuheiten 2021 Kneipp | Andrea

 

 Frühjahrsneuheiten 2021

Insgesamt durften Ende März sechs tolle Neulinge der Firma Kneipp bei mir einziehen.
Und nun, gute drei Wochen später, kann ich euch über die einzelnen Produkte etwas mehr erzählen. 

Kneipp startet mit seinen Produkten auf jeden Fall frisch in den Frühling. Den Test konnten wirklich alle von mir ausgewählten Produkte bestehen. Ich habe mich für drei Produkte mit Aloe Vera, einer sehr frischen Aroma-Pflegedusche, einem Cremebad und einem fruchtigen Badezusatz entschieden.

Wieso habe ich mich für diese beiden Produkte entschieden?
Mit den Jahren habe ich auch die Pflege meiner Füße als wertvoll eingeschätzt. Den ganzen Tag auf den Beinen, da gönne ich mir abends gern eine wohltuende Auszeit. An der Fußcreme gefällt mir vor allem der Mentholanteil und der Duft nach Aloe Vera und Wasserminze. Ich freue mich auf die ersten heißen Tage. 

Und meine Hände sind als Therapeutin beruflich gesehen mein wichtigstes Werkzeug, da muss auch die Pflege stimmen. Und gerade zur aktuellen Zeit, in der meine Hände noch mehr verschiedenen Desinfektionsmitteln, als sonst schon, ausgesetzt sind, ist mir vor allem die Feuchtigkeitspflege immens wichtig. Ein kleines i-Tüpfelchen ist ein angenehmer, nicht zu penetranter Geruch. Beide Cremes ziehen übrigens sehr schnell ein, was im Alltag ein großer Vorteil ist.

  • Duschbalsam Aloe Vera und Pflegedusche Freshness Booster
Wenn es im Alltag schnell gehen muss, hüpfen wir schnell unter die Dusche oder?
Bei mir muss ein Duschbad immer exklusiv sein, mit Standarddüften, wie Mandel oder Kokos gehe ich nur noch sehr selten gemeinsam unter die Dusche. Beide Duschbäder gefallen mir auf unterschiedliche Art und Weise. Der Aloe Vera Duft ist auch hier sehr angenehm und wie Balsam auf der Haut. Ich glaube, es gibt keine Tage, an denen ich nicht zu diesem Produkt greifen würde. Die Aroma-Pflegedusche mit dem Freshness Booster behalte ich mir aber glaub ich eher für die kommenden warmen Tage auf, denn der Freshness Booster ist hier wortwörtlich zu nehmen. Der Duft nach grünem Tee und Gurke machen es frisch, sowohl auf der Haut, als auch in der Nase. Aber der Mentholanteil ist hier wirklich ein ultimativer Frischekick, den ich aktuell noch nicht unbedingt genießen konnte. Im Sommer dafür glaub ich umso mehr. Da mag ich es sehr, wenn eine heiße Dusche mich dennoch abkühlt.


  • Cremebad Sanfte Pflege und Badekristalle I like you berry much
Und zu guter Letzt hüpfen wir noch kurz gemeinsam in meine heißgeliebte Badewanne. Nach dem Lesen, ist dies wohl meine größte Leidenschaft. In dem Bereich Badezusätze gibt es eigentlich kaum Produkte bzw. Düfte, die mir gar nicht gefallen. Eine Ausnahme sind lediglich Zitrus- und Orangendüfte. So erfrischend, wie es für viele ist, baden oder duschen kann ich darin nicht.
Das Cremebad überzeugt mich mit seinem sehr natürlichen und unaufdringlichen Geruch nach Baumwollmilch und Sheabutter. Es ist mal wieder ein Badezusatz, dessen Schaumbildung sich einige Zeit hält. Mein Highlight nach der ersten Anwendung war aber das Gefühl auf der Haut. Ich bin nicht unbedingt ein Fan von Körperlotionen, umso schöner, wenn eine Wanne diesen Part gleich übernimmt. Meine Haut fühlte sich danach geschmeidig gepflegt an.


Bei den Badekristallen gefällt mir ja vor allem der Name. I like you berry much. Passt super und macht Lust auf Beeren. Enthalten ist der Duft nach roten Johannisbeeren, Blaubeeren und Acai. Wer diese Badekristalle ins warme Nass gibt, darf sich über rotes, später rosanes Wasser freuen. Fruchtig und schreit nach Sommer.


_________________________________________________________________

Hier seht ihr nochmal alle sechs Produkte. Bei Klick auf das Bild gelangt ihr automatisch zur Kneipp Homepage. Kauft dort oder in euren heimischen Drogeriemärkten.
Viel Spaß beim Stöbern.

Zu welchem Produkt würdet ihr als Erstes greifen? 😄

Keine Kommentare:

Kommentar posten

DATENSCHUTZ: Mit dem Absenden deines Kommentars und dem Einverständnis der Kommentar-Folgefunktion bestätigst du, dass du meine Datenschutzverordnung gelesen hast und die Speicherung deiner Daten akzeptierst.