Sonntag, 4. April 2021

[Rezension] Sam - Die Jagd | Band 1 | Andrea

Titel: Sam - Die Jagd | Autor: Gerwalt Richardson
Seitenanzahl: 257 Seiten 
Reihe: Band 1/4
Kaufen: Hier*
*Affiliate-Link = Wenn du über diesen Link kaufst, fällt eine kleine Provision für mich ab


Inhaltsangabe

Die toughe Lesbe Sam und ihre Geliebte Leyla fallen in die Hände einer brutalen Horde: In der Wildnis der kanadischen Rocky Mountains veranstaltet Franco, Sohn des berüchtigten argentinischen General Rosas, grausige Menschenjagden für ein elitäres Publikum. Während die ersten Gefangenen zu Tode gehetzt und geschlachtet werden, gelingt Sam die Flucht. Doch sie rennt nicht davon, sondern nimmt den Kampf gegen die Jäger auf. Mit nur acht Pfeilen und einem Bogen bewaffnet, lässt sie sich auf Francos perfides Katz-und-Maus-Spiel ein. Um Leyla zu retten, ist sie zu allem bereit…

(Quelle: Redrum Books)


 

Meine Meinung


Ein Reihenauftakt der besonderen Art

 

Ich habe wieder ein Buch von meinem SuB gefischt, welches viel zu lange ungelesen im Regal stand.

!!ACHTUNG FIESE GEWALT- UND SEXSZENEN ENTHALTEN!!


Wer meinen Blog und meinen Lesegeschmack verfolgt, weiß, dass ich als selbstbewusste und dominante Frau ein Faible für starke und fiese Protagonistinnen habe. Bei Sam (Samantha) bin ich da genau an der richtigen Stelle.

 

Es ist mein erstes Buch von Gerwalt Richardson, aber absolut nicht mein letztes.

Ich mochte die Art, wie er Sex und Gewalt in diesem Buch verbunden hat sehr!
 

Zwar fand ich den Start in die Geschichte etwas holprig, da das Kennenlernen von Sam und Leyla mega schnell daher kam, ebenso wie die ersten Sexszenen, aber spätestens, als das Setting in den kanadischen Wald wechselte, entwickelte die Geschichte eine echte Sogwirkung.

 

Da haben wir Sam und Leyla, die ihr Kennenlernen auf einem gemeinsamen Motorradtrip weiter auskosten wollen.

Des Weiteren vier Touristen, darunter ein Geschwisterpaar und ein Liebespaar.
Und zu guter Letzt ein Jagdausflug, organisiert von Franco de Rosos, welcher jedoch nichts anderes im Sinn hat, als seinen sexuellen Trieb auszuleben und dann eine Menschenjagd zu veranstalten.
 

Trotz der etlichen Gewaltszenen, schafft es der Autor dennoch stimmige und sehr erregende Sexszenen in die Story einzubauen. Überrascht haben mich vor allem die vielfältigen Konstellationen, wenn es um das Liebesspiel ging.

 

Das Buch ist im Bereich SM-Thriller einzuordnen, dennoch finde ich schon, dass hier der wahre Horror im Wald auf den Leser wartet.

 

Der Autor spielt in diesem Reihenauftakt sehr gekonnt mit verschiedenen Reizen, mit Dominanz und Unterwürfigkeit.

 

Und nun packt euren Rucksack, schnappt euch im Geiste die 8 verfügbaren Pfeile und macht euch gespannt auf einen starken Showdown, in dem sich Sam dem Katz- und Mausspiel von Franco de Rosas stellt, um ihre Geliebte Leyla zu retten.

 

 

Fazit

Ein Genremix, der mich sehr gut unterhalten hat und der mich sehr neugierig macht, ob Richardson in den drei Folgebänden an diese erotische Hetzjagd anschließen kann.

Für Fans des Hardcoregenres eine absolute Leseempfehlung!

Weitere Rezensionen zum Buch

Bücher-Blog Heavy Fun   

 

Der Autor

Der Autor Gerwalt Richardson, Jahrgang 1962, ist sicherlich eine Ausnahmeerscheinung: Als Ingenieur und Führungskraft lebt er in einem Dorf, mit Haus und Hund, in der oberen Rheinebene. Mit der Mutter seiner beiden Töchter führt er seit mittlerweile vierzig Jahren eine leidenschaftliche SM-Beziehung, die schon alle Höhen und Tiefen gesehen hat. Gerwalt Richardson ist ein Real-Sadist, dessen Lebensaufgabe darin besteht, am Rande des Abgrundes ein sozialverträgliches Dasein zu führen. Das manische Schreiben von einschlägigen Büchern ist sein Ventil, was den – gemessen an der Arbeitsbelastung des Hauptberufes – erstaunlichen Durchsatz von immer neuen Romanen erklärt.

© Redrum Verlag

Weitere Bücher der Reihe

*Affiliate-Link = Wenn du über diesen Link kaufst, fällt eine kleine Provision für mich ab

Weitere Bücher des Autors

 

*Affiliate-Link = Wenn du über diesen Link kaufst, fällt eine kleine Provision für mich ab

Keine Kommentare:

Kommentar posten

DATENSCHUTZ: Mit dem Absenden deines Kommentars und dem Einverständnis der Kommentar-Folgefunktion bestätigst du, dass du meine Datenschutzverordnung gelesen hast und die Speicherung deiner Daten akzeptierst.