Samstag, 12. März 2016

[Neuzugänge] März #02

Neuzugänge im März 2016

_______________________________________________________________________

© Google
 Das Böse in Gestalt eines namenlosen Grauens
In Derry, Maine, schlummert das Böse in der Kanalisation: Alle 28 Jahre wacht es auf und muss fressen. Jetzt taucht »Es« wieder empor. Sieben Freunde entschließen sich, dem Grauen entgegenzutreten und ein Ende zu setzen.
(Quelle: Heyne Verlag)

Ein weiterer Band der Sammleredition und wieder ein Klopper. Ich habe es mal im Urlaub begonnen zu lesen, aber das Lesen kam dann doch zu kurz und mehr als 100 Seiten sind es damals nicht geworden.
________________________________________________________________________________


© Google
Ein Leben mit der Angst im Nacken
Nach 14 Jahren Ehehölle bringt Rosie Daniels endlich die Kraft auf, vor der Gewalt ihres brutalen Mannes zu fliehen. Doch der ist ein rachelüsterner Cop und folgt ihr dicht auf den Fersen...
(Quelle: Heyne Verlag)

Von dem Buch habe ich bisher sehr wenig gehört, aber ein Vögelchen hat mir gezwitschert, dass dieses Buch gar nicht mehr all zu oft in der Sammlerausgabe zu ergattern ist. 
________________________________________________________________________________

© D
Der Absturz zweier britischer Piloten hinter den feindlichen Linien …
Ein Krankenhaus im Breisgau, in dem psychisch Kranke als Versuchskaninchen für Psychopharmaka dienen …
Die dramatische Suche eines Mannes nach seinem Freund, den er dreißig Jahre zuvor im Stich gelassen hat …
(Quelle: Dtv)

Nachdem ich diesen Monat die "Carl Morck Reihe" auf Stand lesen werde, war es Zeit für Nachschub und dieses Buch wurde mir im Freundeskreis empfohlen.
________________________________________________________________________________

© Bastei Lübbe
Als Brigid Quinn an den Leichenfundort in der Wüste Arizonas gerufen wird, erkennt die ehemalige FBI-Agentin sofort die Handschrift des Route-66-Killers: Floyd Lynch, der die Polizei zu den beiden Toten geführt hat, scheint jener Serienkiller zu sein, den Brigid viele Jahre vergeblich gejagt hat. Doch irgendetwas stimmt nicht, das spürt auch Laura Coleman, die nun die Ermittlungen im Fall Lynch leitet. Verzweifelt, weil niemand ihre Bedenken teilt, vertraut sie sich Brigid an – und ist kurz darauf spurlos verschwunden...
(Quelle: Bastei Lübbe)

Nach der Rezension von Christin landete dieses Buch sehr schnell auf meiner WuLi und bei dieser Bestellung durfte es dann auch endlich mit. 
________________________________________________________________________________


© Blanvalet Verlag
Das KILL GIRL ist zurück – und ist gefährlicher als je zuvor!
Als Webcam-Girl verdient Deanna Millionen im Internet. Was ihre Kunden nicht ahnen: Deanna, die sie als »JessReilly19« kennen, wird von Mordfantasien gequält und hat ihr schäbiges Apartment seit Jahren nicht verlassen – aus Angst, jemanden zu töten. Dann lernt sie den UPS-Boten Jeremy kennen. Er verliebt sich in Deanna ... und begibt sich damit in tödliche Gefahr. Denn einer ihrer Kunden schreckt vor nichts zurück: Um an JessReilly19 heranzukommen, bringt er Jeremy in seine Gewalt. Doch er hat die Rechnung ohne das Kill Girl gemacht…
(Quelle: Blanvalet Verlag)

Nachdem Band 1 mir überraschend gut gefallen hat, freue ich mich riesig, dass nun Band 2 erschienen ist und wie Deanna in diesem Band mit ihrer ganz speziellen Krankheit umgeht.

________________________________________________________________________________

Wenn ihr denkt, das war es schon, darf ich euch aufmuntern!
Denn da kommt noch was.
Romane spielen in meinem Leseverhalten eine große Rolle, das heißt, aus dem Genre ist eine Menge bei mir eingezogen.
An den Post mache ich mich jetzt :)