Samstag, 12. März 2016

[Neuzugänge] März #03



Neuzugänge im März 2016

_______________________________________________________________________

© Piper Verlag
Ein Skandal erschüttert das Städtchen Aurora an der Ostküste der USA: Dreiunddreißig Jahre nachdem die ebenso schöne wie geheimnisumwitterte Nola dort spurlos verschwand, taucht sie wieder auf. Als Skelett im Garten ihres einstigen Geliebten. Der berühmte, zurückgezogen lebende Schriftsteller Harry Quebert steht plötzlich unter dringendem Mordverdacht.
(Quelle: Piper Verlag)

Dieses Buch habe ich mir endlich bestellt, weil im Mai der 2. Band erscheint und wir diesen am 09.05. in einer LR lesen wollen. Aufgrund des Umzugs werde ich sehen, ob ich Band 1 schaffe vorab zu lesen. Da ist das Buch zumindest.
________________________________________________________________________________

© Fischer Verlag
Das Geheimnis um die größte Liebesgeschichte der Welt: Romeo und Julia.
Ein altes Buch lockt die junge Amerikanerin Julia nach Italien: es ist die Urfassung des Romeo-und-Julia-Stoffes und es handelt von den verfeindeten Familien Tolomei und Salimbeni in Siena. Völlig überrascht stößt Julia auch auf die Warnung ihrer verstorbenen Mutter: bis heute liege ein Fluch auf den Familien – und damit auch auf ihr. Denn ihr wahrer Name ist Giulietta Tolomei. Auf der Suche nach ihrem Erbe spürt Julia, dass sie beobachtet und verfolgt wird. Während Siena dem Palio entgegenfiebert, gerät sie in höchste Gefahr. Wird der Fluch der Vergangenheit auch ihr zum Schicksal?
(Quelle: Fischer Verlag)

Ein Buch, welches schon etliche Jahre in meinem Kopf verweilt. Dieses Jahr ist glaub ich die richtige Zeit für das Buch. Zu dem bin ich ein riesen Fan von Romeo und Julia <3
________________________________________________________________________________

© Amazon
»Draußen war verboten. Draußen war gefährlich, weil es keine Wände hatte und auch kein Dach, das einem Einhalt gebot.« Hester wird von ihren Eltern in einem Haus fernab der Welt gefangen gehalten. Bis eines Tages ein unbändiger Wille zu leben in ihr wach wird. So unbändig, dass sie eine Entscheidung fällt, die unsere Norm von Gut und Böse außer Kraft setzt. Denn es ist aus der tiefsten Dunkelheit, dass die Sterne am hellsten strahlen … Hester wird von ihren Eltern in einem Haus im Wald großgezogen. Sie hat noch nie einen Fuß vor die Tür setzen dürfen, sie hat noch nie mit einem anderen Kind geredet. Ihre einzige Habseligkeit ist eine illustrierte Kinderbibel, die reichen muss, um ihre kleine Welt mit Sinn zu füllen. Ihre Freunde sind Katze, Löffel, Axt und Baum, und sie alle geben ihr manchmal Ratschläge, was sie tun soll. Der Tag, an dem sie das Verbot der Eltern ignoriert und die Tür zum Hof öffnet, verändert ihr Leben. Denn die Ahnung, dass es im Leben mehr geben muss, das instinktive Wissen um Glück und Freundschaft, die sie noch nie erfahren hat, deren Existenz sie aber spürt, geben ihr die Kraft, das Leid zu ertragen. Bis der Tag gekommen ist, an dem Hester zum ersten Mal eine Entscheidung trifft …
(Quelle: Amazon)

Auf dieses Buch bin ich im letzten Jahr bei einer anderen Bloggerin aufmerksam geworden und auch für dieses war es nun Zeit. Die Story klingt vielversprechend.
________________________________________________________________________________

© Fischer Verlag
Karitas ist die jüngste Tochter der verwitweten Steinunn Olafsdóttir, die es geschafft hat, dass alle sechs Kinder - auch die Mädchen - die Schule besuchen konnten. Trotz der harten Lebensumstände um 1900 in Island entdeckt Karitas ihr künstlerisches Talent als Malerin. Doch als sie den gut aussehenden Sigmar kennenlernt, steht sie vor der folgenschwersten Entscheidung ihres Lebens.
(Quelle: Fischer Verlag)

Auf dieses Buch bin ich durch Zufall gekommen, aber Island reizt mich sehr und daher musste ein Buch mit dem Setting her.
________________________________________________________________________________

© Ullstein Verlag
Was in der Liebe wirklich zählt
Ein Unfall, ein Schock und eine große Frage: Als ihr Freund verletzt ins Koma fällt, flüchtet Melanie Sommer zu ihrer vietnamesischen Urgroßmutter Hanna. Als Hanna merkt, wie sehr die junge Frau mit ihrem Schicksal und der Liebe hadert, erzählt sie ihr zum ersten Mal aus ihrem Leben: Von der dramatischen Kindheit im exotischen Saigon, vom schillernden Berlin der Zwanzigerjahre und einer großen Liebe, von der schweren Zeit während des Krieges und dem Neuanfang als Hutdesignerin in Paris. Hanna hat viel verloren, aber auch unendlich viel gewonnen. Und Melanie erkennt, dass ihre schönste Zeit noch vor ihr liegt – egal, was das Schicksal noch für sie bereithält.
(Quelle: Ullstein Verlag)

Im LR-Wahn und da wir im März das letzte Buch von Lucinda Riley lesen, musste eine neue Autorin her. Ab dem 19.05. widmen wir uns Corina Bomann und "Die Jasminschwestern" wird unser erstes Buch. Ich bin unheimlich gespannt.
________________________________________________________________________________

© Goldmann Verlag
Paris in den 20er Jahren: Gräfin Xenia trägt die russische Seele in ihrem Gesicht – stolz, geheimnisvoll, berückend schön. Ein einzigartiges Gesicht in der glamourösen Modewelt, das auch der deutsche Fotograf Maximilian nicht vergessen kann. Xenia aber flieht vor ihren Gefühlen, zu sehr haben Trauer, Armut und Leid ihr Leben geprägt, seit sie vor der Revolution aus Russland fliehen musste. Jahre später begegnen sich die beiden unter dramatischen Umständen wieder. Wird Xenia erkennen, dass es die große Liebe nur einmal im Leben gibt?
(Quelle: Goldmann Verlag)

Hierbei handelt es sich um einen ersten Band. Setting, Zeit und Story passt, mehr muss ich nicht sagen. Leider hat mich hier eine anderen, ältere Ausgabe erreicht.
________________________________________________________________________________

© Goldmann Verlag
Paris, Ende des Zweiten Weltkriegs. Die Stadt ist befreit und erwacht ganz allmählich zu neuem Glanz. Doch die russische Gräfin Xenia Ossolin hält es nicht in ihrer Wahlheimat, zusammen mit ihrer Tochter Natascha bricht sie auf ins zerstörte Berlin. Denn für Xenia zählt nur eins: Sie muss Max von Passau wiedersehen, den einzigen Mann, der je ihr Herz berührt hat. Hat er den Krieg überlebt? Wird sie ihn überhaupt finden können? Und wird sich dort, zwischen Zerstörung und Neubeginn, auch Nataschas Schicksal erfüllen?
(Quelle: Goldmann Verlag)

Und weil Bücher so frech sind, musste Band 2 auch gleich mit. Dieses Mal in der gewünschten Ausgabe.
________________________________________________________________________________

© Cbj Verlag
Ihre Welt ist eine andere – ein Mädchen auf der Suche nach sich selbst
Kein Handy, kein Kino, kein Make-up … Was für jedes andere Mädchen unvorstellbar klingt, ist für die 16-jährige Eliza die einzige Welt, die sie kennt. Eliza gehört zur Gemeinde der Amish und lebt mit ihrer Familie ein frommes, abgeschiedenes Leben wie vor Hunderten Jahren. Doch diesen einen Sommer darf sie in der Welt draußen verbringen, mit all den Verheißungen und Versuchungen, die diese birgt. Der erste Film, der erste Song, der erste Kuss. Dort lernt Eliza auch Joshua kennen. Sie weiß, sie wird am Ende eine Entscheidung treffen müssen … und diese wird endgültig sein.
(Quelle: Cbj Verlag)

Als großer Fan des "Amisch-Themas" freue ich mich auf dieses Buch. Bin gespannt, ob mich das Thema auch als Jugendbuch fasziniert.
________________________________________________________________________________

© Oetinger Verlag
Liebe überwindet jeden Zweifel! England, 1584. Als Hofdame der Königin trifft Lady Jane Rievaulx auf Master James Lacey. Obwohl Jane bereits einem anderen Mann versprochen ist, ist James der Mann, den sie wirklich liebt. Und obwohl die Liebe gegenseitig ist, weist James Jane schweren Herzens ab, da er sich auf eine gefährliche Reise ins unbekannte Amerika begeben muss. Lady Jane muss sich allein aller Intrigen erwehren, denen sie am Hof
ausgesetzt ist. Wird James rechtzeitig zurück sein, um sie zu retten?
(Quelle: Oetinger Verlag)

Nachdem ich vor fast 2 Jahren den 1. Band gelesen habe, freue ich mich riesig auf Band 2. Hier da TB zu ergattern, hat mich so einige Nerven gekostet. Endlich!!!
________________________________________________________________________________

© Bastei Lübbe
Die Farbe Lila, das ist Celies Geschichte. Die Geschichte einer jungen Schwarzen, die von ihrem Vater jahrelang vergewaltigt und zu einer Ehe mit einem Mann gezwungen wurde, den sie nicht liebt. Aufgeschrieben in ihren verzweifelten Briefen an Gott. Die Farbe Lila hat Millionen Menschen zu Tränen gerührt. Es ist Alice Walkers bekanntestes und beliebtestes Buch, das von Steven Spielberg verfilmt und zu einem sensationellen Kinoerfolg wurde. Denn Die Farbe Lila erzählt, wie Celie es schafft, zu sich selbst zu finden, Stärke zu entwickeln und ihren eigenen Weg in ein neues Leben zu gehen.
(Quelle: Amazon)

Ich liebe diesen Film!
Und weil ich ihn letzte Woche im TV nicht gucken durfte, zieht nun das Buch ein und dann kann ich es so oft lesen, wie ich mag. Das wäre doch gelacht. Die Waffen einer Frau :D
Auch hier hat mich allerdings eine andere Ausgabe erreicht.
________________________________________________________________________________

So, das waren sie nun, meine Neuzugänge im Gesamten!
Dies wird auch bis Anfang Mai der letzte Schwung sein, da ich umziehe und die Bücherkartons bereits gepackt sind und es auch nicht mehr werden sollen :)
Kleine LBM- und Rezensionsexemplarausnahmen wird es geben.
Ab sofort allerdings REBUY-VERBOT!!!

Und nun wird gelesen :)