Sonntag, 7. Oktober 2018

🍁🎃 OKTOBER 2018 🎃🍁


Der Lieblingsmonat ist wieder eingezogen bzw. stecken wir ja schon fast in der zweiten Monatswoche. Einige meiner Bloggerkollegen und -kolleginnen haben die ersten Beiträge bereits veröffentlicht und wir, als Leser, durften schon einen ersten Blick auf verschiedene Aktionen und Blogbeiträge werfen.

Auch wenn ich zeitlich gerade eine Woche in Verzug bin, wird es auch auf meinem Blog im Oktober wieder düsterer. Da sich mein Lesepensum mit den Jahren deutlich reduziert hat, bleibe ich in diesem Jahr realistisch und möchte euch heute meine Bücher zeigen, welche es im Oktober verdient haben, gelesen zu werden.


Mit "Der Monstrumologe" bildet Rick Yancey den Auftakt einer vierteiligen Gruselreihe. Die Reihe ist schon älter und vor ein, zwei Jahren sind Band 1 und 2 bei mir eingezogen. Dieses Buch habe ich sogar schon beendet. Allerdings habe ich es nicht gelesen, sondern mit dem Hörbuch an unserer LR teilgenommen. 
Mein Eindruck zum Buch und ob es mit der Reihe weitergeht, folgt in den nächsten Tagen.


Aktuell steckt meine Nase in den letzten 100 Seiten von "Die Party". Diese habe ich mir für den heutigen Sonntag noch vorgenommen und ich bin sowas von gespannt, was mich auf dieser "Halloweenparty" noch alles erwartet.


Das einzige Buch, welches nicht der Erwachsenenliteratur zuzuschreiben ist, ist "Das Haus der geheimnisvollen Uhren". Vielen kommt der Titel eventuell bekannt vor und da irrt ihr euch auch nicht, denn der Film zum Buch läuft gerade auf den deutschen Kinoleinwänden.


Dann geht es ab dem 15.10. in die zweite LESERUNDE über. 
Auch diese wird bei Life4Books stattfinden.
Ich bin sehr gespannt auf "Die Schlaflosen" von Graham Masterton. Neben der Katie Maguire- Reihe ist dies mein erstes Buch des Autors.


Und für den zweiten Teil des Monats habe ich noch zu diesen drei Büchern gegriffen.
Bei Laymon bin ich tatsächlich mal nach den Klappentexten gegangen. Die von "Das Haus" und "Die Spur" passen einfach perfekt zum Horrormonat 🏚🔨💢👣
Als Showdown werde ich zum geisterhaften Finalbuch aus dem Festaverlag greifen.
"A Head Full of Ghosts" scheint mir dafür die absolut passende Lektüre! 👻💀
_________________________________________________________________________

Auf was ihr euch sonst noch freuen dürft?
Einen strickten Plan habe ich nicht, aber der Oktober strotzt vor Kreativität.
Sowohl hinsichtlich Fotos oder verschiedener Kochspektakel.
Des Weiteren möchte ich für euch einen Rückblick auf bereits gelesene, passende Halloweenliteratur erstellen. Das heißt es wird einige, fast vergessene Rezensionen auf meinem Blog geben.

Weitere Beiträge findet ihr bei:
_________________________________________________________________________

Falls ihr euch auch ein paar Bücher zurechtgelegt habt, dürft ihr mir gerne eure Links hierlassen und ich schaue gern bei euch vorbei 
🍁🎃👣💢💀👻


Kommentare:

  1. Ich finde es total fein, dass wir uns dieses Jahr trotz fehlender Halloween-Woche wieder so einig sind :3
    Freu mich schon auf alle Beiträge im Oktober!
    Ach und natürlich auf unsere zweite Leserunde :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Klar, wir bekommen das auch so hin :P
      Habe nun gestern endlich mal bei FESTA bestellt und es wurde heute gleich versandt. Bin echt gespannt, was er außer Katie noch zu bieten hat :D

      Löschen
  2. Uiiii, da hast ja wieder tolle Bücher ausgegraben.
    Von Masterton habe ich inzwischen "Irre Seelen" gelesen. Hier wieder das Verweben von Mythologie (Druiden) und Realität und das in einer Irrenanstalt. Und ich wage zu behaupten, dass Masterton wohl bessere Horror-Romane schreiben kann als Thriller...wobei ne...der erste Teil von der Katie-Reihe war ja toll. Vermutlich liegt es einfach nur daran, dass ich das Einbringen der nordischen Mythologie einfach genial finde (joa, bin in der Hinsicht wohl leicht zu beeinflussen XD).
    "Die Party" begegnet mir derzeit überall und irgendwie ist das wieder so nen Hype-Ding was mich eher wieder abschreckt als anzieht.
    Mit "Der Monstrumologe" hast mich aber wieder völlig angefixt. Ich lasse das mal ganz still und heimlich auf meine WL wandern..vielleicht merkt sie ja nix davon, dass sie langsam fett wird *g*
    Habe ich Dir schon gesagt, dass ich Deine Deko absolut geil finde? Mach doch so ne Halloween-Roomtour XD.

    Liebe Grüße aus Wien,
    Conny
    (und vielen, vielen Dank nochmal an Dich und das Lizzerl ;-)

    P.S.: Danke fürs Verlinken. Du stehst bei mir natürlich auch schon im Beitrag *g*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Geburtstagskind :P
      Ich bin schon sehr gespannt auf Masterton. Werde wohl die Tage nichts Neues anfangen, meine 2 begonnenen Bücher noch beenden und dann gehts los.
      Jap, "Die Party" begegnet einem wirklich überall. Meine Rezi folgt die Tage und du bist zurecht zurückhaltend. Tolle Idee, aber naja... mehr dann bald.

      "Der Monstrumologe" ist bestimmt voll was für dich. Bei mir nur Mittelmaß. Hätte es vor 17 Jahren deutlich besser gefunden. Aber Christin fand es toll und wir werden die Reihe wohl auch zusammen fortsetzen.

      Eine Roomtour :D Leider habe ich zu viele Räume, zu wenig Halloweendeko und mein Mann kippt wohl um, wenn ich alle Räume so in Beschlag nehme. Könnte mich allerdings abends mal auf den Dachboden verkrümeln, um einen Plausch mit den Fledermäusen zu halten :P

      Viel Spaß beim Geschenke auspacken <3

      Löschen

DATENSCHUTZ: Mit dem Absenden deines Kommentars und dem Einverständnis der Kommentar-Folgefunktion bestätigst du, dass du meine Datenschutzverordnung gelesen hast und die Speicherung deiner Daten akzeptierst.