Samstag, 11. September 2021

[Rezension] Harry Potter | Band 1


Titel: Harry Potter und der Stein der Weisen | Autorin: J.K. Rowling 
Verlag: Carlsen Verlag
Seitenanzahl: 336 Seiten
Reihe: Band 1/7 der "Harry Potter- Reihe"
meine Ausgabe ist eine Sonderausgabe im Schuber

Inhaltsangabe

Bis zu seinem elften Geburtstag glaubt Harry, er sei ein ganz normaler Junge. Doch dann erfährt er, dass er sich an der Schule für Hexerei und Zauberei einfinden soll – denn er ist ein Zauberer! In Hogwarts stürzt Harry von einem Abenteuer ins nächste und muss gegen Bestien, Mitschüler und Fabelwesen kämpfen. Da ist es gut, dass er schon Freunde gefunden hat, die ihm im Kampf gegen die dunklen Mächte zur Seite stehen.
(Quelle: Carlsen Verlag)


Meine Meinung


Zeit für Hogwarts


Vor zwei Jahren habe ich schon einmal mit dieser Reihe gestartet. Damals habe ich mich für das Medium Hörbuch entschieden. Das war allerdings nicht die richtige Wahl. Beim zweiten Anlauf habe ich mich nun für das Buch entschieden und bei der Reihe werde ich auf jeden Fall beim Buch bleiben, denn die Geschichte hat nun ganz anders auf mich gewirkt.

Was ich bei mir als absoluten Vorteil ersehe, ist, dass ich mich immer noch als völlig unwissend in Bezug auf diese Reihe sehe.
Ich kannte keine Verfilmung und habe wirklich keine Ahnung was noch auf mich zu kommen wird. Zeitnah werde ich mir nun auch den ersten Teil der Verfilmungen anschauen. Wenn dies geschehen ist, werde ich schauen, wie ich die Folgebände in meiner Leseplanung unterbringe.

Der Charakter Harry ist hier wirklich das Highlight.
In seiner Figur vereint die Autorin einen tollen jugendlichen Flair, einen kleinen Anteil Mitleid, Spannung und eine gute Packung Humor. Hat mich wirklich überrascht und auch die Welt um Hogwarts konnte mich beim Lesen dieses Mal deutlich mehr packen.  
Die vier Klassen mit ihren Zwistigkeiten untereinander, die wunderschön beschriebenen Schulveranstaltungen und die Abenteuer, in die Harry mit seinen ersten Freunden Ron und Hermine geriet, fand ich toll mit zu erleben.

Auch wenn viele Harry Potter Fans nun denken, wie kann man das noch nicht wissen. Ich freue mich sehr, was im nächsten Schuljahr für Erlebnisse auf Harry warten. Auch die Verbindung zum Schuldirektor interessiert mich sehr.
Gefühlt stellt Dumbledore eine Art großväterliche Figur dar.

Und die große Frage, ob das Gute das Böse besiegt hat?


Mein Fazit

Ein toller Einstieg in die Welt der Zauberschule.
J.K. Rowling erschafft hier eine Grundidee, auf der man super aufbauen kann und auf die Weiterentwicklung der Story und der Charaktere freue ich mich sehr.

 


Die Autorin
J.K. Rowlings Harry-Potter-Romane haben weltweit Rekorde gebrochen und sind vielfach ausgezeichnet worden. Sie wurden über 500 Millionen Mal verkauft, in 80 Sprachen übersetzt und haben auch im Kino Fans auf der ganzen Welt begeistert.
© Mary McCartney

Weitere Bücher der Sammler-Reihe


4 Kommentare:

  1. Huhu Andrea :D

    Du kennst Harry Potter nicht?
    Warte ... Noch mal ... Du hast Harry Potter nie gelesen? :D Nie gesehen? Nie einen Crush in der Welt gehabt? :D
    Ich dachte nicht, dass es solche Menschen in der Bücherwelt gibt, aber irgendwie beneide ich dich da ... Jetzt hast du alles noch vor dir und kannst es ganz in Ruhe ohne Hype entdecken :D

    Ich war ja nie ein riesen großer Fan, aber irgendwie gehört es für mich auch dazu, die Filme immer mal wieder zu schauen. Ich hatte irgendwann auch angefangen, die Reihe auf englisch zu lesen, aber nach Band 2 schon aufgehört, obwohl es doch recht einfach war. Naja, irgendwann werde ich die Reihe auch nochmal komplett lesen!

    Ich wünsche dir viel Spaß :D

    Liebe Grüße
    Jessi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihiiii, meine beste Freundin als Potternerd lacht mich jedes Jahr aufs Neue aus, dass ich weder Buch, noch Film kenne :D Aber wie du sagst, kann ich es nun mit 32 genießen^^
      Ich weiß bis heute nicht, warum ich damals so viel Geld für den Sammlerschuber ausgegeben habe, aber er ist ein Hingucker im Regal und ich bin immer noch stolz ihn zu haben.
      Irgendwann wird sich der Nachwuchs drüber freuen ;)

      Liebe Grüße zurück
      Andrea

      Löschen
  2. Hallo liebe Andrea,
    ich habe damals die Filme gesehen und fand sie klasse. Eine Kollegin und Freundin hat dann lange auf mich eingeredet, dass ich auch die Bücher lesen müsse. Ich habe die Reihe angefangen, bin dann allerdings bei einem Band abgesprungen. Ich glaube das war so Band 3 oder 4 (?) Ich verstehe aber, dass dich die Hogwarts zu verzaubern wusste.

    Ich bin sehr gespannt, was du irgendwann sagen wirst, wenn du die Bücher gelesen und die Filme gesehen hast. Was von beidem dir dann besser gefallen hat :o)

    Ganz liebe Grüße
    Tanja :o)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Tanja, du gehörst also auch noch zu den wenigen, die HP nicht komplett gelesen haben^^
      Ich will am WE (da ist mein Mann nicht da, der denkt sonst, ich dreh durch^^) den ersten Teil dann mal als Film ansehen und bin gespannt auf die Umsetzung. Und dann schaue ich spontan, wann es Zeit für Band 2 zum Lesen ist. Dieses Jahr sollte dieser noch drin sein. Aber ich muss halt Lust drauf haben. Vllt im November, wenn ich eine Erholung vom Grusel brauche :)

      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen

DATENSCHUTZ: Mit dem Absenden deines Kommentars und dem Einverständnis der Kommentar-Folgefunktion bestätigst du, dass du meine Datenschutzverordnung gelesen hast und die Speicherung deiner Daten akzeptierst.