Sonntag, 19. September 2021

[LESETIPPS] fĂŒr den Herbst 🍁🍂

 

Eine Aktion von 

Leni vom Blog "Meine Welt voller Welten" und 

Da der Herbst eine meiner Lieblingsjahreszeiten darstellt, bin ich bei dieser Aktion erstmalig doch sehr gern dabei und habe in meinem Regal gestöbert, welche BĂŒcher ich euch zu dieser Jahreszeit ans Herz legen kann.
P.S. ich kann mich leider nie auf ein Buch beschrĂ€nken 😌😜


ZunĂ€chst ein Tipp, den einige bestimmt schon kennen, da dieses Buch bei mir als SuB-Leiche im Regal beinahe versauert wĂ€re, ich es aber nun im Zuge meiner #21fĂŒr2021-Challenge gelesen habe. Gestern Abend beendet, leider noch nicht rezensiert, dennoch soll es hier nicht fehlen.

"Saeculum" konnte mich vor allem mit seinem nichtssagenden Titel und dem mysteriösen Cover ĂŒberraschen, denn ich hatte keine Idee, wo die Reise hingehen wird.Des Weiteren erwarten euch hier SchauplĂ€tze, wie MittelaltermĂ€rkte, ein sehr sehr abgelegener Wald und nicht zu vergessen ein Fluch. Der Grund, warum es von mir volle 5 Sterne bekommt, ist, dass sich die 500 Seiten weg lesen lassen, wie nichts.





Weiter geht es mit zwei KurzgeschichtenbĂ€nden, welche bei mir beide mit 4 Sternen bewertet wurden. Der Großteil der Geschichten konnte mich wirklich ĂŒberzeugen und beide passen einfach am besten in die Jahreszeit Herbst.


Den nÀchsten Titel möchte ich euch hier allein wegen des Titels auflisten.
Jedes Mal, wenn ich ihn im Regal lese, habe ich sofort einen Ohrwurm... 😍

Und auf meinem Blog darf zum Schluss natĂŒrlich etwas Schauriges nicht fehlen.
Hier möchte ich euch die Reihe "Legenden" von Dana MĂŒller vorstellen.

Leider habe ich bisher selbst nur die ersten beiden BĂ€nde gelesen, aber der Oktober steht ja noch bevor und die BĂŒcher sind ruck zuck gelesen, versprechen aber die richtige Stimmung und gehen auf die verschiedensten Legenden ein.
Mittlerweile sind bereits 14!!!! BĂ€nde erschienen. WOW!
Hier geht es zur kompletten Übersicht.

🍁🍂 Und nun freue ich mich sehr auf eure herbstlichen Buchtipps đŸđŸ‚

15 Kommentare:

  1. Hallo liebe Andrea,

    ich habe mich so gefreut, dass du bei den Leseempfehlungen der Buchblogger in diesem Jahr mit dabei bist! <3

    Du hast BĂŒcher aufgefĂŒhrt, die meiner Meinung nach perfekt in den Herbst passen. Saeculum habe ich damals gelesen. Ich fand die Geschichte sowohl vom Thema, als auch von der Umsetzung extrem gut.

    Die anderen von dir aufgefĂŒhrten BĂŒcher kannte ich bislang noch nicht. Das Cover von Angel Island hat mich aber auf Anhieb angesprochen. Immer wenn es regnet habe ich mir gerade mal anhand deiner Rezension nĂ€her angesehen. Das klingt nach einem Buch absolut nach meinem Geschmack. Damit hast du meine Wunschliste gerade ein wenig erweitert.

    FĂŒr mich darf es im Herbst gerne etwas dĂŒster sein. Allerdings bin ich auch etwas zart besaitet, was Horror angeht. Erntenacht und Legenden schreckt mich da vom Cover her ein wenig ab. Ich werde mir die BĂŒcher aber gleich auch nochmal genauer ansehen.

    Ich danke dir fĂŒr diese schöne Auflistung an Lesetipps fĂŒr den Herbst. <3

    Ganz liebe GrĂŒĂŸe
    Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Tanja,
      ich freue mich, dass ich auf eure Aktion aufmerksam geworden bin :)
      Und werde auch im Winter mit dabei sein.

      "Saeculum" beweist mir wieder, dass Challenges einen doch BĂŒcher lesen lassen, die sonst im Regal versauert wĂ€ren.

      Ich lese im Herbst tatsĂ€chlich sehr gern Anthologien und auch vor "Erntenacht" brauchst du keine Angst haben. Das Cover wirkt so, aber ich war vom Inhalt so ĂŒberrascht, wie viele Sagen und Legenden es doch um die Erntezeit gibt. Das ist regional natĂŒrlich sehr unterschiedlich, aber hat mich wirklich ĂŒberrascht und gut unterhalten.

      "Immer wenn es regnet", ach ja... ein Buch, welches ĂŒber die Jahre zu wenig Beachtung bekommen hat. Ich habe es damals glaub ich durch eine LovelyBooks LR erblickt und diese fand dann gemeinsam mit der Autorin statt. Daher ist es mir wohl immer noch zu gut in Erinnerung geblieben.

      Und sowas wie du kurzen Stories zu den Legenden lese ich tatsĂ€chlich gern bei kuscheliger Stimmung am Abend. 100 Seiten hat man da doch schnell durch und danach kann ich tatsĂ€chlich immer sehr entspannt schlafen UND solche Reihen, in denen es zB um Legenden geht, sind fĂŒr mich auch eine Allgemeinwissensbereicherung :)

      Verbringe heute einen tollen Sonntag <3
      Ganz liebe GrĂŒĂŸe zurĂŒck,
      Andrea

      Löschen
  2. Hi Andrea!

    Ahhh Saeculum :D Das war mein erstes Buch von der Autorin und mir hatte das damals auch richtig gut gefallen!
    Deine Tipps passen auf jeden Fall perfekt in den Herbst, auch wenn du sie ja das ganze Jahr durch liest xD

    "Angel Island" hab ich tatsÀchlich auch gelesen, aber ich muss gestehen, dass es mir nicht so gut gefallen hat.

    "Von Kastanien und Knochen" wÀre ein Kurzgeschichten Band, den ich dir empfehlen könnte, Horror im Alten Stil, ist von Daniel Mosmann. Ich fand die Geschichten wirklich gut!

    Liebste GrĂŒĂŸe, Aleshanee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Aleshanee :)
      Jaaaaaa Saeculum ist eigentlich schon ein richtig alter Schinken oder? Umso mehr freue ich mich, es nun endlich vom SuB befreit zu haben^^

      Das habe ich in Erinnerung, dass "Angel Island" damals nicht so deins war. Ich sehe die Kiddis aus der einen Story immer noch durch die Stadt rennen.

      Und danke fĂŒr den Kurzgeschichtentipp. Die lese ich zur Herbstzeit tatsĂ€chlich am liebsten und ich habe auch grob ein Cover vor Augen.

      Liebe GrĂŒĂŸe
      Andrea

      Löschen
  3. Hallo Andrea,

    wie schön, dass du auch bei dieser Aktion teilnimmst! Herzlich Willkommen bei den Bloggertipps! 💐

    Deine Buchtipps sind alle etwas dĂŒster und passen natĂŒrlich prima zu Halloween und einem nebeligen Herbst. FĂŒr mich persönlich ist Horror eher zu gruselig. Ich brauche immer mehr WohlfĂŒhlstimmung oder Krimis, immerhin nicht zu blutige Unterhaltung. :-)


    Ich wĂŒnsche dir einen wunderschönen Herbst und bestimmt sind jetzt schon ganz tolle BĂŒcher auf deinem Lesestapel.

    Liebe GrĂŒĂŸe
    Barbara 🌾

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Barbara :)
      Vielen Dank, fĂŒhle mich hier pudelwohl^^

      Jaaaa, im Herbst mag ich es auch mal romantisch und ein wenig fantastisch (da sich mal ein Kinder-/Jugend- oder Fantasybuch zu mir verlĂ€uft), aber wie du richtig erkennst, hebe ich mir die viel gute, dĂŒstere LektĂŒre fĂŒr den Herbst auf. Wenn ich dann selbst fĂŒr Halloween dekoriere, komme ich da einfach am besten in Stimmung.

      Und Horror ist auch absolut nicht jedermanns, dennoch freue ich mich, dass du mir dennoch den Besuch abstattest. Im Winter sehen meine BĂŒcher hier dann wieder ganz anders aus <3

      Ganz liebe GrĂŒĂŸe zurĂŒck
      Andrea

      Löschen
  4. Hallo Andrea

    Saeculum habe ich vor einigen Jahren gelesen. Hat mir gefallen. Immer wenn es regnet könnte was fĂŒr mich sein. Da lese ich mal gleich deine Rezi. Deine anderen VorschlĂ€ge sprechen mich jetzt weniger an. Ich sehe schon. Du liest auch querbeet. Da ist bestimmt fĂŒr jeden was dabei.

    Liebe GrĂŒĂŸe von der Gisela



    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Gisela,
      Saeculum ist tatsĂ€chlich sehr vielen Lesern bekannt, nun auch endlich mir. Hat ja lang gedauert :) Der Herbst ist bei mir wirklich sehr dĂŒster, aber die Wintertipps in ein paar Monaten sehen dann wieder ganz anders aus, da werde ich und mein Lesegeschmack ganz zahm^^

      Ich habe bereits gesehen, dass "Immer wenn es regnet" dich anspricht. Ich mochte das Buch und tatsĂ€chlich war es so leichte LektĂŒre, dass ich es nach so vielen Jahren fast nochmal zur Hand nehmen könnte. Vllt an einem schön verregneten Tag :)

      LG Andrea

      Löschen
    2. FrĂŒher habe ich BĂŒcher immer mehrmals gelesen. Jetzt komme ich nicht mehr dazu.

      Löschen
  5. Hallo Andrea,
    zwei Titel habe ich sogar selber von deinen vorgestellten :-)
    Saeculum und Angel Island,. Wobei letzeres imemr noch auf dme SuB liegt. Mein LEsetipp erscheint erst morgen, da ich es zeitlkich nicht vorher geschafft habe.
    Liebe GRße
    Anja vom kleinen BĂŒcherzimmer

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Anja :)
      Saeculum haben glaub ich sehr viele im Regal. Ich ja auch seit Jahren, nun habe ich es auch endlich gelesen. Der Challenge sei Dank. Und Angel Island eingezogen, weil ich wirklich sehr gern gruselige Anthologien lese. Die gehen am Abend schnell dahin und man versinkt in kurzer Zeit in verschiedenen kleinen Geschichten. Perfekt!

      Ich werde gleich mal bei dir vorbeischauen, was du so tolles in die Blogwelt hineingeworfen hast an Tipps :)

      Liebe GrĂŒĂŸe
      Andrea

      Löschen
  6. Hallo Andrea,
    das sind ja wirklich interessante BĂŒcher, die du da vorstellst. Besonders "Saeculum" und "Immer wenn es regnet" sprechen mich sehr an. Die anderen BĂŒcher sind mir glaube ich etwas zu schaurig, auch wenn sie somit perfekt in die Jahreszeit passen :).
    Ganz liebe GrĂŒĂŸe, Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Steffi,
      du kennst Saeculum also auch noch nicht? Ich dachte immer, ich bin die letzte Person, die es noch nicht gelesen hat. Ich werde mich morgen an die Rezension machen, aber es sei dir schon verraten, dass es 5 Sterne von mir bekommen hat und ich frage mich wieder: wieso lag es sooo viele Jahre auf dem SuB. Eine Schande. Und "Immer wenn es regnet" ist ein Buch fĂŒrs Herz. Es ist eine Omage an uns Frauen und dieser Titel ist einfach so wunderschön herbstlich. Beinahe ein Novemberbuch (den habe ich immer mit viel Regen in Verbindung).

      Und ja, ansonsten ist der Rest sehr schaurig. Das vergeht bei mir dann im November wieder. Die Wintertipps werden also viel herzlicher <3

      Ganz liebe GrĂŒĂŸe zurĂŒck
      Andrea

      Löschen
  7. Huhu,

    da kenne ich leider nichts, spricht mich aber auch alles nicht so an.

    LG Corly

    AntwortenLöschen
  8. Huhu liebe Andrea,

    du scheinst wirklich sehr passende BĂŒcher fĂŒr die Jahreszeit herausgefischt zu haben. Bisher sagt mir noch keines der BĂŒcher was, außer "Saeculum". Und das auch hauptsĂ€chlich vom Cover. Von der Autorin schwĂ€rmt mir Tanja auch immer wieder vor. Ich kann mir gut vorstellen, dass man damit eine spannende Lesezeit hat.

    Bei der schaurigen Reihe zum Schluss kriege ich schon Angst wegen den Buchcovern. :S Ich denke, die Reihe ist eher nichts fĂŒr mich. Aber ich bin mir sicher, dass es eine tolle Empfehlung fĂŒr weniger zartbesaitete Leser darstellt.

    Vielen Dank fĂŒr diese umfangreiche und vielfĂ€ltige Zusammenstellung. <3

    Ganz liebe GrĂŒĂŸe
    Leni =)

    AntwortenLöschen

DATENSCHUTZ: Mit dem Absenden deines Kommentars und dem EinverstÀndnis der Kommentar-Folgefunktion bestÀtigst du, dass du meine Datenschutzverordnung gelesen hast und die Speicherung deiner Daten akzeptierst.