Mittwoch, 19. November 2014

Rezension "Angel Island"

Titel: Angel Island
Autor: Oliver Schütte, weitere s.u.
Seitenanzahl: 349 Seiten
Verlag: Bastei Lübbe
Preis: 8,99€
ISBN: 978-3-404-17075-3
Bestellen beim Verlag: HIER
Leseprobe: HIER

Inhaltsangabe
Die Halloween-Anthologie
Angel Island ist eine beschauliche kleine Insel. Die Menschen hier leben seit jeher in Eintracht und Frieden miteinander. Doch an Halloween verändert sich alles. Denn dies ist der Tag, an dem das Böse nach Angel Island kommt.
(Quelle: Bastei Lübbe)


 Meine Bewertung
Es sieht zunächst nicht danach aus, aber dieses Buch ist weder Thriller, noch Horrorbuch, sondern eine Sammlung von Kurzgeschichten. Der Leser kann sich hier auf 8 tolle Kurzgeschichten freuen und so düster, wie das Cover scheint, sind auch die Geschichten. Anfangs war ich skeptisch, doch mit jeder weiteren Kurzgeschichten dachte ich wow! Es gab wirklich fast durchgängig eine Steigerung. Ob das so gedacht war?? Aber ich denke, gerade bei Kurzgeschichten und dann auch noch im Gruselgenre hat jeder einen anderen Geschmack!

Da es Kurzgeschichten sind will ich nicht auf den Inhalt jeder Geschichte eingehen, denn das würde zu viel verraten und so gut durch die Blume kann ich nicht schreiben^^
So viel sei verraten, Angel Island wird vom Bösen heimgesucht und das Böse kennt dafür nicht nur einen Weg, die Insel, und schließlich nach und nach die Welt für sich einzunehmen!

Hin und weg war ich von den Geschichten Tommyboy von Hendrik Schmitz und Masken des Hasses von Jörg Kleudgen gefallen!!! Beide Geschichten punkteten sowohl mit der Story, als auch mit dem Erzählstil!

Fazit
Eine tolle Sammlung von Kurzgeschichten und perfekt für die Halloween Zeit! Einige Geschichten spuken noch immer in meinem Kopf umher…

Bei diesem Buch werde ich die Kurzgeschichten einzeln bewerten und am Ende den Durchschnittswert nehmen für die Gesamtbewertung.

1. Die Mission des Titus Brown (von Michael Marcus Thurner) = 3 Sterne
2. Prayer’s Rock (von Malte S. Sembten) = 4 Sterne
3. Tommyboy (von Hendrik Schmitz) = 5 Sterne
4. Masken des Hasses (von Jörg Kleudgen) = 5 Sterne
5. Katharsis (von Sunny Meury) = 4 Sterne
6. Banshees weinen nicht (von Grita Graus) = 4,5 Sterne
7. Der Preis (von Stephan Reinbacher)  = 4 Sterne
8. Die Mauern von Ronwick Abbey (von Jürgen Scheiven) = 2 Sterne

Das Buch bekommt insgesamt 4 von 5 Sterne von mir.