Dienstag, 20. August 2019

[Rezension] Hap & Leonard | Band 1 | Andrea

Titel: Hap & Leonard - Wilder Winter | Autor: Joe R. Lansdale
Verlag: Golkonda Verlag | Seitenanzahl: 208 Seiten 
Reihe: Band 1/10
Kaufen: Hier




Inhaltsangabe
Hap Collins: weiß, hetero, Kriegsdienstverweigerer.
Leonard Pine: schwarz, schwul, Vietnamveteran.

Die beiden ungleichen Freunde haben schon bessere Tage gesehen und schlagen sich mit Gelegenheitsjobs auf den Rosenfeldern von Texas durch. Eines schönen Wintermorgens tauchen Haps Ex-Frau Trudy und ein paar Kumpels aus den 60er Jahren auf, die den bewaffneten Kampf gegen das Establishment wiederbeleben wollen.
Das Startkapital dazu liegt angeblich im Sabine River: eine Million Dollar aus einem schiefgelaufenen Bankraub. Hap ist in der Gegend aufgewachsen und soll bei der Suche helfen. Doch die Zeiten haben sich geändert, und auch ehemaligen Revolutionären sitzt mittlerweile das Hemd näher als die Hose. So bewahrheitet sich bald das, was Leonard von Anfang an klar war: Wo Trudy ist, gibt’s Ärger. Es wird ein wilder Winter.
(Quelle: Golkonda Verlag)


Meine Meinung

Hap & Leonard machen Spaß


Nachdem ich bereits einige Einzelbände von Joe R. Lansdale gelesen habe, widme ich mich derzeit mit zwei Bloggerkolleginnen der Reihe um Hap & Leonard.

Diese Reihe ist gerade neu und in sehr auffälliger und sehenswerter Optik im Golkonda Verlag erschienen. Für mich der nahezu perfekte Zeitpunkt, um mit der Krimi-Reihe zu starten.

Von den Figuren her, hat der Autor für meinen Geschmack wieder eine Punktlandung gemacht. Die Beiden könnten nicht unterschiedlicher sein und dennoch fällt mir sofort Folgendes ein:
sie können nicht mit und nicht ohne einander.

Im diesem Band namens „Wilder Winter“ bekommen wir einen Einblick in das bisherige Leben der beiden Männer.
Allerdings steht Hap’s Geschichte etwas mehr im Vordergrund, da er von Lansdale als Ich-Erzähler eingesetzt wird.
In unserer Leserunde waren wir uns alle einig, dass wir auch auf eine Erzählung aus der Perspektive von Leonard hoffen, einfach weil uns seine Erlebnisse als Kriegsveteran brennend interessieren. Eines ist klar. Die Ereignisse im Vietnamkrieg haben ihn geprägt.

Beide arbeiten auf den texanischen Rosenfeldern, bis plötzlich Hap’s Exfrau Trudy auftaucht und Hap einen Deal anbietet. Hap schlägt zu, aber nur, wenn sein Kumpel Leonard dabei ist. Es geht um Geld, um viel Geld.
Aber an dem Deal sind noch mehrere Personen beteiligt.
Viele Leute, heißt meist viele Probleme, wenn es ums Geld geht.

In den ersten zwei Dritteln kommt die Geschichte recht ruhig daher.
Actionreiche Szenen verlegt Lansdale hier ans Ende der Geschichte.
Aber Hap & Leonard wissen den Leser auch vorher zu unterhalten. Dieser Humor!
Soll man sagen typisch Hap oder typisch Leonard?
Ich bleibe dabei und sage…typisch Lansdale!
Der Mann hat es in der Hinsicht einfach drauf.


Mein Fazit
Ein Reihenauftakt durch dessen Seiten man nur so geflogen ist.
Hap und Leonard machen Spaß und ich freue mich bereits auf die zweite Geschichte und bin gespannt, in was für Schwierigkeiten die beiden da geraten.
Zudem scheint es eine Serie zur Buchreihe zu geben.
Aktuell sind wohl 3 Staffeln erschienen.
Kennt ihr die Serie schon?
Ich werde wohl zeitnah mal einen Blick in die bewegten Bilder werfen. 

 Weitere Rezensionen zum Buch

Der Autor
Joe R. Lansdale, geb. 28 Oktober 1951 in Gladewater, Texas, konzentriert sich auf Kriminal-, Horror- und Science-Fiction-Romane sowie auf historische Romane. Er ist als Schriftsteller in zahlreichen Gefilden zu Hause. Der gebürtige Texaner weiß nicht nur durch seine Ideenvielfalt und seinen schwarzen Humor zu überzeugen, es ist vor allem seine erzählerische Urwüchsigkeit, die seine Fans begeistert.

Weitere Bücher der Reihe
(Band 2-10)

Ihr seht einige Cover gibt es noch auf zu hübschen.
Für den zweiten Band steht bereits das Leserunden-Datum 01.10.2019.
Die Leserunde werdet ihr wieder bei Hibi finden.

Weitere Bücher des Autors - bereits rezensiert


Weitere Bücher des Autors - liegt noch auf meinem SuB

Kommentare:

  1. Die beiden sind aber auch ein interessantes Gespann, Andrea. :D
    Und du hast vollkommen recht: ein typische Lansdale, den ich gern mit euch beiden gelesen habe. ;-)
    Liebst, Hibi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich freue mich auf Band 2 mit euch und bin echt neugierig, wie wir mit dem anderen übersetzer usw klarkommen.und zwecks Band 4 und 5 habe ich schon überlegt, ob man die alten Ausgaben ranbekommt oder die beiden einfach auslässt. Fällt bei der Reihe glaub ich nicht großartig auf. Band 2 ist auf jeden Fall beim September Haul dabei :)

      Löschen

DATENSCHUTZ: Mit dem Absenden deines Kommentars und dem Einverständnis der Kommentar-Folgefunktion bestätigst du, dass du meine Datenschutzverordnung gelesen hast und die Speicherung deiner Daten akzeptierst.