Freitag, 1. Januar 2016

[Rückblick] Auf das Jahr 2015...


Das ist mir bei diesem Rückblick wirklich am wichtigsten.
Ich möchte DANKE sagen bei euch allen, ...
...die ich dieses Jahr neu kennen lernen durfte.
...mit denen sich eine richtige Freundschaft entwickelt hat.
...die meine LR immer wieder gerne wahrnehmen und ich euch damit ein wenig anstecken konnte.
...die LeseBlick immer wieder gern einen Besuch abstatten.

Einfach ein großes Danke an alle <3


__________________________________________________________________

Meine Buchhighlight 2015

Warum?
Weil ich das Buch mit meiner liebsten Steffi zusammen gelesen habe und weil dieses Buch bei uns beiden so große Emotionen hervorgerufen hat, dass es ein Bild für die Götter gewesen wäre, wenn wir das Buch gemeinsam (an Ort und Stelle) gelesen hätten und man zwei quackende Leserinnen beobachten hätte können.
An dieses Buch und unseren Austausch werde ich mich noch lange erinnern.

Meine Buchflop 2015

Warum?
Nachdem mich Band 3 der "Kate Burkholder Reihe" super begeistern konnte, war dieser Band 4 total enttäuschend. Es dreht sich alles im Kreis und die Reihe kommt einfach nicht voran. Allerdings sind Steffi und ich immer noch nicht abgeneigt, die Reihe nicht weiterzulesen. Seien wir gespannt.

Weitere Highlights könnt ihr (noch) rechts in der Sidebar.

Weiteres
Dieses Jahr hat mir ganz besonders gezeigt, wie durchwachsen mein Lesegeschmack ist.
Besonders bei einer geplanten Highlightliste in den verschiedenen Genres wurde mir klar, dass das bei mir keine zu bewältigende Aufgabe ist.
Ob sich dieses im neuen Jahr ändern wird, weiß ich noch nicht so genau.
Vorhaben?
Wieder mehr im Horrorgenre lesen, King rocken und Geschichte soll einen großen Part einnehmen. Weiter bleibe ich den Familienromanen treu, denn die machen mit euch einfach am meisten Spaß.

Das große Thema Leserunden nahm einen großen Teil auf LeseBlick ein und ich möchte sie im neuen Jahr auf keinen Fall missen. Wer schon einen Plan auf die ersten Monate werfen möchte, darf dieses gerne HIER tun.

Worin ich mich mehr bemühen muss, ist das rezensieren. Die Zeiten lesen und gleich rezensieren, sind bei mir aktuell vorbei und die Bücher zum besprechen stapeln sich bei mir, was ich gar nicht gern sehe.

Kaufräusche waren natürlich auch in diesem Jahr nicht zu vermeiden! 
Ob es da überhaupt einen Weg drumherum gibt?
Wenn ja, verratet ihn mir!!!^^


Fakten
Gelesene Bücher
114

Gehörte Bücher
3

Gelesene Seiten
49177

SuB-Stand
212

__________________________________________________________________

Dies zu meinem kurzen Jahresrückblick.
Wenn ihr auch einen gemacht habt, lasst mir doch einen Link hier, ich schaue gerne bei euch vorbei :)


Liebste Grüsse Andrea