Freitag, 15. Juli 2016

[Aktion] Erinnere dich #06


Wer kennt sie nicht, diese böse "Buchdemenz"?


Ablauf
So oft wie es mir in den Sinn kommt, werde ich euch ein Buch nennen mit meinen dazugehörigen Erinnerungen zum Buch. Diese werde ich allerdings "unkenntlich" machen, das heißt ihr müsst meinen Text markieren, um meine Erinnerungen lesen zu können.

Sinn dahinter ist, dass sich jeder von euch, der das genannte Buch auch gelesen hat (egal wann), sich erst selbst Gedanken machen soll und diese notieren soll, bevor ihr meine oder die der anderen Kommentatoren lest.

In euren Kommentaren erwarte ich keine großen Texte, eher kurze prägnante Sätze, gerne auch nur Stichpunkte oder einzelne Wörter. Denn auch diese werden im Nachhinein bei vielen, die das Buch irgendwann einmal gelesen haben, für Geistesblitze sorgen.

Und dann heißt es einfach nur SICH SELBST HERAUSFORDERN!



Welche Erinnerungen sind gefragt
Das ist jeden selbst überlassen. Im Großen und Ganzen geht es bei dieser Aktion, um die Story und das Drumherum.
Könnt ihr euch an die Charaktere erinnern? (Namen)
Wisst ihr noch wo die Story gespielt hat? (Setting)
Was war das Thema?
Wie ist die Handlung verlaufen?
Wer war der Täter?

Dinge wie Schreibstil, Pro's und Kontra's des Buches sind bei dieser Aktion weniger gefragt.


Einzige Regel
Betrügt euch nicht selbst!
Das heißt
- kein Wikipedia
- keine alten Notizen
- kein Klappentext


- versucht meine Erinnerungen und die Kommentare der anderen vorerst nicht zu beachten, schreibt einfach selbst drauf los und schaut euch die anderen Notizen erst im Nachhinein an.

________________________________________________________________


Das Buch


Meine Erinnerungen
(um meine Erinnerungen zu lesen, müsst ihr den Text markieren/ 
bitte erst, wenn ihr eure Erinnerungen selbst zurückgeholt habt^^)
- allein aufgrund des Feuerzeugs auf dem Cover erinnere ich mich daran, dass ein Mann in einer Scheune gebrannt hat (eine Kollege von Jefferson Winter), welcher dem Töter wohl in die Quere gekommen ist
- zu dem sehe ich Jefferson Winter mit eben diesem Kollegen und einer Kollegin in einem Diner sitzen 
- das Team ist demnach meiner Meinung nach ein 3er Team


Warum dieses Buch
Vor kurzem wollte ich meine und auch eure Erinnerungen zum ersten Band der Reihe ("Broken Dolls") testen. Fazit: ich konnte mich noch sehr gut an die Story erinnern. Was wohl daran lag, dass ich den Reihenauftakt super fand. Wie ihr bei der Auflösung sehen werdet, ist vom zweiten Band der Reihe kaum etwas hängen geblieben, nicht mal der Fall! Ich bin gerade enttäuscht. Bin nun gespannt auf eure Erinnerungsfetzen und wenn auch ihr mir keine weiteren Erinnerungen beschaffen könnt, werde ich meine alten Notizen herauskramen, denn ab dem 28.7. findet eine LR zum 3. Teil statt. Bis dahin möchte ich schon wissen, was alles in Band 2 geschah^^


Viel Spass
Eure Andrea