Donnerstag, 27. Dezember 2018

[Kurz und Knapp von Diana] Frostitute

Titel: Frostitute - Herz aus Eis Autor: Glen Frost
Verlag: FESTA Verlag
Seitenanzahl: 192 Seiten 
Reihe: FESTA EXTREM Band 35
Kaufen: Hier


Inhaltsangabe
Anya ist in die Hände von Menschenhändlern geraten. In einer eiskalten Winternacht wird sie brutal umgebracht.
Doch sie schließt einen Pakt mit den Mächten der Finsternis. Getrieben von unmenschlichem Hass erwacht Anya als Untote – und beginnt mit ihrem blutigen Rachefeldzug…
(Quelle: FESTA Verlag)


Meine Meinung


Eine Zombieprostituierte auf ihrem blutigen Rachefeldzug


Ja, hört sich super an, war aber leider nur mittelmäßig. Für mich leider kein Extremband, wie man es kennt. Brutale Szenen gibt es definitiv, man hätte aber mehr rausholen können!

 Für mich kam der Rachefeldzug zu plötzlich und plump, das fand ich nicht gut. Auch die Sache mit dem ¨Engelchen & Teufelchen¨ war irgendwie fehl am Platz.

Sicherlich musste man Anya wieder auferstehen lassen (ohne ein Zombievirus), aber das hätte man auch einfach nur durch einen Pakt mit dem Teufel machen können.

Ansonsten fand ich die Grundidee toll.
¨I spit on your grave¨ lässt grüßen 😝
und ich hätte es nicht anders als Anya (oder Jennifer aus dem Film) gemacht.

Also ihr könnt es lesen, müsst aber nicht...das entscheidet ihr.... 😏
Weitere Rezensionen zum Buch


Der Autor
Glen Frost ist Autor mehrerer brutaler Horrorromane. Er lebt abwechselnd in den Rocky Mountains und in einem Hotel in Bournemouth, England.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

DATENSCHUTZ: Mit dem Absenden deines Kommentars und dem Einverständnis der Kommentar-Folgefunktion bestätigst du, dass du meine Datenschutzverordnung gelesen hast und die Speicherung deiner Daten akzeptierst.