Dienstag, 30. Juni 2015

Gemeinsam Lesen #42



Eine Bloggeraktion, die von Steffi und Nadja von Schlunzen-Bücher veranstaltet wird.


1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?
Ich lese aktuell "Der große Trip - WILD" von Cheryl Strayed und befinde mich auf S. 372/448.

„Die Frau mit dem Loch im Herzen, das war ich.“ Gerade 26 geworden, hat Cheryl Strayed das Gefühl, alles verloren zu haben. Und so trifft sie die folgenreichste Entscheidung ihres Lebens: die mehr als tausend Meilen des Pacific Crest Trail zu wandern, durch die Wüsten Kaliforniens, über die eisigen Höhen der Sierra Nevada, durch die Wälder Oregons bis zur „Brücke der Götter“ im Bundesstaat Washington – allein, ohne Erfahrungen und mit einem Rucksack auf dem Rücken, den sie „Monster“ nennt. Diese Reise führt Cheryl Strayed bis an ihre Grenzen und darüber hinaus...
(Quelle: Goldmann)

2. Wie heißt der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?
"Der Crater Lake war früher ein Berg."

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden? (Gedanken dazu, Gefühle, ein Zitat, was immer du willst!)
Ich muss ganz ehrlich sagen, dass ich niemals auf dieses Buch aufmerksam geworden wäre, hätte ich nicht den TRAILER zum Buch gesehen. Ich habe ihn euch verlinkt, wer neugierig ist^^
Jedenfalls konfrontierte mich der Trailer schon mit so einer faszinierenden Stimmung und so viel Emotionen, dass ich dieses Buch einfach haben musste. Trotz Kaufverbot!!! Da ich in der Bücherei am Leipziger Flughafen soooo traurig geschaut habe, hat mein Freund es mir gekauft und nun lese ich es gemeinsam mit der lieben Juliana. Ihr dürft euch also bald auf 2 Rezensionen zum Buch freuen :)
Ich bin absolut keine Wanderin, aber ich muss sagen, wenn ich die Möglichkeit hätte den PCT entlang zu wandern, dann würde ich dies tun. Ich liebe Herausforderung und diese fordert eindeutig Körper und Geist heraus!
Ich freue mich auf die letzten Seiten des Buches und bin gespannt, was ich am Ende dazu sage und freue mich im Nachhinein unheimlich auf den Film, er liegt bereit :D
P.S. das Buch beruht auf der erlebten Geschichte der Autorin Cheryl Strayed.

4. Was macht für euch eine gute Rezension aus? Was darf in keiner Rezi fehlen und was sollte auf keinen Fall rein?
In einer guten Rezension muss ich eine Begeisterung für das jeweilige Buch spüren bzw. erlesen können. Auf welche Art und Weise dies geschieht, kann sehr vielseitig sein, denn jeder Blogger denkt und schreibt anders. Ich habe immer ganz gerne eine kurze Beurteilung über Charaktere, Story und Emotionen (wenn es zum Genre passt). Natürlich werde ich auch gern durch Rezensionen gewarnt, wenn ein Buch unheimliche Längen aufweist. 
Was auf keinen Fall sein sollte, sind Spoiler, besonders nicht gekennzeichnete Spoiler :)
Aus diesem Grund bin ich bei Rezensionen, deren Bücher selbst bald bei mir gelesen werden sehr vorsichtig, denn durch einen Spoiler möchte ich mir das Buch nicht "versauen". 
_________________________________________________________

Heute bin ich gespannt auf meine mutigen Leser, die ebenfalls Herausforderungen lieben!
Denkt mal einmal nicht an eure Arbeit, Kinder usw.
Würdet ihr den PCT (Link ist dabei) durchlaufen?
Ob als Herausforderung, als Selbstfindung, wie im Buch oder aus anderen Gründen?
Ich bin neugierig!^^

P.S wer es noch nicht getan hat, darf gerne an meinem Gewinnspiel teilnehmen. 
3 Teilnehmer können je 1 Buch gewinnen, also los :)

Eure Andrea