Freitag, 9. September 2016

[Leserunde] Marlene von Hanni Münzer


Auf in die 2. Runde

Wer es nicht weiß, "Marlene" ist der zweite Band der "Honigtot-Reihe" von Hanni Münzer.
Band 1 habe ich dieses Jahr gelesen und freue mich umso mehr, dass Band 2 da passend noch dieses Jahr erscheint.
Gerade der Charakter Marlene konnte mich im ersten Band total überzeugen und vor allem neugierig machen. Nun bin ich gespannt, mit was die Autorin uns in diesem Band konfrontiert.



Klappentext

München 1944: Erschüttert steht Marlene vor dem ausgebombten Haus am Prinzregentenplatz. Ihre Freundin Deborah und deren kleinen Bruder Wolfgang wähnt sie tot. Doch das kann ihre Entschlossenheit zum Widerstand nicht brechen. Todesmutig stürzt sie sich in den unheilvollen Strudel des Krieges, immer wieder riskiert sie ihr Leben und wird zu einer der meistgejagten Frauen im Deutschen Reich. Sie schließt ungewöhnliche Freundschaften und lernt einen ganz besonderen Mann kennen. Einen Mann, dem das eigene Leben nichts gilt, der aber alles für die Kinder tut, die er unter seinen Schutz gestellt hat. Bald sieht sich Marlene vor der größten Entscheidung ihres Lebens: Sie erhält die Chance, den Verlauf des Krieges zu ändern, vielleicht Millionen Menschen zu retten. Doch dafür müsste der Mann, den sie liebt, sterben ...
(Quelle: Piper Verlag)

Einteilung

Abschnitt 1 (S. 1 - 105)
Abschnitt 2 (106 - 212)
Abschnitt 3 (213 - 321)
Abschnitt 4 (322 - 456)
Abschnitt 5 (457 - Ende)

Teilnehmer

Martina von Martinas Buchwelten
Ich

Kennt ihr bereits den ersten Roman der Reihe?