Dienstag, 9. September 2014

Gemeinsam Lesen #6

Eine Bloggeraktion, welche von Schlunzen-Bücher und Weltenwanderer fortgeführt wird.

Heute findet ihr die Aktion bei Schlunzen-Bücher statt.


1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?
Momentan lese ich Stolz und Vorurteil von Jane Austen und befinde mich auf Seite 187/368.

2. Wie heißt der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?
"Er hatte bisher gemeint, sie erwidere seine Neigung aufrichtig, wenn auch vielleicht nicht mit der gleichen Stärke."

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden? (Gedanken dazu, Gefühle, ein Zitat, was immer du willst!)
Ich bin bisher begeistert. Endlich hat Mr. Darcy Elisabeth seine Gefühle gestanden, nachdem er ihr bis dahin eher eine Abneigung gegen sie gezeigt hatte. Ich bin nun extrem gespannt, wie Elisabeth damit umgeht. Vorerst hat sie ihn ja abgelehnt. 
Ich freue mich das ich es endlich geschafft habe, dieses Buch von meinem SuB zu befreien. Die Anstöße dafür waren zum einen die Bloggeraktionen TTT und Gemeinsam Lesen, wo ich es bei so vielen gesehen habe. Und zum anderen habe ich in einer LR das Buch Im Hause Longbourn gewonnen. Dies beschreibt die Geschichte um Mr. Darcy und Elisabeth aus der Sicht der Dienstboten. Ich bin nun noch mehr gespannt.

4. Welches Buch hätte ein anderes Ende, wenn du es geschrieben hättest? Und wie würde das Ende aussehen?
Da fällt mir sofort mein zuletzt beendetes Buch Bis ich 21 war ein. In diesem Buch ist einfach von zu viel negativem die Rede gewesen, dass ich mir zum Schluss einen Lichtblick gewünscht hätte. Hätte ich es also zu Ende geschrieben, wäre das Mädchen dem Sumpf aus Sex und Drogen mit Hilfe einer Person entkommen. Denn im Buch ist ihr kein Charakter begegnet, der ihr geholfen hat. Sie selbst war nie auf der Suche nach Hilfe und Veränderung.


Viel Spaß mit meinem Post. 
Ich bin gespannt auf eure Beiträge.
Eure Andrea