Samstag, 5. Januar 2019

[Kurz und Knapp] Helter Skelter Redux | Diana

Titel: Helter Skelter Redux | Autor: A.M. Arimont
Verlag: Redrum Books
Seitenanzahl: 155 Seiten 
Reihe: Cuts Band 12
Kaufen: Hier


Inhaltsangabe
Fünf junge Menschen wollen in einem Ferienhaus am Rande einer Kleinstadt ein schönes Wochenende verbringen. Verborgen im großen Wald wartet eine sektenähnliche Familie darauf, zuzuschlagen. Sie sieht sich als den legitimen Nachfolger der Manson Family, die im Namen von Charles Manson einst grausame Morde verübte. Ein blutiger Albtraum bricht über die friedliche Kleinstadt herein…
(Quelle: Redrum Books)


Meine Meinung

Der Titel des Buches ließ mich sofort an den berüchtigten Massenmörder Charles Manson und seine Manson Familie denken. Soweit so gut, das machte mich neugierig.

Es wird kein einziges Mal auf ihn direkt hingewiesen, aber ich bin fest davon überzeugt, dass der Vater der irren Familie ihn verehrt hat.
Auf den ersten Seiten geht das ganze Gemetzel auch schon los und zieht eine blutige Spur bis zum Ende des Buches mit sich.
Und ich muss sagen, der Autor spart da nicht an Gore-Szenen. Mich erinnerte das an „Familie Firefly“ und anderen frühen Slashern, was toll war.
Als Horrorfan mag man ja sowas 😍😉

Die Story hätte noch ein wenig länger sein können, auch wenn das Buch in der Reihe CUTS erschienen ist. Mich hätten noch die Hintergründe, warum die Familie so ist wie sie ist, interessiert. Vielleicht könnte der Autor ja mal darüber nachdenken eine Vorgeschichte zu schreiben 😉😜
Also Leute, lesen wenn ihr Lust auf eine kurze rasante Slasherstory mit brutalen Szenen habt 😎

Weitere Rezensionen zum Buch
auch Andrea hat das Buch gestern beendet, freut euch also zeitnah auch auf ihre Meinung


Der Autor
Andreas Arimont wurde im Jahr des Jahrhundertwinters, 1979, in Norddeutschland geboren. Ursprünglich stammt seine Familie aus Belgien. Im Alter von zehn Jahren bekam er von seinem Onkel das erste Stephen King Buch geschenkt, was eine tief prägende Erfahrung war, ebenso wie die Horrorfilme der 1980er Jahre. Er arbeitete schon als Zauberkünstler und Waschmaschinenverkäufer. Heute lebt er zusammen mit seiner Frau und lieben Katzen in einem Vorort von Hannover.
© Redrum Books

Weitere Bücher des Autors


Keine Kommentare:

Kommentar posten

DATENSCHUTZ: Mit dem Absenden deines Kommentars und dem Einverständnis der Kommentar-Folgefunktion bestätigst du, dass du meine Datenschutzverordnung gelesen hast und die Speicherung deiner Daten akzeptierst.