Freitag, 17. Juli 2015

Neuzugänge #14


Aufgrund der unheimlich vielen reizenden Neuerscheinungen musste ich die Regeln meines Project 5 Books lockern. Ich habe dennoch seit April kein Buch GEKAUFT!!!
Aber um Reziexemplare kam ich nun nicht mehr umher.
Der 5er Stapel bleibt bestehen und wird fleißig erst weggelesen, bevor ich kaufe!

Grund
Rezensionsexemplare werden einfach flink weggelesen und verweilen nicht lange auf dem SuB, natürlich bleiben dafür wieder andere Bücher da liegen, aber mir sei verziehen und ich freue mich über jedes Einzelne der 6 neuen Rezensionsexemplare :)

Folgende Bücher dürfen sich nun Mein nennen


Trotz ihrer Brückenphobie reist Lena nach Venedig, um die Familie ihrer Mutter kennenzulernen. Doch im labyrinthischen Palazzo der Orlandis kommt es zu unheimlichen Vorfällen: Weshalb kennt Lena sich im Palazzo so gut aus? Woher kommen die Schreie, die nachts durch die Gänge hallen? Lena lässt sich nicht einschüchtern und entdeckt eine tragische Wahrheit, die in den dunklen Wassern der Stadt verborgen liegt...
(Quelle: Piper)

Die Autorin habe ich letztes Jahr durch das Buch "Das Schattenhaus" entdeckt und an der LR nahm sogar die Autorin selbst teil, was für mich eine tolle Begegnung war und somit stand schnell fest, ich möchte die Autorin nochmal lesen. Nun ist es endlich so weit :)

___________________________________________________

Die fiktive Grafschaft Wessex im Südengland des 19. Jahrhunderts: Bathsheba Everdene ist eine eigenwillige, schöne, junge Frau, die ihre Unabhängigkeit schätzt. Bathshebas Art bleibt den Männern in ihrem Umfeld nicht verborgen und so hat sie gleich drei Verehrer auf einmal, alle unterschiedliche Typen. Da ist der treuherzige, bescheidene Schäfer Gabriel Oak, der ältere, wohlhabende Gutsbesitzer William Boldwood und der hübsche, selbstbewusste, aber rücksichtslose Offizier Frank Troy. Bathsheba bindet sich an keinen Mann langfristig, lässt sich mal mit diesem, mal mit jenem Herren ein. Frank Troy aber zieht sie in einen Bann, der gefährlich ist...
(Quelle: Dtv)

Da zeitnah eine neue Aktion auf meinem Blog stattfinden soll: Buch vs. Film, bin ich derzeit vermehrt auf der Suche bzw. die Bücher fallen mir nur so in die Hände. So auch dieses Hier. Die Story des Klassikers klingt genau nach meinem Geschmack und auch der Trailer schaut gut aus. Nach dem Buch geht es dann ins Kino! Ich dachte erst, was ein dünnes Buch. Was haben Klassiker jedoch an sich??? Schriftgröße 4 :D 

___________________________________________________

Deine Zeit läuft ab... Noch 13 Stunden...
Er zieht rastlos um die Welt, immer auf der Jagd nach perfiden Serientätern, die er zur Strecke bringen muss: der Profiler Jefferson Winter. Exzentrisch, hochintelligent - und gnadenlos von seinen eigenen Dämonen verfolgt.
Eine Kleinstadt in Louisiana: Ohne erkennbares Motiv wird ein Anwalt bei lebendigem Leib verbrannt. Weder ist der Tatort bekannt noch hat man die Leiche gefunden. Doch ein Video der Tat wird ins Netz gestellt, mit einem automatisierten Countdown. Eins ist klar: Es wird weitere Opfer geben. Und Jefferson Winter bleiben gerade mal 13 Stunden Zeit bis zur tödlichen Deadline.
(Quelle: Dtv)

An alle meine Mädels, die LR mit euch ist im Kopf geblieben und somit musste natürlich Band 2 her. Ich glaube wir haben alle sehnsüchtig drauf gewartet. Denn der Herr Winter ist schon echt ne Marke. Diesen Band lese ich sogar aktuell und einer der sympathischsten Profiler, die mir bisher untergekommen sind. Die Story kann bisher leider noch nicht an die von "Broken Dolls" heranreichen.

___________________________________________________

Sie hat überlebt... Jetzt schlägt sie zurück.
Als sechsjähriges Mädchen gekidnapped, fünf Jahre später befreit – ganz Amerika verfolgte damals den Entführungsfall der Kick Lannigan. Jetzt ist Kick einundzwanzig. Geübt in Kampfsportarten und auf dem Schießplatz, hat sie sich ein Leben aufgebaut, in dem sie sich sicher fühlt. Bis ein Mann namens John Bishop ungebeten in ihrer Wohnung auftaucht. Bishop spürt vermisste Kinder auf. Er ist überzeugt, dass nur Kick ihm in seinem aktuellen Fall helfen kann, und er akzeptiert kein Nein als Antwort. Doch um die entführten Kinder zu retten, muss Kick eine Reise in ihre eigene dunkle Vergangenheit wagen – eine Reise, die tödliche Gefahren birgt…
(Quelle: Blanvalet)

Uhhh, eine neue Reihe von Chelsea Cain und ich habe noch nicht mal die andere angefangen^^ Aber wenn die Zeit es diesen Monat noch zulässt, "Furie" steht auf meiner Leseliste. Beginne ich halt parallel zwei Reihen der Autorin, besser Vergleichstatus :)
Hier war das Cover und der KT ausschlaggebend. Schwarz, rot und weiß <3

___________________________________________________

Die Schicksale zweier Familien. Eine verborgene Wahrheit. Das Ringen um Freundschaft und Liebe.
England um 1930: Der junge Harry Clifton wächst an den Hafendocks von Bristol heran, seine Mutter Maisie muss sich mit harter Arbeit durchschlagen. Um den Tod von Harrys Vater, der angeblich im Krieg gefallen ist, rankt sich ein Geheimnis. Harrys Leben nimmt eine Wendung, als er das Stipendium für eine Eliteschule erhält. Er tritt ein in die Welt der Reichen und lernt Giles Barrington sowie dessen Schwester Emma kennen, Erben einer Schifffahrts- Dynastie. Harry verliebt sich in Emma, ohne zu ahnen, dass die Schicksale ihrer Familien auf tragische Weise miteinander verknüpft sind...

»Spiel der Zeit« ist der erste Band von Jeffrey Archers großem historischen Familienepos »Die Clifton-Saga«...
(Quelle: Heyne)

England, 1930, tragische Familiengeschichte...was will ich mehr. Es ist und bleibt mein Ding und somit (oh nein nicht noch eine Reihe^^) war es ein absolutes Wunschbuch. Hier erwarte ich wieder Großes!

___________________________________________________

Seit zwei Jahren ist die schüchterne Kiera in einer glücklichen Beziehung mit Denny. So überlegt sie nicht lange, als er ein Jobangebot in Seattle bekommt, und zieht mit ihm in die neue Stadt, um ihr Studium dort zu beenden. Bei Dennys Freund aus Kindertagen, Kellan Kyle, mieten sie ein Zimmer. Er ist der lokale Rockstar, Herzensbrecher und sieht verboten gut aus. Als Dennys Job ihn länger aus Seattle wegführt, kommt die einsame Kiera, die sich inzwischen in der Stammkneipe von Kellans Band etwas dazuverdient, ihrem neuen Mitbewohner näher. Was freundschaftlich beginnt, entwickelt sich bald zu etwas Intensiverem, Verbotenem – zu einem Spiel mit dem Feuer...
(Quelle: Goldmann)

Lange habe ich überlegt, ob ja oder nein. Aufgrund der Konstellation im Buch ist es ein absolutes Ja geworden. Ich will die Story, auch wenn ich viele positive Meinungen über Band 1 gelesen habe, macht mich derzeit eine wirklich unzufriedene Rezi von Band 2 skeptisch. Aber erst einmal wird Band 1 genossen.

___________________________________________________

 Habt ihr schon eins meiner neuen Schätze gelesen?
Lasst mir gerne eure Rezensionen da :)