Donnerstag, 16. Juli 2015

Top Ten Thursday #35


Eine Aktion der lieben Steffi von Steffis Bücher Bloggeria

Thema
Eure bisherigen 10 Bücherhighlights 2015

Nach einem halben Jahr ist das ein sehr tolles Thema, um zu schauen, welche Highlights man vielleicht bisher verpasst hat. Ich muss sagen, dass ich mir bisher mehr 5 Sterne Bücher gewünscht hätte, bisher häufen sich die 4 Sterne Bewertung, irgendetwas fehlt immer zum Top-Buch :D




(Rezensionen zu "Outlander" ist noch nicht online)

___________________________________________________________

"Jimmy" mein bisheriges FESTA-Highlight. Der Autor hat mich mit dem Einbringen vieler Facetten von Persönlichkeiten einfach beeindruckt. Es wurde einfach mit Emotionen gespielt.
Bei "Der Übergang" war ich zunächst sehr skeptisch, weil es nicht zu meinen bevorzugten Genre gehört, aber nach knapp über 1000 Seiten kann ich sagen, ich bin begeistert von der Geschichte um Amy Bellafonte.
Jodi Picoult gehört zu einen meiner Lieblinge. "Neunzehn Minuten" war ein LR-Buch und das war das Beste was man mit diesem Buch hätte machen können, das perfekte LR-Buch!
"Die sieben Schwestern"... hach was soll ich sagen <333 ein Buch fürs Herz. Ich habe die Reise der Protagonistin unheimlich gern verfolgt und freue mich wahnsinnig auf Band 2!
"Die letzten Tage von Rabbit Hayes" war dieses Jahr das erste Buch, welches MICH zum Weinen gebracht hat. Ich dachte es bleibt das einzige, aber nein, ein anderes Buch hat es nun schon wieder geschafft.
Die "Lost in You - Reihe" ist bisher insgesamt mein Erotik-Highlight 2015. Und gerade Band 2 konnte mich absolut begeistern. Im siebten Jesse Himmel!!^^
Mit dem Buch "Bittersweet" konnte ich total abschalten und habe förmlich Urlaub gemacht. Für mich eine wirkliche Überraschung.
Wie sollte es anders sein, dass mir als Schmerztherapeutin und absoluter Horrorjunkie das Buch "Schmerz" nicht gefällt??!! Es war der Wahnsinn, die Idee, die Story und die weiblichen Protas!!! <33
An "Outlander" (Band 1) habe ich lange gelesen, aber ich glaube nur, weil ich nicht wollte, dass es so schnell vorbeigeht, die letzten 300 Seiten habe ich mir lange aufbewahrt. Nun ist es ausgelesen und ich bin bereits bei Folge 4 der Serie. Toll, die Geschichte nun auch in bewegten Bildern zu sehen! <3
Abschließend und eine totale Überraschung ist mein zuletzt ausgelesenes Buch, "Das Gewicht des Himmels". Es war eine Geschichte um zwei sehr unterschiedliche Schwestern, welche einfach total nach meinem Geschmack war. 
P.S. das zweite Buch, welches mich dieses Jahr zu Tränen rührte.

 Teilt mir mit, ob wir gemeinsame Highlights haben oder ob ihr ein Buch nun vielleicht noch mehr ins Auge fasst.
Schon im 7. Monat des Jahres 2015 kann ich sagen, das absolute Highlight am Ende des Jahres wird mega schwer zu ermitteln!

Eure Andrea