Dienstag, 14. Oktober 2014

Gemeinsam Lesen #10


Eine Bloggeraktion von Schlunzen-Bücher und Weltenwanderer.

Heute findet die Aktion bei Weltenwanderer statt.



1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?
Momentan lese ich Am Anfang war der Frost von Delphine Bertholon und befinde mich auf Seite 9/320. Zum Frühstück erst reingelesen ;)

Am Anfang war der Frost - und ein zerrissenes Herz
1981. Grâce Bataille führt in ihrem malerischen Familienhaus in der französischen Provinz ein Leben wie aus dem Bilderbuch – mit zwei wunderbaren Kindern und einem Mann, den sie abgöttisch liebt. Doch die Fassade bröckelt, als eines Tages ein neues Au-Pair-Mädchen bei ihnen anfängt.

2010. Nathan kehrt nach Hause zurück, um wie immer mit Mutter und Schwester Weihnachten zu feiern. Doch dieses Jahr ist alles anders … Sein Vater, der dreißig Jahre zuvor wortlos verschwand, taucht wieder auf. Und plötzlich geschehen seltsame Dinge im einst idyllischen Haus …


2. Wie heißt der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?
"Gleich als ich ins Haus trat, wusste ich, dass etwas nicht stimmte."

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden? (Gedanken dazu, Gefühle, ein Zitat, was immer du willst!)
Der Einstieg war schon klasse! Es war ein Brief aus der Sicht des Au-Pair-Mädchens, welches von der Affäre mit dem Ehemann von Grâce erzählt und diesen in dem Brief bittet mit ihr zu fliehen, also seine Familie zu verlassen. Dass er die Familie verlässt, wissen wir aus dem Klappentext. Aber wieso kehrt er 30 Jahre später zurück? Und was hat es mit den seltsamen Dingen auf sich?
Ich freue mich sehr auf dieses Buch. Es ist gestern erst erschienen und es ist wunderhübsch <3

4. Aus aktuellem Anlass: Wart ihr auf der Buchmesse in Frankfurt? Hat es euch gefallen? Ist das etwas, was euch anzieht oder ist euch das zuviel Trubel um Bücher, Autoren und Verlage?
Leider war ich nicht auf der Buchmesse, aber ich wäre gern da gewesen. Frankfurt ist einfach zu weit weg. Ich werde mir im März kommenden Jahres die Buchmesse in Leipzig vornehmen zu besuchen.

Viel Spaß beim Stöbern
Eure Andrea