Montag, 6. April 2015

Neuzugänge #8

Hallo ihr Lieben,
bei mir war es die Tage etwas ruhig. Schuld war/ist eine Blasenentzündung und die Feiertage, wo ich mich doch da und dahin geschleppt habe. Man hat wirklich zu nichts Lust und das Bad war die letzten Tage mein "favorite place" :)
Aber langsam geht es bergauf, morgen ruft ja auch wieder die Arbeit, demnach möchte ich euch heute noch einen Einblick auf meine Neulinge geben.
5 Bücher sind es geworden und somit steigt man SuB auf 153 Bücher an. 
Demnach war das für diesen Monat die einzige Bestellung, nun müssten nur noch ein paar Reziexemplare folgen^^


Es ist niemals vorbei: Die FURIE kehrt zurück ...
Zehn Jahre verfolgte Detective Archie Sheridan die bildschöne Serienmörderin Gretchen Lowell. Zehn Tage litt er in ihren Händen. Er brachte sie hinter Gitter, aber nie wieder kam er von ihr frei. Jetzt ist das Unfassbare geschehen. Die eiskalte Psychopatin ist entkommen. Archie kann sie nur auf eine Art stellen: Indem er sich absichtlich in ihre Falle locken lässt. Gretchen glaubt sich am Ziel ihrer Wünsche, doch Archie hat ganz eigene Pläne. Zwischen Jäger und Gejagter entbrennt ein perfider, tödlicher Machtkampf aus Verführung, Obsession, Hass und Rache ...


Man sagt ich sei Grausam, aber auch ein wenig Rücksichtslos, Abartig bin ich angeblich auch noch. Ganz andere halten mich für Zerstörerisch und Intelligent. Ich selber finde mich eher Engelsgleich. GRAZIE
(Quelle: Blanvalet)

Wieso kauft man sich einen 2. Band, wenn der 1. Band noch ungelesen ist? Weil ich mich endlich Gretchen widmen will und das gerne auch am Stück. Bei "Die 5. Welle" hat mir das sehr gut gefallen, in der Geschichte drin zu bleiben. 

_________________________________________________________

Sie ist schön, sie ist verführerisch – sie ist das gefährlichste Wesen der Nacht
Tagsüber ist Lorena eine unscheinbare, junge Frau – aber jede Nacht verwandelt sie sich in ein wunderschönes Wesen, getrieben von unbändiger Lust: Sie ist ein Nachtmahr. Kein Mann kann ihr widerstehen, und wer einmal ihren Reizen erlegen ist, verfällt ihr auf ewig. Aber dann trifft sie auf Jason, ihre große Liebe. Ihm zuliebe versucht Lorena verzweifelt, den zerstörerischen Nachtmahr in ihr zu bändigen. Lorena ahnt jedoch nicht, dass sie ihr wahres Wesen nicht verleugnen kann. Denn sie ist die Auserwählte, die über das Schicksal der Nachtmahre entscheiden wird ...
(Quelle: Penhaligon)

Musste unbedingt bei mir einziehen, weil mich das Cover in seinen Bann gezogen hat und ich neugierig auf die Geschichte bin. Im Juni erscheint Band 2, dh. der Kauf ist ein top Timing :)

_________________________________________________________

Und dann kam die Angst wie ein schleichendes Gift.
Der Albtraum einer Frau.
Ein dämonischer Psychothriller.
Der erste Fall für Carl Mørck
vom Sonderdezernat Q in Kopenhagen.

Die verzerrte Stimme kam aus einem Lautsprecher irgendwo im Dunklen: »Herzlichen Glückwunsch zu deinem Geburtstag, Merete. Du bist jetzt hier seit 126 Tagen, und das ist unser Geburtstagsgeschenk: Das Licht wird von nun an ein Jahr lang eingeschaltet bleiben. Es sei denn, du weißt die Antwort: Warum halten wir dich fest?«

Am 2. März 2002 verschwindet eine Frau spurlos auf der Fähre von Rødby nach Puttgarden, man vermutet Tod durch Ertrinken. Doch sie ist nicht tot, sondern wird in einem Gefängnis aus Beton gefangen gehalten.

Wer sind die Täter?
Was wollen sie von dieser Frau?
Und: Kann ein Mensch ein solches Martyrium überleben?
(Quelle: dtv)

Nachdem Steffi so von dieser Reihe schwärmt, komme ich einfach nicht drum herum!
An alle Mitinteressenten, ich weiß da gibt es genügend, wir können da gern im Mai eine LR drausmachen ;) Meldet euch!

_________________________________________________________

Da waren’s nur noch neun.
Es war eine unverzeihliche Verrücktheit. Zehn Jahre ist es her, dass John und seine Freunde als Abschluss ihres Studiums in einem verlassenen Gebäude ein »Dark House« einrichteten: mehrere völlig abgedunkelte Räume, in denen nichts zu sehen, aber alles erlaubt war. Wie weit würden sie gehen? Würden sie nach dieser Grenzerfahrung noch dieselben sein? Kurz darauf verübte eine junge Frau aus der Gruppe Selbstmord, über den niemals wirklich gesprochen wurde. Nun wollen die Freunde endlich Licht ins Dunkel bringen und treffen sich auf Johns Anwesen an der felsigen Küste von Dorset. Doch kaum ist ein Tag vergangen, liegt einer von ihnen tot auf den Klippen – der Beginn eines tödlichen Reigens ...
(Quelle: Droemer Knaur)

Auf der Suche nach meinen ersten Versuchen mit diesem Verlag bin ich auf dieses Buch gestoßen. Hier war es weniger das Cover welches mich angesprochen hat, sondern eindeutig der KT. Ich bin gespannt :)

_________________________________________________________

Verfilmt mit Leonardo DiCaprio unter dem Titel "The Beach" – der große Kinoerfolg!
Der junge Engländer Richard ist mit dem Rucksack in Thailand unterwegs. Er reist abseits der überfüllten Routen des Massentourismus, auf der Suche nach dem einzigartigen Abenteuer. Als er einen entlegenen Strand entdeckt, glaubt er, am Ziel seiner Träume angelangt zu sein: weißer Sand und farbige Korallengärten, umgeben von tropischem Dschungel. Nur eine kleine Gruppe junger Leute teilt die Idylle mit ihm. Doch plötzlich zeigt der Strand sein wahres Gesicht – und entpuppt sich als grausame Hölle, die sie alle zu vernichten droht ...
(Quelle: Goldmann)

Dieses Buch habe ich Julia zu verdanken und dem TTT mit dem Thema "Buchverfilmungen". Ich bin echt schockiert, dass ich nicht wusste, das der Film "The Beach" verfilmt wurde. Bis zu einem gewissen Grad liebe ich diesen Film, vor allem das Setting. Nun bin ich gespannt, wie die Geschichte im Buch rüber kommt. 

_________________________________________________________

Das sind die meinen Neuankömmlinge und mir fällt wieder auf, dass ich wieder zwei 1. Bände dabei habe. OMG, meine Reihen sind fast unzählbar!!!

Habt ihr euch schon an die "Gretchen- Reihe" gewagt? Ich bin ja sooo gespannt auf diese Prota ;)
Und hat von euch schon jemand "Der Strand" bzw. eines der anderen Bücher gelesen?

Genießt alle den letzten freien Tag und die Sonne. Ich werde jetzt noch ein Buch auslesen und dann mit "Der Rätselmacher" beginnen.
Eure Andrea