Dienstag, 26. Mai 2015

Rezension "Yin Yoga"

Titel: Yin Yoga
Autorin: Iris Schwarz
Verlag: Südwest
Preis: 16,99€ 
Seitenanzahl: 64 Seiten + 40 Karten
ISBN: 978-3-517-09366-6
Kaufen: HIER
Leseprobe: HIER


Inhaltsangabe
Yin Yoga ist ein ruhiger Yogastil, der einen wunderbaren Ausgleich zum hektischen Alltag bietet und aktivere Yogastile sehr gut ergänzen kann. Mit diesem Kartenset können Yin-Yoga-Sequenzen aus den 40 Übungskarten nach individuellen Bedürfnissen selbst zusammengestellt werden. Im 64-seitigen Begleitbuch werden die Grundprinzipien des Yin Yoga erklärt. Sie finden dort außerdem die wichtigsten Informationen zu den Meridianen und eine Auswahl an exemplarischen Übungsreihen für unterschiedliche Bedürfnisse. Auf den Karten werden mittels farbiger Punkte die Körperregionen und Meridiane angezeigt, die durch die jeweilige Asana besonders angesprochen werden. Auf der Vorderseite der Karten dient eine Illustration zur Veranschaulichung der Haltung. Auf der Rückseite werden Ausführung, Wirkung und Variationen erklärt. Das Set eignet sich sowohl zum Üben für zu Hause als auch für unterwegs.
(Quelle: Südwest)


 Meine Bewertung
Beim Yin Yoga geht es um das Wirken in den Tiefen des Körpers und dies ist für mich der Grund warum ich gern praktiziere, sowohl privat als auch beruflich.

Somit war ich erfreut ein neues Werk über diese ganz spezielle Art des Yogas entdeckt zu haben. Das Buch mit seinen 64 Seiten zeigt Anfängern und auch Praktizierenden auf, was die Bedeutung des facettenreichen Yin Yogas ist.
Weiterhin erklärt es sehr gut die beiliegende Kartenbox, welche 40 Karten beinhaltet.

Das besondere an diesen Karten ist:
- eine tolle bildliche Darstellung der einzunehmenden Position
- eine farbliche Legende auf welche der Meridiane die Position wirkt
- eine Legende auf welchen Körperbereich die Position einen Einfluss hat
- die Übung wird gut auf der Rückseite erklärt, inkl. positive Wirkungen und Variationen
- die Dauer und der Schwierigkeitsgrad werden angezeigt
- man kann die Kartenbox überall mit hinnehmen

Die Vielfalt der Kartenbox ist unheimlich groß und dieser Fakt macht das Buch und die Kartenbox zu einem Werk, welches man über einen langen Zeitraum nutzen kann. Das beigelegte Buch konnte mich übrigens durch einige Beispielsequenzen überzeugen. Die Beispiele beinhalten Sequenzen von einer Zeitdauer von 30 – 90 Minuten, weiterhin gehen die Sequenzen auf bestimmte Körperbereiche und unterschiedliche Meridiane ein.

Wie oben erwähnt, benutze ich diese Art des Yogas nicht nur privat, sondern ich kann es immer wieder auch vielen meiner chronischen Schmerzpatienten in meinem Berufsalltag empfehlen.

Welchen meiner Patienten empfehle ich Yin Yoga
Vor allem Patienten mit Migräne/ Kopfschmerzen, Rückenschmerzen, Schmerzen durch Nervenirritationen, Probleme mit dem Lymphabfluss usw.

Die verschiedenen Yin Yoga Postionen haben weniger Auswirkungen auf die Muskelkraft, sondern eher auf die Geschmeidigkeit im Körper. Man wird beweglicher und fühlt sich deutlich wohler im eigenen Körper.

Durch die Übungen wirkt man auf das fasziale Gewebe im Körper, löst Verklebungen im Bindegewebe und verbessert den Lymphabfluss im gesamten Körper.
Gerade die Wirkung auf die Faszien wird in naher Zukunft eine immer größere Bedeutung zugesprochen werden, aktuell wird noch sehr viel geforscht und dies ist wirklich ein Thema, in dem ich auf neue Forschungsergebnisse warte.

Fazit
Das Buch und auch die zugehörige Kartenbox konnten mich vollends überzeugen.
Allen, die etwas für sich, für ihren Körper und für ihre Gesundheit machen möchten, kann ich Yin Yoga nur empfehlen. Mit dieser Grundausstattung kann jeder einen Anfang wagen und wird es nicht bereuen.

Zur Autorin
Iris Schwarz ist ausgebildete Vinyasa-Yogalehrerin und hat sich in verschiedenen Bereichen bei namhaften Yogalehrern weitergebildet. Es liegt ihr besonders am Herzen, Stabilität und Leichtigkeit gleichermaßen in die Yogapraxis zu integrieren. Ihre Schwerpunkte liegen unter anderem in Yin Yoga, Yogatherapie und Meditation. Wohnhaft in Wiesbaden unterrichtet sie im UNIT Yin Yoga und bietet Personal Training an.
© Frank Widmann

Mein herzlichster Dank für die Bereitstellung des Rezensionsexemplares gilt

Für alle die weitere Fragen in Hinsicht auf Yin Yoga haben, dürfen gerne fragen, vielleicht kann ich sie ja beantworten und euch motivieren :)