Donnerstag, 20. August 2015

Top Ten Thursday #40


Eine Aktion der lieben Steffi von Steffis Bücher Bloggeria

Thema
10 Bücher, mit denen du ein besonderes Erlebnis verbindest

Das heutige Thema ist schwer, denn hier gehören gar nicht so sehr die Bücher rein, welche 5 Sterne bekamen. Was für mich besondere Erlebnisse sind, erfahrt ihr unter den Büchern :)



Das Rosenholzzimmer
Dieses Buch war eine Lesechallenge bei LB und aufgrund der Aufgaben in der LR bleibt mir dieses Buch ganz besonders in Erinnerung. Eine Aufgabe war zum Beispiel eine Traumreise über das Grundstück und die Gegend der Prota und diese sollten wir aufschreiben. Es war unheimlich toll! Sowohl was bei mir herauskam, als auch die anderen Geschichten zu lesen.

Die Frau von Shearwater Island
Lediglich 7 Bewohner auf einer abgelegenen englischen Insel, eine traumhafte Vorstellung für mich. Einen Platz heute hat es allerdings bekommen, weil es das erste gewonnene Buch meiner Bloggerzeit war. Ich habe es bei Vorablesen vorabgelesen und hatte Glück.

Immer wenn es regnet
Verschaffte mir den Ohrwurm des Jahres. Beim Lesen hatte ich ständig dieses Lied im Ohr und es war wunderbar beim Lesen dieses Satzes im Buch immer die Liedzeile im Kopf zu Ende zu singen. Außerdem habe ich dieses Buch in einer LR mit der Autorin Juli Sand gelesen, eine unheimlich sympathische Frau. Auch auf der LBM 2015 habe ich sie gesehen, toll.

Die sieben Schwestern
War ein wunderbares Erlebnis. Ich liebe die Autorin, die Idee der Reihe und natürlich speziell diesen ersten Band und die erste der sieben Schwestern und ihre Geschichte.
Besonders, weil ich neulich fast einen Herzinfarkt bekommen habe, als ich erfahren habe, dass Band 2 schon im November 2015 erscheint und nicht erst im März 2016.
P.S zu Band 2 wird es eine riesige LR geben^^

Die Frau des Zeitreisenden
Bleibt mir in Erinnerung, weil es das erste Buch war, dass mich zum Weinen bringen konnte. Und hier schaffte es mal nicht nur das Buch, sondern auch der Film. 

Das Schwein
War mein erstes Buch des FESTA Verlages und so fing die Leidenschaft für diesen Verlag, für blutigen, abgrundtief grausigen Horror an.

Die große Enzyklopädie der Serienmörder
Wird für mich immer ein besonderes Erlebnis bleiben aufgrund der Vielfalt an Bösem. 
Beim Lesen war es fast wie ein Bildungszuwachs für mich.

Cellar Girl
War mein erstes spezielles Buch auf englisch. 
Das Buch erzählt die Geschichte der Überlebenden des Serienmörders Gary Heidnik, für mich ein ganz besonderes Erlebnis.

Lost in You
Kann man sich wirklich in einen Protagonisten vergucken??
Ja, bei Jesse blieb mir nichts anderes übrig. Ich vergöttere diesen Mann!

Das Schattenhaus
Auch dieses Debüt habe ich gemeinsam mit der Autorin in einer LR bei LB gelesen. 
Es ist einfach ein Highlight, wenn man Fragen zur Story einfach im Nachhinein direkt der Autorin stellen konnte.

Ich freue mich auf eure besonderen Erlebnisse mit der Literatur