Samstag, 26. September 2015

Die Person hinter LeseBlick stellt sich vor...

Hallo ihr Lieben, heute habe ich einen Beitrag für euch, der wohl schon vor über einem Jahr angebracht gewesen wäre.
Einige haben mich mit der Zeit schon ganz gut kennengelernt, soweit wie das über das Bloggen, lesen, texten usw möglich ist. Mit diesem Post möchte ich ab sofort auch allen anderen Lesern einen kleinen Einblick in mein Leben und meine Person geben :)

Hinter LeseBlick stecke ich, Andrea.
Ich bin 26 Jahre alt und komme aus der schönen Altmark in Sachsen-Anhalt.
Vor ca. 1 Jahr (17. Juni 2014) kam mir die Idee meine Leseleidenschaft mit anderen zu teilen und nicht immer nur Leuten von meinen Büchern vorzuschwärmen, denen das Thema Bücher überhaupt nicht zusagt. Unter euch habe ich da viele Gleichgesinnte gefunden und freue mich über jede Bekanntschaft und viele weitere, die noch folgen werden.

Auch im beruflichen packe ich es gerne an. Vor gut 2 Jahren habe ich mich mit einer Freundin im Bereich Ergotherapie selbständig gemacht. Und da meine Kollegin auch eine lesebegeisterte ist, begleitet mich das Thema Buch also auch auf Arbeit. In jeder freien Minute (wenn sie dann mal da ist) greifen wir beide zum Buch und lesen. So macht gemeinsam Pause machen Spaß.

Privat muss wohl mein Freund am meisten unter meinem Lesedrang leiden. Seit 4 Jahren gehen wir zusammen durch Leben und seit ca. 3 Jahren muss er mich mit gaaanz vielen Büchern teilen. Ich erpresse ihn immer mit den Worten: "Sei froh, dass ich keine Frau bin, die Schuhe, Handtaschen oder Ähnliches sammelt". Meistens besänftige ich ihn damit.
Zum Lesen konnte ich ihn noch nicht bringen, aber das wird ;)

Wer meinem Blog schon eine Weile folgt, wird wissen, dass ich mich gar nicht so sehr auf ein, zwei bestimmte Genre spezialisiere. Sowas wie mich nennt man wohl Querbeetleserin! Außer mit den Genres Humor und Sci-Fi kann ich wohl mit fast allem etwas anfangen. Umso schwerer die Vielzahl von Büchern zu lesen.

Mein Markenzeichen ist wohl der extreme Unterschied meiner Lesevorlieben.
Ich brauche immer Abwechslung und die Suche ich mir gern zwischen blutigem Horror und emotionalen Romanen. Der FESTA Verlag ist meine heimliche Leidenschaft und diese kommt meist viel zu kurz, dass soll sich wieder ändern. Denn Mord, Rache, Blut und Gewalt braucht mein Körper wie die Luft zum Atmen :)

Leser, die mir folgen sei eins gesagt: bei mir wird euch nicht langweilig. Wenn mich Bücher begeistern, schaffe ich es glaub ich ganz gut, meine Begeisterung in Worte zu fassen und erfreue mich vor allem daran, dass ich einige von euch zum Horror à la FESTA bewegen kann/ konnte und ja ich werde es noch oft tun!!!^^

Weitere Sachen, die ich unheimlich gern lesen
- ALLES über/ mit Serienkiller (mein favourite Thema)
- historische Romane
- Thriller (gerne mit Profilern und Serienkillern)
- Romane (die in England/ Irland/ Schottland spielen)
- Jugendbücher (mit interessanten Themen)
- Bücher mit dem Thema Hexen
- Sachbücher (Biographien oder Geschichtliches)
- Bücher mit Thema Gesundheit (Yoga, Faszien, Ernährung)

Gerade letzteres schummelt sich mit der Zeit immer wieder dazwischen. 
Als Schmerztherapeutin freue ich mich, dass wir Blogger auch Bücher aus dem Genre Leben&Gesundheit rezensieren dürfen. Das ist für mich Bildung und Hobby in einem.

Wenn ich nicht lese verbringe ich Zeit mit Freunden oder Zeit zu zweit mit meinem
Freund. Da er das Lesen gar nicht teilt, haben wir uns eine gemeinsame Leidenschaft gesucht. Alte Gebäude erkunden und den schaurigen Anblick genießen.


Zum Abschluss noch ein paar Short-Facts
ICH LIEBE
- schwarz
- laute Hardcore Musik zum Abschalten
- einfach mal nichts tun
- Tee trinken
- Horrorfilme
- den Herbst und den Winter
- in verkommenen alten Gebäuden herumtreiben
- meinen Beruf

ICH HASSE
- rosa/ pink (einfach alles was Mädchen ist^^)
- Zicken
- Kaffee
- Humorliteratur/ Komiker usw.
- Schlager
- Unordnung/ Unpünktlichkeit

Das bin ich!