Dienstag, 30. Dezember 2014

Rückblick Dezember 2014

Rückblick Dezember 2014
Trotz Lernen und Prüfung konnte ich meine Leseliste doch ganz gut abarbeiten :)

Neuzugänge:
20 geschenkt + 16 gekauft + 1 gewonnen + 5 Reziexemplare


Gelesen:

Begonnen:


  • gelesene Seiten: 4336 Seiten
  • Top des Monats: STILL
  • Flop des Monats: Der Adventkiller

Gemeinsam Lesen #18


Eine Bloggeraktion, die von Schlunzen-Bücher und Weltenwanderer übernommen wurde.

Heute findet die Aktion bei Weltenwanderer  statt.



1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?
Momentan lese ich Die Juliette Society von Sasha Grey und befinde mich auf S. 158/320.

Die Filmstudentin Catherine hat ein Geheimnis: einen lang gehegten Traum, der Ursprung aller ihrer sexuellen Fantasien ist. Einen Traum voller Begierden, für die sie sich schämt. Dieser Traum wird immer lebendiger, er ist erfüllt von wildem, orgiastischem Sex und hält schließlich Einzug in ihren Alltag. Eines Abends trifft sie in einem Club auf einen Mann, der sie in eine fremde Welt entführt. Und bald tritt sie der exklusiven Juliette Society bei, einer Geheimgesellschaft, in der sie ihre tiefsten und dunkelsten Fantasien auslebt. Doch wer dieser Welt beitritt, für den gibt es kein Zurück mehr.
(Quelle: Heyne)



2. Wie heißt der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?
"In meinen Träumen bin ich mutig"


3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden? (Gedanken dazu, Gefühle, ein Zitat, was immer du willst!)
Momentan weiß ich noch nicht so richtig, wo mich das Buch hinführen möchte. Bisher erscheint es mir wie ein Mittelding von zwei Büchern, die ich bereits gelesen habe und das wären: Shades of Grey und NightWhere. Ich bin gespannt, ob es in der zweiten Hälfte des Buches eher in die eine oder in die andere Richtung geht. Bisher weiß ich lediglich, dass Catherine Bedürfnisse hat, die sie in ihrer Beziehung nicht auslebt. Mutig und experimentierfreudig ist sie bis jetzt jedoch noch nicht. Sie "genießt" lediglich ihre Traumwelt. 
Toll finde ich jedoch das Cover. Ich mag solche Masken unheimlich, sie versprühen etwas Geheimnisvolles und Unnahbares! 

4. Der Jahreswechsel steht an: Habt ihr euch für 2015 lesetechnisch Ziele gesetzt? Welche sind das und warum?
Also meine Aufzeichnungen an gelesenen Bücher hat dieses Jahr erst im Juni begonnen. Seitdem habe ich fast 70 Bücher gelesen. Also muss mein Jahresziel auf jeden Fall über 100 liegen. Ich schwanke noch ob 125 oder doch gleich 150, um die Messlatte höher zu setzen^^
Dann habe ich noch 3 Challenges, an denen ich aktiv teilnehmen möchte. Und weil dies noch nicht genug ist, habe ich mir sozusagen noch eine persönliche Challenge auferlegt, in der ich mich bestimmten Autoren, Verlage und Genre's widmen möchte. Gerne dürft ihr einen Blick drauf werfen :)

Ich wünsche euch allen einen guten Rutsch und wir "sehen" uns im Lesejahr 2015 wieder <3
Eure Andrea



Montag, 29. Dezember 2014

Rezension "Der geheime Garten"

Titel: Der geheime Garten
Autor: Frances Hodgson Burnett
Seitenanzahl: 320 Seiten
Verlag: Anaconda Verlag
Preis: 4,95€ (gebunden)
ISBN: 978-3-7306-0035-1
Kaufen: HIER




Inhaltsangabe
Niemand kümmert sich um das Waisenkind Mary auf dem Schloss voller verborgener Zimmer und verbotener Gänge. Als sie eines Tages im Garten umherläuft, entdeckt sie ein efeuberanktes Tor. Hinter einer Mauer liegt ein geheimer Garten, der seit Jahren verschlossen ist. Gemeinsam mit Colin, ihrem zehnjährigen Cousin, beginnt Mary, vor der Welt der Erwachsenen ein paar Dinge geheim zu halten. Dieses einfühlsame Buch der Schöpferin des 'Kleinen Lord' ist ein Kinder- und Jugendbuch-Klassiker voller Magie.
(Quelle: Anaconda Verlag)

Rezension "STILL"

Titel: Still
Autor: Zoran Drvenkar
Seitenanzahl: 416
Verlag: Eder & Bach
Preis: 16,95€ (broschiert)
ISBN: 978-3-945386-00-2
Kaufen: HIER

Leseprobe: HIER



Inhaltsangabe
Wenn die Seen schweigen, kommt der stille Tod. Ein Mann, der seine Tochter sucht und dabei seine Identität verliert. Ein Mädchen, das seit sechs Jahren reglos aus dem Fenster schaut und darauf wartet, dass ihr jemand den Schlüssel zu ihrer Erinnerung bringt. Vier Männer und eine Mission, die aus Hunger und Disziplin besteht und keine Opfer scheut. Ein Winter in Deutschland, ein See im Wald und Schatten, die sich unter dem Eis bewegen.
 (Quelle: Amazon)

Weihnachtliche Neuzugänge

Die Feiertage sind zu Ende und ich finde endlich wieder ein wenig Zeit für LeseBlick!
Heute möchte ich euch einen Blick auf meine weihnachtlichen Neuzugänge geben, denn der Weihnachtsmann bzw. die Weihnachtsfrauen haben es wieder sehr gut mit mir gemeint <3

Geschenke von meinem Schatz





Und natürlich geht es 2015 auch wieder in die Vergangenheit <3


Geschenke meiner Freundin/ Kollegin Edwina



Geschenk meiner liebsten Bücherfreundin Diana



Danke dafür. Ich freue mich auf das kommende Jahr und auf jedes einzelne Buch <3
So die nächsten Neuzugänge wird es erst im Januar 2015 geben.

Fühlt euch gedrückt 
Andrea

[Ankündigung] Leserunde zu "Das Herz ihrer Tochter"


Gemeinsam mit der lieben Sabrina von Sabs Bookparadise möchte ich dieses Buch von Jodi Picoult lesen. Wir beiden mögen die Bücher dieser Autorin sehr und werden 2015 bestimmt noch das ein oder andere Buch gemeinsam lesen. 
Hiermit ist also der Anfang gemacht!

Habt ihr dieses Buch auch noch auf eurem SuB liegen und möchtet es vielleicht auch endlich lesen, dann meldet euch bei mir oder Sabrina :)
Die Leserunde selbst wird auf meinem Blog stattfinden. Spätestens am 02.01.2015 wird es dann den Leserunden-Post, mit den einzelnen Leseabschnitten geben.

Ich freue mich!!!
Eure Andrea


Sonntag, 28. Dezember 2014

Meine persönliche Challenge 2015


Hallo an Alle!!!
Diesen Post werde ich nutzen, um euch meine Vorhaben vorzustellen und um mir diese immer wieder zusammengefasst vors Auge zu führen.
Grob zusammengefasst, möchte ich mich 2015 nicht nur meinen Reihen und Challenges  widmen, sondern ich habe mir auch einige Autoren bzw. Verlage rausgesucht, wo ich einiges aufholen möchte. 
Dieser Post wird auch als extra Seite angelegt.

Unten werde ich die Auserwählten vorstellen und meine Fortschritte hier eintragen, es ist sozusagen meine persönliche Challenge!! <3
Bisher gelesene Bücher werde ich in SCHWARZ kennzeichnen, alles was 2015 dazukommt in BLAU.

Bücher von Richard Laymon
In den finsteren Wäldern
Der Killer

Bücher von Jack Ketchum
Evil

Bücher von Lucinda Riley
Das Orchideenhaus
Der Engelsbaum
Die sieben Schwestern
Bücher von Jodi Picoult
Beim Leben meiner Schwester
Die Wahrheit meines Vaters
Die Macht des Zweifels
Zerbrechlich
Das Herz ihrer Tochter
Bücher von Nicholas Sparks
Das Leuchten der Stille
Für immer der Deine

Bücher von John Boyne


Klassiker
Stolz und Vorurteil

Bücher des Festa-Verlages
Das Schwein
Der Teratologe
Eine Nacht in der Hölle
Sein Schmerz
Buk und Jimmy ziehen nach Westen
Muschelknacker
Quäl das Fleisch
Monstersperma
Population Zero
Bighead
Down
NightWhere
Jimmy
Serienmörder-Bücher
Die große Enzyklopädie der Serienmörder
Cellar Girl

SuB-Abbau durch Leserunden
Hier verlinke ich euch meinen SuB. Wer Lust auf eine LR hat, kontaktiert mich einfach^^
SuB-Stand:
1. Januar: 137
1. Februar: 141
1. März: 141
1. April: 153
1. Mai: 157
1. Juni: 155
1. Juli: 150
1.August: 153
1. September: 154

Gerne hole ich die Bücher der genannten Autoren oder Verlage auch durch LESERUNDEN auf. Also falls jemand einen Autor auch ins Auge gefasst hat, ihr seht ja, welche ich schon gelesen habe ;)
Einfach melden!

Eure Andrea


Samstag, 27. Dezember 2014

[Leserunde] "STILL"


Heute ist es endlich soweit, die Leserunde zu "STILL" kann starten!!
Bin gespannt, ob es noch zu meinen Highlight's des Jahres 2014 kommen wird.
Auf geht's!

Klappentext
Wenn die Seen schweigen, kommt der stille Tod. Ein Mann, der seine Tochter sucht und dabei seine Identität verliert. Ein Mädchen, das seit sechs Jahren reglos aus dem Fenster schaut und darauf wartet, dass ihr jemand den Schlüssel zu ihrer Erinnerung bringt. Vier Männer und eine Mission, die aus Hunger und Disziplin besteht und keine Opfer scheut. Ein Winter in Deutschland, ein See im Wald und Schatten, die sich unter dem Eis bewegen. 

Teilnehmer
&
Ich

Einteilung
Leseabschnitt 1 (Seite 1 - 100)
Leseabschnitt 2 (Seite 101 - 220)
Leseabschnitt 3 (Seite 221 - 318)
Leseabschnitt 4 (Seite 319 - 416)

Wer sich uns anschließen möchte, sagt einfach bescheid oder kommentiert gleich im Kommentarfeld. Wir freuen uns über weitere Mitleser :)

Mittwoch, 24. Dezember 2014

Gewinnspielauslosung Cover-Erraten


Meine Lieben, es ist soweit. Seit 12 Uhr sind die Pforten geschlossen und der Gewinner steht fest. Ich freue mich, dass 13 Leser teilgenommen haben und ich hätte es jedem gegönnt :) Und es haben alle richtig geraten!!! Ihr seit SPITZE!!! <333
Das nächste Mal wird es schwieriger :P

Die Antwort war "STILL" von Zoran Drvenkar
gewählt habe ich dieses Buch, weil am 27.12.2014 dazu noch eine LR mit Steffi auf meinem Blog stattfinden wird

Dienstag, 23. Dezember 2014

[Ankündigung] Leserunde zu "STILL"


Kurz bevor das Jahr 2014 seine Tore schließt, möchte ich unbedingt noch "STILL" von Zoran Drvenkar lesen. Das Buch wird ja von vielen Leser als Jahreshighlight 2014 bezeichnet. 

Aus diesem Grund haben Steffi und ich beschlossen, es auf die letzten Tage auch noch zu lesen, denn das Spektakel wollen bzw. können wir natürlich nicht verpassen!!!

Hier nun der Aufruf an EUCH!!!
Wenn ihr Lust habt mitzulesen, weil ihr auch noch unbedingt wissen wollt, ob das Buch wirklich so ein Highlight ist, dann meldet euch hier unter diesem Post. Wir würden uns über Mitleser freuen. Lasst uns gemeinsam das Jahr ausklingen lassen <3
Der Leserunden-Post folgt dann spätestens am 27.12.2014.

Teilnehmer
& Ich 

Bis dahin wünsche ich allen Bloggern, Lesern und deren Familien auf diesem Wege wunderschöne Weihnachten. Ich denke auch bei mir wird es über die Feiertage etwas ruhiger, aber am 27.12. geht's wieder mit Elan los!
Liebe Grüße Andrea

Gemeinsam Lesen #17


Eine Bloggeraktion, die von Schlunzen-Bücher und Weltenwanderer übernommen wurde.

Heute findet die Aktion bei Schlunzen-Bücher statt.

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?
Momentan lese ich "Der Adventkiller" von Alastair Gunn und befinde mich auf S. 77/416.

Vorweihnachtszeit in London: DCI Antonia Hawkins von der Metropolitan Police leitet ihren ersten großen Fall. Zwei Frauen sind auf brutale Weise getötet worden. Es scheint keine Gemeinsamkeiten zu geben – bis auf die Tatzeit: Beide Morde geschahen um ein Uhr am Morgen eines Adventssonntags. Zunächst sieht es aus wie ein Zufall – doch dann bringt eine neue Woche eine neue Leiche. Während sich in London mehr und mehr Panik breitmacht, muss DCI Antonia Hawkins einen eiskalten Killer finden, bevor es ein weiteres Opfer gibt. Am Sonntag, wenn es ein Uhr schlägt ...
(Quelle: Goldmann)

2. Wie heißt der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?
"Antonia, hier spricht deine Mutter."

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden? (Gedanken dazu, Gefühle, ein Zitat, was immer du willst!)
All zu viel gibt es noch gar nicht zu sagen. Die Protagonistin ist mir zur Zeit noch nicht so sympathisch. Ich mag starke Frauen und im Moment scheint Antonia ein wenig schwach, überfordert und ängstlich. Ich hoffe das ändert sich ganz schnell :)
Worauf ich sehr gespannt bin: es gibt 3 Morde und der Täter steigerte bei jedem seine Intensität und Brutalität. Nun bin ich gespannt, ob er diesen Anstieg von Gewalt beibehält... 
Das Buch ist übrigens der Auftakt in seiner Serie um DCI Antonia Hawkins. Habe gestern von der lieben Janine erfahren, dass der zweite Band wohl zu Valentinstag spielen bzw. erscheinen wird!

4. Das Jahr nähert sich dem Ende. Hattet ihr ein Leseziel für dieses Jahr? Wenn ja, welches Ziel habt ihr euch gesetzt und habt ihr es erreicht oder werdet ihr es auf die letzten Tage noch erreichen? 
Ich habe meine Bücher dieses Jahr erst ab dem Juni notiert, da ich in diesem Monat mit dem bloggen begonnen haben. Vorher gab es keine Notizen. Mein Ziel von Juni-Dezember waren 50 Bücher. Dieses Ziel hatte ich im Oktober aber schon erreicht. Nun bin ich bei 64, aber ein paar Bücher werden denk ich noch dazu kommen :) Aber die aufgestockten 75 werde ich nicht mehr schaffen. 2015 werde ich mir zw. 100 und 125 Bücher vornehmen. Mal schauen ;)


Heute habt ihr die vorletzte Chance auf mein Gewinnspiel und so schwer ist es nicht und ihr habt die Chance auf ein Wunschbuch.
HIER geht's zum Gewinnspiel!!!

Allen wünsche ich wunderschöne Feiertage. Genießt diese Zeit <3
Eure Andrea

Sonntag, 21. Dezember 2014

Rezension "Der Engelsbaum"

Titel: Der Engelsbaum
Autorin: Lucinda Riley
Seitenanzahl: 640 Seiten
Verlag: Goldmann Verlag
Preis: 9,99€ (Tb)
ISBN: 978-3-442-48135-4
Kaufen: HIER
Leseprobe: HIER



Inhaltsangabe
Dreißig Jahre sind vergangen, seit Greta Marchmont das Herrenhaus verließ, in dem sie einst eine Heimat gefunden hatte. Nun kehrt sie zurück nach Marchmont Hall in den verschneiten Bergen von Wales – doch sie hat keinerlei Erinnerung an ihre Vergangenheit, denn seit einem tragischen Unfall leidet sie an Amnesie. Bei einem Spaziergang durch die winterliche Landschaft macht sie aber eine verstörende Entdeckung: Sie stößt auf ein Grab im Wald, und die verwitterte Inschrift auf dem Kreuz verrät ihr, dass hier ein kleiner Junge begraben ist – ihr eigener Sohn! Greta ist zutiefst erschüttert und beginnt sich auf die Suche zu machen nach der Frau, die sie einmal war. Dabei kommt jedoch eine Wahrheit ans Licht, die so schockierend ist, dass Greta den größten Mut ihres Lebens braucht, um ihr ins Gesicht zu blicken ...
 (Quelle: Goldmann)

Rezension "Christmasland"

Titel: Christmasland
Autor: Joe Hill
Seitenanzahl: 800 Seiten
Verlag: Heyne Verlag
Preis: 11,99€ (Tb)
ISBN: 978-3-453-43797-5
Kaufen: HIER
Leseprobe: HIER



Inhaltsangabe
Kinder, wollt ihr ewig leben?
Charlie Manx ist ein sehr, sehr böser Mann mit einem sehr, sehr bösen Auto. Er entführt Kinder nach »Christmasland«, wo ewige Weihnacht herrschen soll. Die Kinder erwartet dort jedoch etwas Schreckliches, und es gibt keinen Weg zurück. Mit seinem Meisterwerk moderner Fantastik entführt uns der mehrfach preisgekrönte Bestsellerautor Joe Hill auf einen unvergesslichen Horrortrip.
Vicky, für ihren Vater einfach nur »das Gör«, hat die geheime Gabe, Dinge zu finden – verlorenen Schmuck, verlegte Fotos, Antworten auf unbeantwortbare Fragen. Dazu muss sie sich einfach nur auf ihr Fahrrad schwingen. Über die nahe gelegene alte Holzbrücke gelangt sie dann im Handumdrehen, wohin sie will, an all die meilenweit entfernten Orte, wo sich das Verlorene befindet. Der Kleinen ist klar, dass andere (ihre Eltern!) darüber nur ungläubig den Kopf schütteln würden. Sie glaubt es ja selbst nicht richtig.

Auch Charlie Manx hat eine spezielle Gabe. Er ist so in Kinder vernarrt, dass er sie gleich dutzendweise kidnappt. Über verborgene Wege bringt er sie in seinem unheimlichen Rolls-Royce nach »Christmasland«, wo er ewige Weihnacht zu feiern verspricht. Und da Vicky immer wieder Ärger anzieht, ist es kein Wunder, dass sich ihre Wege und die von Charlie irgendwann einmal kreuzen. Aber sie ist gewitzt genug, dem Häscher zu entkommen.

Das ist jetzt Jahre her, und aus dem einzigen Kind, das Charlie je entwischen konnte, ist eine junge Frau geworden, die am liebsten alles vergessen würde. Nur dass Charlie niemand ist, der etwas vergisst. Eines Tages nimmt er Vicky das Wichtigste in ihrem Leben. Kann sie es wiederfinden? Ein gnadenloser Kampf entbrennt, und Vicky will nur eines: Charlie endgültig vernichten ...
(Quelle: Heyne)

SuB l0ve #5


Eine Aktion von der lieben Vivi von l0ve-life.

Bei dieser recht neuen Aktion geht es darum, sich ein Buch seines SuB's auszusuchen, welches man am heutigen Sonntag dann vorstellt, einige Fragen zu dem Buch beantwortet und es sich so nochmal in Erinnerung ruft :)

Vorstellen möchte ich euch heute:
© Amazon

Klappentext
Niemand verschwindet einfach so auf Spitzbergen
Longyearbyen, die Hauptstadt von Spitzbergen: Im städtischen Kindergarten gehen seltsame Dinge vor sich. Immer wieder verschwinden Kinder von dort. Sie sind nicht lange fort. Die Erzieherinnen sind beunruhigt, nehmen es aber nicht wirklich ernst, dass die Kinder nicht erzählen wollen, wo sie gewesen sind. Eines Tages tritt dann das Gefürchtete ein: Ein kleines Mädchen verschwindet - und taucht nicht mehr auf. Eine hektische Suche beginnt. Die Spuren, die sie hinterließ, führen in die Grubenschächte, hinunter in die Tiefe stillgelegter Kohlengruben auf Spitzbergen. Und bald wird klar, dass sie nicht die Einzige ist, die in der überschaubaren Welt von Spitzbergen verloren ging ...
(Quelle: btb)

Wieso liegt dieses Buch auf deinem SuB?
Damals hat mich der KT angesprochen und ich mag Winter/Schnee/Eiscover :)
Zudem konnte ich es zu einem spitzen Preis ergattern.

Wie lange liegt das Buch bereits auf deinem SuB?
Auch diesmal würde ich sagen, etwas über ein halbes Jahr. Vor meiner Bloggerzeit habe ich nie wirklich einen SuB besessen. Es wurde gekauft und gelesen. Aber seit Juni bin ich im Kaufrausch :D

Wenn du dich entscheiden müsstest, würdest du dann eher alle Einzelbände oder alle Reihen (bzw Teile davon) von deinem SuB werfen?
OMG!!! Ich will gar keine Bücher von meinem SuB entfernen, tue mich da wirklich sehr schwer, außer das Buch war wirklich sehr schlecht. Aber, wenn ich wirklich müsste, würde ich eher die Reihenbücher von meinem SuB werfen, denn es sind so einige und bei den Einzelbänden verstecken sich immer solche Schätze dahinter.
Bei dieser Frage bin ich wirklich auf die Antworten der anderen gespannt^^

Allen einen wunderschönen 4. Advent!!!

P.S. bis zum 24.12.2014 läuft noch mein "Errate das Cover-Gewinnspiel".
Also wer noch nicht hat, schnell ran ans raten und eine Chance auf ein Wunschbuch bekommen :)

Liebste Grüße Andrea




Samstag, 20. Dezember 2014

[TAG] - Sisterhood of the World Bloggers Award


Hier wurde ich von der lieben Sunny getaggt^^

Sunny's Fragen und meine Antworten:
1. Zu welcher Tageszeit liest du am liebsten?
Nachmittags oder Abends. Wenn ich frei habe, morgens!!! Da fliegen die Seiten irgendwie nur so, weiß auch nicht woran das liegt^^

2. Wirst du wegen deinem Blog von deinen Freunden komisch angeschaut? Oder wissen sie gar nichts über deine Leidenschaft?
Doch, die meisten wissen es. Einige finden es toll, andere wissen Bücher nicht zu schätzen und mein Freund macht sich manchmal über mich lustig, wie viel Herzblut ich da reinstecke, aber er ist auch stolz, dass ich so ein intellektuelles Hobby habe :P

3. Hattest du schon einmal eine Leseflaute? Wenn ja wie bist du diese losgeworden?
Ich kann nicht behaupten, dass ich schon mal eine Leseflaute hatte. Wenn ging es eher um Dinge, die einfach im Vordergrund standen, z.B. Prüfungen und ich deshalb weniger gelesen habe. Aber ich kann ohne Bücher keinen Tag auskommen und wenn es nur ein paar Seiten sind. 

4. Hat dich ein Buch schon einmal zum Weinen gebracht? Wenn ja welches?

5. Hast du irgendwelche Gewohnheiten beim Lesen? (Tee, Schokolade ...)
Ich habe immer meinen Tea-Maker neben mir stehen, damit ich während des Lesens meine Wasserzufuhr nicht vergesse. Essen vergesse ich dabei gerne^^

6. Auf welches Buch möchtest du nie mehr in deinem Regal verzichten?
Das sind wirklich zu viele, um sie hier zu nennen! 
Ich habe einfach wenig schlechte Bücher, demnach sind mir eine Menge viel wert.

7. Machst du Leselisten?
Ja, die mache ich tatsächlich. Zum Teil landen da immer die Reziexemplare drin, der Rest ist frei gewählte Bücher. Entweder aktuell erschienene oder Bücher vom SuB, die da unbedingt von befreit werden müssen :D

8. Hast du dir einen Leseplatz eingerichtet oder ist es dir egal wo du liest?

9. Welches Buch hast du zuletzt gelesen und wie hat es dir gefallen?
Dieses war mein letztes Buch und es war wirklich klasse!
Ein 4 Sterne Buch, Abzug lediglich wegen einigen wirklich zu ausführlichen Beschreibungen. Aber das liegt wohl im Blut der Familie King :)
Rezi folgt die Tage :)

10. Welches Buchcover war für dich 2014 das Schönste?
Ich habe 4 Favoriten <333

Hier fällt sofort wieder mein Genre-Kontrast auf.
Ach, ich liebe diese Eigenschaft an mir <333

Ich hoffe meine Antworten haben euch gefallen. Auch an dieser Stelle nominiere ich niemanden. ABER, ihr seit alle angesprochen :P

Andrea